BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Die Kneipe an der Ecke: Für Freud und Leid, Off-Topics, Rechnerfragen etc.

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Beitragvon Slowly » 7. November 2017 17:58

... als wir noch viel beliebter waren :!:

Und nun ratet mal, WARUM :?: :?: :?:

Gute Unterhaltung wünscht
SL :grin: LY

:sturz:

Übrigens:
Damals, also 1929, gab es hier in Mönchengladbach insgesamt 3 Fahrschulen:
Bücker, Wilhelm
Daniel, A.
Schmitt, Karl
und in Rheydt, heute ein 0rtsteil, 1 Fahrschule:
Gundlach, Albert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Slowly am 7. November 2017 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10192
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Beitragvon Peter Pan CR » 7. November 2017 18:02

Weil bei den Schildern mit 2 Punkten Motorräder noch dort fahren durften, wo Autos nicht hin durften.
Schon witzig, das es selbst für Fahrräder Durchfahrtsverbote gab. (1 Punkt)
Machten die zuviel Lärm?
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 748
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Beitragvon FietePF » 7. November 2017 19:43

Klasse Slowly, das Buch gefällt mir :smt023

PS: Wir sind immer noch beliebt, man muß nur mit dem richtigen Fahrzeug am richtigen Ort sein.
Es ist ein Unterschied ob man z.B. mit einem 66 oder 30 jährigen Gespann durch die Lande brummt!
Den Vergleich habe ich direkt verifiziert ...

Hier gibt es ein Schild im Original: http://www.fahrzeugmuseum-marxzell.de/

VG
Alfred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von FietePF am 7. November 2017 19:59, insgesamt 2-mal geändert.
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 575
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Beitragvon Neandertaler » 7. November 2017 19:49

Du hast immer so tolle Fundstücke - ich hätte die Zeichen nicht zuordnen können.. aber Google kennt ja fast alles ...

https://www.themt.de/org-1170-49.html

:D

der Link ist auch so recht interessant - https://www.themt.de/org-1112-49.html#a3
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 604
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Beitragvon Slowly » 7. November 2017 21:53

Nachreichen möchte ich noch die interessante Tatsache,
dass es 1928 in Deutschland ca. 350.000 Motorräder
aber nur ca. 320.000 PKW gab.
Was ist da bis heute schiefgelaufen :?:
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10192
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Beitragvon capcuadrate » 7. November 2017 23:33

Slowly hat geschrieben:Nachreichen möchte ich noch die interessante Tatsache,
dass es 1928 in Deutschland ca. 350.000 Motorräder
aber nur ca. 320.000 PKW gab.
Was ist da bis heute schiefgelaufen :?:



Das Wetter :rock:
Benutzeravatar
capcuadrate
 
Beiträge: 269
Registriert: 12. Juli 2016 07:49

Re: BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Beitragvon Peter Pan CR » 8. November 2017 00:43

Sind in diesen 350.000 Motorrädern die damals Führerschein freien unter 200ccm Mopeds mit eingeschlossen gewesen, oder aussen vor der Rechnung? Sprich, noch dazu zu zählen? Allein Berlin hatte über 20 Markenhersteller.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 748
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Beitragvon Lille » 8. November 2017 06:36

Slowly hat geschrieben:Nachreichen möchte ich noch die interessante Tatsache,
dass es 1928 in Deutschland ca. 350.000 Motorräder
aber nur ca. 320.000 PKW gab.
Was ist da bis heute schiefgelaufen :?:



Wir sind zu wohlhabend geworden. Damals war das Motorrad Mittel zum Zweck, und man war froh, wenn man sich überhaupt etwas motorisiertes leisten konnte.

Heute stehen vor jedem Haus mind. 2 Autos (wenn die Kinder erwachsen sind ggf auch 4 Autos), es sind in DE aktuell 45 Mio Autos zugelassen.

Motorrad fahren die meisten nur noch als Hobby, wenn's Wetter schön ist. Aber nicht mehr als erstes privates Hauptverkehrmittel.
Bild *Lille*
Daumen hoch, Kopf hoch, Breva-Ständer hoch.
Benutzeravatar
Lille
 
Beiträge: 157
Registriert: 19. August 2010 11:54
Wohnort: Rottweil

Re: BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Beitragvon Slowly » 8. November 2017 06:56

Lille hat geschrieben:
Slowly hat geschrieben:Nachreichen möchte ich noch die interessante Tatsache, dass es 1928 in Deutschland ca. 350.000 Motorräder, aber nur ca. 320.000 PKW gab.
Was ist da bis heute schiefgelaufen :?:

Motorrad fahren die meisten nur noch als Hobby, wenn's Wetter schön ist. Aber nicht mehr als erstes privates Hauptverkehrmittel.

Na, dann befinden wir uns ja vielleicht schon in einer Trendwende,
wenn ich so an einige "Fahrrad-Länder" wie Schweden, Dänemark und Holland denke!

:smt039

:sturz:
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10192
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Beitragvon Zimmi » 8. November 2017 07:44

Neandertaler hat geschrieben:aber Google kennt ja fast alles ...

In dem Fall darfst Du unseren "Langen" nicht mit Google gleichsetzen! ;) Die Seiten, die Du verlinkt hast, sind nämlich vom Thomas mit dem weitgereisten Victoria-Dreirad...

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 780
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Beitragvon Slowly » 8. November 2017 15:12

Zimmi hat geschrieben: ... vom Thomas mit dem weitgereisten Victoria-Dreirad...

..., in dessen Seiten ich gerne immer mal wieder reinschaue, da sehr interessant und informativ !

SL :smt045 LY
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10192
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: BILDERRÄTSEL aus der "Guten, alten Zeit" ...,

Beitragvon Thomas Heyl » 8. November 2017 15:52

Danke, Jungs!

An der Eisenbähnchen-Website machen wir schon lange nix mehr, aber die steht da eben als Bewahrer der Traditionen und Informationen seit 1983 (die Site ist 2005 live gegangen für einen Zugänglichkeits-Wettbewerb). Das Ding hat inzwischen zwölf Jahre auf dem Buckel, gilt aber noch als Referenz - die Wikipedia verweist (wenn ich mich richtig erinnere) rund zehnmal darauf. Bis vor kurzem hatte ich da noch eine halbe Million Seitenabrufe im Jahr durch Menschen :grin: .

Heute werkeln wir mehr an der Mopeten-Website 'rum, und die macht sich auch ganz proper, aber mit viel bescheideneren Ausmaßen, und ist "erst" seit Juli 2015 live :D .

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 792
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu ~ Laberecke ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast