R80 & R1100GS Schwinggabel, Hilfsrahmen, Felgen usw. gesucht

Ankauf von Teilen, Fahrzeugen oder Zubehör

R80 & R1100GS Schwinggabel, Hilfsrahmen, Felgen usw. gesucht

Beitragvon Clyde » 24. Oktober 2017 20:28

Um den Versand oder Abholung werden wir uns kümmern, wer evtl. nach Kanada kommt kann diese auch mitnehmen :D

Unsere Weiterreise soll mit zwei Gespannen weitergehen, unterwegs und quer durch Kanada wurde ein provisorisches R80GS gebaut um zu sehen ob es überhaupt etwas für Anne (meine Lebensgefährtin) ist. Die Hündin sollte dabei auch mehr Reisekomfort erhalten und ihren Platz vom Einrad Anhänger in den Seitenwagen wechsel.
Nun...wir beide haben Blut geleckt, so kommts dass das R80GS Gespann etwas professioneller aufgebaut werden soll d.h. zumindest eine Schwinggabel, im Idealfall mit Autoreifen/Felgen, ein Hilfsrahmen wäre auch noch TOP! Unser erstes Gespann ist aus Schrottplatz und Baumarkt Zubehör entstanden.

Die Wunschliste ist für die R1100GS die gleiche. Wir haben in den letzten Wochen sabbernd vor dem Laptop die ganzen Stern, Motek, EML, ARMEC usw. Gespanne angeschaut und immerwieder an unsere MacGyver Halterung die es irgendwie zusammenhalten, aber eher ein mulmiges Gefühl beim Fahren vermitteln. Die letzten 4600Km in den vergangen zwei Wochen, hunderte Kilometer auf unbefestigten kanadischen Strassen, hielt alles recht gut bis auf eine abgebrochene Schraube an die ich vor der Abreise noch dacht und diese vergass zu ersetzen 8.8 gegen 10.8 oder 12.9.

Wunschliste R80GS 43Liter Acerbis Tank! & R1100GS

Schwinggabel oder ähnliches
Hilfsrahmen
Autofelgen Adapter, Fiat Panda? Citroen 2CV?`Smart?
und alles was sonst das lange Distanzfahren und Offroading Leben erleichtert...
Danke für die Hilfe.
Clyde
 
Beiträge: 9
Registriert: 24. Oktober 2017 18:04

Re: R80 & R1100GS Schwinggabel, Hilfsrahmen, Felgen usw. ges

Beitragvon Feinmotoriker » 25. Oktober 2017 08:12

Patrick, der große Tank ist bei der R80 GS PD ein Problem beim Gespannumbau. Die vordere obere Halterung des Hilfsrahmens passt dann nur noch nach einigen Schweissarbeiten. Selbst der Hilfsrahmen für die Paris-Dakar- Modelle (ist vorn etwas kürzer) passt auf keinen Fall mit dem Acerbis Tank, da müssen je nach Einbau des Tanks 7 bis 9 cm gekürzt werden.
Die Stabilität könnte durch die sehr kurze Diagonalstrebe vorne etwas eingeschränkt sein.

Wenn Du eh in Kanada bist, kannst Du wegen dem Hilfsrahmen auch mal bei DMC sidecars kukken. Hilfsrahmen komplett für BMW Zweiventiler kosten dort US$ 775. Ziemlich brauchbar.
Mit Jay kann man auch reden, wenn man Sonderwünsche hat (zB den großen Tank). Der Hilfsrahmen für die R1100GS kostet dasselbe.
Feinmotoriker
 
Beiträge: 935
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: R80 & R1100GS Schwinggabel, Hilfsrahmen, Felgen usw. ges

Beitragvon Clyde » 25. Oktober 2017 15:38

Feinmotoriker hat geschrieben:Patrick, der große Tank ist bei der R80 GS PD ein Problem beim Gespannumbau. Die vordere obere Halterung des Hilfsrahmens passt dann nur noch nach einigen Schweissarbeiten. Selbst der Hilfsrahmen für die Paris-Dakar- Modelle (ist vorn etwas kürzer) passt auf keinen Fall mit dem Acerbis Tank, da müssen je nach Einbau des Tanks 7 bis 9 cm gekürzt werden.
Die Stabilität könnte durch die sehr kurze Diagonalstrebe vorne etwas eingeschränkt sein.

Wenn Du eh in Kanada bist, kannst Du wegen dem Hilfsrahmen auch mal bei DMC sidecars kukken. Hilfsrahmen komplett für BMW Zweiventiler kosten dort US$ 775. Ziemlich brauchbar.
Mit Jay kann man auch reden, wenn man Sonderwünsche hat (zB den großen Tank). Der Hilfsrahmen für die R1100GS kostet dasselbe.


Ja von den DMC Sidecars habe ich schon gehört, aber ganz ehrlich, da ich auch in Nordamerika unterwegs arbeiten muss und sehe wie die Arbeitsmorale und vorallem "Qualität" ist, möchte ich nichts amerikanisches für unsere weiterreise, man lernt den TüV und die ganzen Gutachten erst im Ausland zu schätzen.
Ich hab einen sehr soliden Edelstahl Sturzbügel bereits an der Solo Maschine verbaut gehabt, und so eine der vier Beiwagen Halterungen an diesem montiert...mal schauen, jedenfalls suche ich diese ausgelisteten Teile aus europäischer bzw. deutscher, holländischer, schweiz, österreichischer oder französischer Herstellung. Urkaine gehört auch zu Europa nur wollten wir keine Dnepr Teile an den BMW's :P
Prost und Danke!
Clyde
 
Beiträge: 9
Registriert: 24. Oktober 2017 18:04

Re: R80 & R1100GS Schwinggabel, Hilfsrahmen, Felgen usw. ges

Beitragvon Peter Pan CR » 25. Oktober 2017 19:48

Patrik, das liest sich so, als ob Du schon über Jay einiges gehört hast.

In Pensilvania ist Claude Stanley derjenige Ami, der mir am meisten Vertrauen einflösst.
http://www.freedomsidecars.com/

Recht hast Du, im Gespannbau sind die Europäer einige Jahrzehnte den Amis vorraus. Wenn Ihr denn dereinst in Costa Rica Eure Hundehütte aufschlagt, seid Ihr gerne willkommen, damit ihr nicht so wie einige andere "Globetrotter" nur die Geraden entlangrast, sondern unsere schönen Ecken erkundet.
Maschinenschlosserei und Wiese stehen Euch offen.
Sven
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 747
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: R80 & R1100GS Schwinggabel, Hilfsrahmen, Felgen usw. ges

Beitragvon Stephan » 25. Oktober 2017 19:56

Dieses Gespann, was da verkauft werden soll, wo du auch schon geantwortet hast Clyde, das wäre was für euch.

Hab einige US-Gespanne im ADV-Rider gesehen. Ups. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11425
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: R80 & R1100GS Schwinggabel, Hilfsrahmen, Felgen usw. ges

Beitragvon Clyde » 26. Oktober 2017 06:33

Peter Pan CR hat geschrieben:Patrik, das liest sich so, als ob Du schon über Jay einiges gehört hast.

In Pensilvania ist Claude Stanley derjenige Ami, der mir am meisten Vertrauen einflösst.
http://www.freedomsidecars.com/

Recht hast Du, im Gespannbau sind die Europäer einige Jahrzehnte den Amis vorraus. Wenn Ihr denn dereinst in Costa Rica Eure Hundehütte aufschlagt, seid Ihr gerne willkommen, damit ihr nicht so wie einige andere "Globetrotter" nur die Geraden entlangrast, sondern unsere schönen Ecken erkundet.
Maschinenschlosserei und Wiese stehen Euch offen.
Sven


Ob er Jay heisst weiss ich nicht, aber von DMC oft gehört und vorallem gesehen bei Motorrad oder Sidecar Treffen in Kanada. Die ersten male als ich diese Kunstwerke gesehen habe, fragte ich die Besitzer welches Elektroden Schweissgerät sie für den Eigenbau benutzt haben, und das ich auch kein Profischweisser bin aber ihre Arbeit auch nicht schlecht geworden ist.
Wie so oft kam ne kurze und etwas entsetzte Antwort: It's professional made by DMC.
Irgendwann entwickelt man ein Auge und erkennt den Hersteller und lobt den Gespannfahrer für sein tolles Gespann, ich bleibe nur noch diplomatisch, wollte auch vorher keinen kränken oder so nur erinnerten mich die schweisser Arbeiten an den DMC Seitenwagen an die der Ural oder alter Triumph Bikes.
Trotzdem hat er irgendwie Erfolgt, es ist halt so, wenn man nie andere Qualität in den Händen gehabt hat, gibt man sich mit dem zufrieden was man in den Staaten bekommt.

Er hat fairerweise einen Pauschalpreis für die Hilfsrahmen von 775USD für alle Motorrad Marke und Modelle, ich wünschte ich hätte schon in Asien gewusst das ein wir auf Gespann umsteigen, in Thailand habe ich zwei schweisser kennengelernt die nicht von diesem Planeten sind, der eine hat mir den Auspuff für die R1100GS gemacht.
Akrapovic würde ihn ohne ein Vorstellungsgesprech sofort einstellen! Sehr sehr guter Mann in Buriram, Thailand.

Ja Costa Rica müssen wir sowieso hin, eine Freundin aus der Schweiz hat Familie dort, und wir werden dorthin eingeladen...hab irgendwo die Adresse aufgeschrieben. Hmmm andere Globetrotter haben zu 99% andere Ziele wie wir sie haben, wir leben und arbeiten bewusst in jedem Land das uns gefällt. Claude's wahnsinns Arbeit und Kontruktionen habe ich auch schon vor einiger Zeit, schon bevor wir überhaupt ans Gespann gedacht haben, gesehen und sehr bewundert! Ich müsste mal seine Seite erkunden ob er sowas auch machen könnte? Wie gesagt kann ich auch sehr viel selber machen nur der Winter kommt, und ich quälte mich schon den letzten Winter extrem in der Kälte...diesen Winter bin ich alleine mit dem Hund, muss somit auch selber kochen, einkaufen fahren, auf den Hund aufpassen und mit der Kälte in der kleinen Hütte kämpfen! Letztes Jahr hatten wir einen Stromgenerator als Reserve gehabt, weil sehr oft der Strom ausfiel und die Hütte sofort von innen an gefroren war...den Generator verkauften wir im Sommer :) hätten nicht gedacht hier nochmal den Winter zu bleiben, Anne's Knie streikte schon sehr lange nur das ein neues so schnell
her muss hätten wir nicht gedacht. Abenteuer ist es für uns keins, es ist das normale Leben und etwas anderst.
Clyde
 
Beiträge: 9
Registriert: 24. Oktober 2017 18:04

Re: R80 & R1100GS Schwinggabel, Hilfsrahmen, Felgen usw. ges

Beitragvon Clyde » 26. Oktober 2017 06:54

Stephan hat geschrieben:Dieses Gespann, was da verkauft werden soll, wo du auch schon geantwortet hast Clyde, das wäre was für euch.

Hab einige US-Gespanne im ADV-Rider gesehen. Ups. . .


Stephan


Das Gespann ist wirklich 1A! Würde ich sofort nehmen!!! So wie es ausschaut ist es schon verkauft? Muss aber der Realität ins Auge sehen und nur davon träumen, durch die Knie OP stellt sich alles für uns auf den Kopf, ich versuchte schon mit dem Eigenbau Gespann das Leben der Partnerin so einfach wie möglich zu machen - glaub mir wir haben das letzte Hemd geopfert.
In den USA gibt es auch sehr interessante Gespanne und andere Fahrzeuge, wir freuen uns wahnsinnig auf die USA.
"Bondo" ist der Nordamerikaners Liebling ;) google mal was es ist und Du wirst lachen :D Bondo ist die Lösung für so ziemlich alles was gut aussehen soll, auch Schweissstellen :P
Der Claude der im vorherigen Beitrag bereits erwähnt worden ist ist wahrscheinlich der Sidecar Gott in den USA! Wir werden jedenfalls bei ihm vorbeischauen wenn es von Kanada in die USA rübergeht.
Clyde
 
Beiträge: 9
Registriert: 24. Oktober 2017 18:04

Re: R80 & R1100GS Schwinggabel, Hilfsrahmen, Felgen usw. ges

Beitragvon Peter Pan CR » 26. Oktober 2017 14:29

Hallo Patrik,
man soll ja nicht schlecht über Leute reden, aber die ewigen Streiterein die Jay veranstaltet hatte mit dem seligen Lonnie Cook, gingen mir gegen den Strich. Seine KLR "Hilfs"-rahmen schreien Hilfe, weshalb ich die meinige lieber als Solo weiterfuhr. Sein Geschäftstalent liegt scheinbar darin, immer für nahezu alle Modele bereits sich etwas auf Lager fabriziert zu haben.

Von Claude Stanley habe ich in 10 Jahren nur sehr gut fundierte technische Anleitungen und Hifestellungen gelesen. Bei den wenigen Telephonaten hat er immer, ohne auch nur eine Sekunde zu zögern, sich die Zeit genommen sehr detailliert und ehrlich Rat und Urteil abzugeben. Besonders für Behindertengespanne scheint er eine gute Hand zu haben. Ich war mal drauf und dran ihm einen Reise-K-Toaster abzukaufen, den ein Forumkollege nicht mit ins Grab nehmen konnte für seine Reise über den Hades. Einen Besuch werde ich garantiert versuchen zu organisieren, wenn ich mal in den östlichen Teil der USA kommen sollte.

Tja, Ihr Bundesgenossen scheint ein reisefreudiges Bergvölkchen zu sein. Ein liebes Pärchen, das nur noch zur Hälfte auf dieser Seite des Hades weilt, war uns einige Jahre immer sehr willkommen. Monika und Herbert hatten später in Panama einem Indianerdorf auf die Sprünge geholfen. 43 Jahre hielten sie es mit der Konzept. "Eine Ehe wird irgendwann zu einem Stück Papier, das Euch zusammenbindet. Ohne die Ehe musst Du Dir den Partner jeden Tag neu gewinnen."
....Recht hatten sie.

Toi, toi, toi, das die Ersatzteilversorgung für die Knochen Deiner besseren Hälfte gut klappt und auch gut wieder verheilt.
Bis irgendwann, irgendwo.
Sven
Zuletzt geändert von Peter Pan CR am 27. Oktober 2017 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 747
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: R80 & R1100GS Schwinggabel, Hilfsrahmen, Felgen usw. ges

Beitragvon Peter Pan CR » 26. Oktober 2017 18:36

Ist dies eine Option?
http://sidecar.com/mbbs22/forums/thread-view.asp?tid=15207&posts=4#M95490
Ich habe schon mal für einen Kumpel nach Photos gefragt.
Sven
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 747
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FredB und 1 Gast