Radabdeckung

Ankauf von Teilen, Fahrzeugen oder Zubehör

Radabdeckung

Beitragvon relli » 4. Dezember 2017 18:13

Moin,
der Vorgänger hat bei unserem EML GT 2001 die Radabdeckung verloren. Hat vielleicht jemand noch eine liegen?

Grüsse Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
relli
 
Beiträge: 13
Registriert: 21. September 2017 08:54

Re: Radabdeckung

Beitragvon Michael aus Düsseldorf » 4. Dezember 2017 19:59

Ich habe mein BW-RAD vor mindestens zehn Jahren auf Kegelrollenlager umgebaut und dafür aus Bauraumgründen einen neuen Deckel mit anderer Dichtung angefertigt. Wenn ich den original Deckel noch finde, bekommst Du ein Angebot. Kann aber ein paar Tage dauern, bis ich es bei Tageslicht zu meiner Garage schaffe.
Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael aus Düsseldorf
 
Beiträge: 743
Registriert: 7. November 2005 16:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Radabdeckung

Beitragvon jokeundjens » 4. Dezember 2017 20:16

... und wenn Michael seine Abdeckung nicht findet, kannst Du immer noch Manni Stahmer anmorsen. Der hat haufenweise EML-Teile auf Lager.

Gruß (aus an Michael und Familie) Jens
Benutzeravatar
jokeundjens
 
Beiträge: 224
Registriert: 8. April 2014 14:35
Wohnort: Dithmarschen

Re: Radabdeckung

Beitragvon Michael aus Düsseldorf » 5. Dezember 2017 19:46

Hallo Peter,
bin wie schon vermutet fündig geworden.
Du bekommst eine PN.
Gruß
Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Michael aus Düsseldorf
 
Beiträge: 743
Registriert: 7. November 2005 16:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Radabdeckung

Beitragvon Stephan » 5. Dezember 2017 23:19

Wie ist die Abdeckung eigentlich befestigt? Steckt die da nur einfach drin? Beim Hinterrad gibt es eine Inbusschraube, die wo das hält. . .


Stephan, der sich seine BW-Radabdeckung noch nie so genau angeguckt hat. . .
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11259
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Radabdeckung

Beitragvon Michael aus Düsseldorf » 5. Dezember 2017 23:36

Das Original ist mit einem O-Ring eingepresst.
Scheint aber ausreichend zu halten. Habe bisher nicht gehört das die schon mal jemand verloren hat.
Meine neue Selbstgedrehte ist aber geschraubt und hat den O-Ring zur Abdichtung der offenen Kegellager in der Planfläche.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Michael aus Düsseldorf
 
Beiträge: 743
Registriert: 7. November 2005 16:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Radabdeckung

Beitragvon Michael aus Düsseldorf » 11. Dezember 2017 22:24

Mein Garagenfundstück ist jetzt unterwegs an Peter.
Weiter viel Spaß mit dem bald wieder kompletten GT 2001.
Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael aus Düsseldorf
 
Beiträge: 743
Registriert: 7. November 2005 16:38
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste