Suche BMW Boxer oder Gespann ... zum Fahren

Ankauf von Teilen, Fahrzeugen oder Zubehör

Suche BMW Boxer oder Gespann ... zum Fahren

Beitragvon FietePF » 4. Juni 2017 15:21

Hallo zusammen,

nachdem ich Gefallen am dritten Rad gefunden habe und in 6 Monaten mehr als 6tkm überlebt habe,
dünkt es mir nach etwas mehr Leistung :-)

Stehe mehr auf klassisch und Speichenräder, also nix Plastik und so.
Wertverlust will ich nicht haben und eine AU möchte ich möglichst auch nicht machen müssen!

Meine BMWs habe ich gut beschraubt (R25, R80, K100), aber nur die R25 ist von Haus aus gespanntauglich.
Ein Umbau der anderen ist für mich zu aufwändig, macht keinen Sinn bzw. bin ich zu faul dazu.

Also suche ich eine R51/3, R67, R68 oder alternativ ein komplettes BMW Gespann mit ca. 50PS.
Gerne auch mit Gleitlagermotor (/5 oder /6). Wer etwas weiß oder abzugeben hat, kann sich bei mir melden.
Kommt auf jeden Fall in gute Hände und wird reichlich bewegt :grin:

VG
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 373
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Suche BMW Boxer oder Gespann ... zum Fahren

Beitragvon Michael1234 » 5. Juni 2017 08:03

Hallo Alfred,

Schau mal bei ebay Kleinanzeigen "Gespann Seitenwagen" rein, evtl ist da ja was für Dich dabei. Freue mich schon auf die Berichte der dann sicher noch raumgreifenderen Touren, incl Ratespiel.

Viel Erfolg bei der Suche nach einem leistungsstärkeren und geeigneten Gespann.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 884
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Suche BMW Boxer oder Gespann ... zum Fahren

Beitragvon Crazy Cow » 5. Juni 2017 13:08

Hallo Fiete,

wenn du das wirklich vor hast, passt natürlich die R51/3 am besten zu dir und du könntest deinen Seitenwagen einfach umhängen. Und 24 PS sind natürlich eine echte Steigerung. :) Yamaha SR fahren ja auch damit und einem Beiwagen herum. Aber du weisst schon, dass Rahmen und Räder gleich sind mit deiner R25?
R51/3
Bei dem Beispiel wahrscheinlich am besten Räder und Armaturen durchtauschen und im Zweifel die so entstandene R25 gut verkaufen.
Ansonsten glaube ich, du wärest mit einem R51/3 Motor gut beraten.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10328
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Suche BMW Boxer oder Gespann ... zum Fahren

Beitragvon Thomas Heyl » 5. Juni 2017 13:19

Hi!

So ein Moped (mit normalen Töpfen und ohne Soziuskissen) würde mir besser gefallen als die Version mit überdimensionierter Sitzbank: https://www.kr26.de/grossbild/2015-08-0 ... plex-sport . Da gefällt auch die Duplex-Bremse (original, wie ich inzwischen weiß) gut.

Wahrscheinlich bin ich aber nur entschiedener Sitzbank-Gegner bei Veteranen :grin: .

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 655
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Suche BMW Boxer oder Gespann ... zum Fahren

Beitragvon Crazy Cow » 5. Juni 2017 13:57

Nein, nein, die Denfeld Sitzbank war schon Zubehör. Zu der Zeit waren noch Gummisitze angesagt. Interessant und stylisch finde ich das Rennbrötchen (mitschwingendes Sitzkissen hinter dem Sattel) der R68.
Fiete: Oldtimer (Werterhalt) und Fahren sind imho in D ein Widerspruch geworden. Ich kenne nur ein solches BMW Gespann. Das fährt noch mit dem Originalkennzeichen (OTT) herum. Gut, der Fahrer wird auch älter, ist aber jedes Jahr ein paar Tage im Falltorhaus in Schotten an zu treffen.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10328
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Suche BMW Boxer oder Gespann ... zum Fahren

Beitragvon FietePF » 5. Juni 2017 16:26

Den Ossi, also die R25 kann ich nicht verkaufen, höchstens mal vererben!
Die letzten 51/3 waren mit Vollnaben, die hätte ich schon gerne wegen dem höheren Gewicht.

VG
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 373
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Suche BMW Boxer oder Gespann ... zum Fahren

Beitragvon Reeder » 5. Juni 2017 18:59

Moin,

wie wäes mit einer /2?
Gibt da nur ein paar kleine Probleme:

Zulassung in D?
Ob der Beiwagen das aushält ??

Aber sonst sind alle Kriterien erfüllt :-D

https://www.youtube.com/watch?v=gStKmR3M124

Ob das wirklich mal eine /2 war?? :roll:
Gruß
Rehder
Benutzeravatar
Reeder
 
Beiträge: 184
Registriert: 20. Februar 2014 17:42
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Suche BMW Boxer oder Gespann ... zum Fahren

Beitragvon FietePF » 5. Juni 2017 19:19

Moin,

nettes Teil, war eine R50/2 (Schwingenmodel) und bei BMW ist durch das Baukastensystem vieles möglich.
Aber so viel Leistung brauche ich nicht, auch wird es bei den Jungs vom Dampfkessel-Revisions-Verein Probleme geben.

VG
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 373
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: michael_kurch und 3 Gäste