Umgangston

Die Kneipe an der Ecke: Für Freud und Leid, Off-Topics, Rechnerfragen etc.

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Umgangston

Beitragvon FredB » 1. November 2017 18:17

...vielleicht zurecht wurde hier im Forum in letzter Zeit der sog. „Umgangston“ angemahnt. Mag sein, dass da mal hie und da etwas überdeutlich geantwortet wurde und ich möchte mich da nicht ausnehmen. Internetkommunikation ist eben nicht ganz unproblematisch.

Aber:
Ich möchte in diesem Zusammenhang aber mal drei Fälle zitieren, die mich diesbezüglich doch etwas nachdenklich stimmen:
- da wurde „Gespanndesign“ präsentiert und die zunäxt verhalten angebrachte Kritik äußerst verschnupft, fast pampig retourniert. Fishing for compliments? Viel Welle um nix. Versandet das! Themenstarter verschwunden.
- Da stellt ein sog. „Sachverständiger“ seltsam formulierte Fragen in einem Mopedforum, um auf dieser Basis an einem „Gutachten“ (für was auch immer) zu arbeiten. Kopfschütteln! Auch da wurde anscheinend wohl zu „harsch“ geantwortet. Versandet das! Themenstarter „nach Diktat verreist“...
- Da stellt jemand in einem Erstposting (!) ein Angebot ein, das bei nur kurzer Betrachtung doch zumindest „verwunderlich“ ist. Wenn sowas - im Kontext mit hierzu erfolgten kritischen Stellungnahmen - hier seriösgeredet wird darf ich das zumindest seltsam finden - o.k., Verkaufsangebote zerlabern ist auch ungut, bleibt eben nur das Kopfschütteln?

Es verwundert mich schon, wenn Hinweise/Kritik oder notfalls Mecker in derartigen (!) Postings - übrigens allesamt „Erstpostings“ in diesem Forum - unter dem Begriff „schlechter Umgangston“ subsummiert werden. Es muss m. E. gegebenenfals auch mal ertragen werden, dass irgendwelche Ansinnen, die hier vorgetragen werden, deutlich kritisiert werden können und nicht nur wohlwollendes Klaquergebabbel das inhaltliche Niveau dieses Forums ins bodenlose treibt. Soll man hier z. Bp. ernsthaft mit einem sog. „Sachverständigen“ diskutieren oder dem erklären, warum ein Gespann urplötzlich senkrecht in die Luft fliegt? Einem Sachverständigen? Muppedsshow das...

Wäre echt schade um den Laden hier...

Sorry, musst mal raus.
R.
FredB
 
Beiträge: 690
Registriert: 28. Februar 2011 20:39

Re: Umgangston

Beitragvon dreckbratze » 1. November 2017 18:45

sehe ich anders. der ton macht die musik, gegen sachliche kritik ist nichts einzuwenden. andernfalls ist es wirklich muppetsshow, nämlich statler und walldorf vom balkon.

my 2 cent.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 1950
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Umgangston

Beitragvon Aynchel » 1. November 2017 18:49

moin auch

in jedem Forum schlagen irgendwann Trolle auf, die auf welche Art auch immer, Streit vom Baum brechen wollen
diese Sache mit dem Gutachter war mit Sicherheit auch so ein Vogel, denn kein ernst zu nehmender Gutachter würde so seine Infos sammeln wollen

hier in dem Wiki Beitrag ist recht gut beschrieben was in solchen Leuten vorgeht, wie man sie erkennt und wie man damit umgeht

https://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

Bild
Aynchel
 
Beiträge: 410
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Umgangston

Beitragvon Peter Pan CR » 1. November 2017 18:55

Anmerkung von mir, nach diversen Jährchen auf anderen Foren, von denen es einige nicht mehr gibt:

Der Ton macht die Musik.

Ein Mindestmass von Höflichkeit, der Form halber, ist schon angebracht.
Da mag auch mal irgendjemand mit "windigen" Anfragen/Angeboten kommen, die "zu leichten Bohnen und schweren Steinchen" sieben/blasen sich schon von alleine aus dem Topf heraus.
Andere die mit Grappen im Kopf und vielleicht auch dummen Fragen kamen, trugen aber dafür um so mehr zum Fortbestand der Foren bei.

Politik, Religion und persönliche Angriffe sollten von allen Teilnehmern unterlassen werden. Im Sovietsteedsforum blieben da mehrmals nur "drastische Massnahmen" als letzter Ausweg dem John übrig...= Ausschluss von "Bokad" und Politikverbot.
Zuerst waren wir geschockt, aber dann hat sich alles wieder eingerenkt.

"Also, bitte sutsche mit die jungen Pferdchen"
Würde Onkel Bräsig sagen.

Sven

PS: Danke für die Troll-aufklärung. Entspricht meiner Erfahrung.
Da kann ich noch hinzufügen: Die grausigsten giftspritzenden Unholde sind meistens Personen, die sich selber irgendetwas sich nicht verzeihen können...(ganz speziell kann ich da 2 Rassisten aus meiner Arbeitsvergangenheit zittieren. Beide waren extreme Perfektionisten als Werkzeugmacher und hochintelligent, aber unertägliche Persöhnlichkeiten, mit denen man es nicht in einem Raum aushielt. Einer KKK nahestehend (7*verheiratet), der andere Waffen-SS-Stuka Pilot (5*verheiratet).... Nur sich an sie zu erinnern, lässt das Herz rasen. Dabei liegen sie schon ca 20 Jahre unter der Erde)
Zuletzt geändert von Peter Pan CR am 1. November 2017 19:16, insgesamt 4-mal geändert.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 748
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Umgangston

Beitragvon Neandertaler » 1. November 2017 18:57

dreckbratze hat geschrieben:sehe ich anders. der ton macht die musik, gegen sachliche kritik ist nichts einzuwenden.

so sehe ich das auch - der Ton macht die Musik - ob jetzt ein Troll oder fake oder ein vorgegebener Gutachter.
Man muss ja nicht darauf antworten, bevor ich einen guten Umgangston vergesse, sag ich lieber nix :-D
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 604
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Umgangston

Beitragvon UKO » 1. November 2017 19:30

Der Herr Fred B. muss sich hier nun wirklich nicht unter dem Banner Freundlichkeit und Umgangston weit aus dem Fenster lehnen. Mit Sicherheit wird er rausfallen aus dem Fenster.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 852
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen


Zurück zu ~ Laberecke ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nattes und 4 Gäste