Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Die Kneipe an der Ecke: Für Freud und Leid, Off-Topics, Rechnerfragen etc.

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Slowly » 24. September 2017 11:13

In den letzten Tagen zum wiederholten Mal im Hinterhofgelände entdeckt.

Zur Beerenzeit von Vögeln nichts Ungewöhnliches,
aber garniert mit einem solchen Würstchen :?: :?: :?:

Fallen mag ich noch nicht aufstellen - - - - - -, könnte ja ein ansonsten willkommener Gartengast sein.
Andererseits kommen jetzt so allmählich die Wanderratten in Gebäudenähe.
Das hätte ich dann nicht so gern.
Aber einen solch grossen Haufen :?:
Der Verdacht liegt nahe.

Gruss,
SL :grin: LY
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon FietePF » 24. September 2017 16:22

Hallo Slowly,

das ist die Losung eines oder mehrerer Marder.

Viel Spass mit den Hübschen
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 572
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon longa » 24. September 2017 17:48

NEIN,das sind IGEL Haufen.Wir haben das im Hof auch,und Igel sch.... oft da hin wo sie fressen.Also wenn ihr sie vor dem Winter dick füttern wollt (sin ja manche nicht dick genug um den Winter zu überstehen) ,dann sucht euch einen Platz weg von Einfahrten und Wegen.Es Klebt übrigens wie Pitumen.mfg
verheiratet,4 katzen, ein haus ,2 mopeds,xvs 650 schopper,etz250 lastenbeiwagen.das reicht.
longa
 
Beiträge: 208
Registriert: 21. Oktober 2005 19:56
Wohnort: 78554 aldingen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Sejerlänner Jong » 24. September 2017 21:13

Ich bin auch für den Marder. Bei uns frisst der immer die Kirschen und zum Glück nichts aus Gummi
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 402
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon gd926 » 25. September 2017 09:56

Sieht aus wie Traubenreste.
Da kommt der Igel nicht ran.
Bin auch für Marder.
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 216
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon gschpannfohrer » 25. September 2017 18:41

Gekotz....und geschi.....n,

:smt009 Du sollst doch nicht immer die Reste aus dem Partykeller an die Tiere verfüttern.... :smt018 ich Tip auf Marder 8)

Weil:
https://www.abendblatt.de/ratgeber/wiss ... ausch.html
Gruß

Olli
Bild


"Design?" - "Ist doch ganz einfach:
Wo zuviel ist nimmt man was weg - und
wo zu wenig ist tut man was dazu!" O.H.N.
Benutzeravatar
gschpannfohrer
 
Beiträge: 572
Registriert: 21. Oktober 2005 18:56
Wohnort: Almke-ist zwar ned ganz am Arsch der Welt, aber man kanmern vo do aus seing...

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon dreckbratze » 25. September 2017 19:37

was'n scheissthread! :lol:
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 1942
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon gschpannfohrer » 25. September 2017 21:49

a scheixx gwaaf... :D
Gruß

Olli
Bild


"Design?" - "Ist doch ganz einfach:
Wo zuviel ist nimmt man was weg - und
wo zu wenig ist tut man was dazu!" O.H.N.
Benutzeravatar
gschpannfohrer
 
Beiträge: 572
Registriert: 21. Oktober 2005 18:56
Wohnort: Almke-ist zwar ned ganz am Arsch der Welt, aber man kanmern vo do aus seing...

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon gd926 » 26. September 2017 08:18

In der Zeitung habe ich heute gelesen, dass in Unterfranken ein Waschbär schlangenlinienlaufend von der Polizei aufgeschnappt wurde.
Er hatte sich in einem Weinberg an breits gärenden Trauben einen Rausch angefressen.

Wäre das auch hier möglich?
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 216
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Slowly » 26. September 2017 14:57

gd926 hat geschrieben:... an bereits gärenden Trauben einen Rausch angefressen.
Wäre das auch hier möglich? ...

Vermutlich nicht,
hier sind keine Weinberge oder ähnliche Möglichkeiten.
Und ob Wanderratten aus dem Ahrtal zum Niederrhein wandern, glaube ich nicht,
ausser sie suchen gärenden Hopfen - weil Altbier-Fan.

Aber jetzt bin ich durch Eure Nachfragen sehr verunsichert, weil ich schon im Begriff war meine Rattenfallen zu präparieren.
Vor vielen Jahren (in einem anderen Ort) habe ich das mit einem Schrotprügel gemacht:
Im Dunklen.
Auf einem Hochsitz (Stuhl auf Tisch und Hosenbeine zugebunden, ... den Bauern abgeguckt,
Taschenlampe am Lauf mit Lichtkegel auf 8-10 m "Treff" eingeschossen.
Taschenlampe wurde am gespannten Hahn durch seitliche Berührung am Schutzbügel kurzgeschlossen.
Hat toll geklappt.

Als sehr tierlieb muss ich jetzt erst klären, ob Marder, Igel oder andere erhaltenswerte Geländegäste.
Alkoholkranker Marder oder Igel käme natürlich hier in Entziehungskur.
Das mache ich dann gleich mit.

Also schau ich mich zunächst nach Lebendfallen um.

:pidu:

:grin:
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon dirkME » 26. September 2017 15:07

Marder => Wippbrettfalle.

Frag mal beim nächsten Forstamt oder einem Frettierer, die verleihen die Dingers auch schonmal, wenn dadurch Lebendfang und "Resozialisierung" :D ermöglicht werden kann.

Funzt auch bei großen Wanderratten



Sonst bei Kettner oder Frankonia bestellbar.

Ooooder : http://www.kastenfalle-bauanleitung.de/

DIR würd ich das zutrauen :-D :-D
K100 Basis, forever

37/11 rules
Benutzeravatar
dirkME
 
Beiträge: 126
Registriert: 5. April 2016 10:32
Wohnort: Leichlingen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Slowly » 26. September 2017 18:36

dirkME hat geschrieben: ... DIR würd ich das zutrauen :-D :-D

Danke, Dirk,

ja, ich gehe tatsächlich mit dem Gedanken "Selbstbau" schwanger, nur habe ich zur Zeit wenig selbige dafür.
Neben uns wohnt ein Forst-, Wald- und Jägersmann, den ich zunächst mal nach sowas frage.

Gruss,
Hartmut
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Neandertaler » 26. September 2017 19:14

Ein interessanter Link zur Kastenfalle - ich bastel ja auch gerne und hätte auch keine Bange, dass ich das nicht schaffen würde. Aber in dem Link ist ein weiterer Link zu einer Fertigfalle nach diesem Prinzip. Die sieht gut und stabil aus und kostet keine 40 €. Wenn ich jetzt das Holz im Zuschnitt rechne (sieht aus wie Siebdruckplatten) und dann noch die Zeit - dann lohnt sich das nicht wirklich. Es sei denn man hat den Ehrgeiz das selber zu bauen :D
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 599
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon onkelheri » 27. September 2017 03:08

Wie so oft kann man sich über Scheiße wunderbar unterhalten. Und we oben, waidmännisch korrekt, "Losung" bin ich dennoch an der Lösung interessiert...

Gruß heri
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen...
Unterstütze die Plankenparty: http://plankenparty.de/spenden/ denn Diese hat sicher schon viele Extremitäten gerettet.
http://www.fotocommunity.de/user_photos/1118030 https://www.flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Benutzeravatar
onkelheri
 
Beiträge: 142
Registriert: 20. August 2016 00:07

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon dirkME » 27. September 2017 07:35

Alternative:

Anschaffung von je einem: Uhu, Steinadler, Wolf, Fuchs oder Bär

Als natürliche Feinde des Marders ......



:smt005 :smt005 :smt005 :smt005
K100 Basis, forever

37/11 rules
Benutzeravatar
dirkME
 
Beiträge: 126
Registriert: 5. April 2016 10:32
Wohnort: Leichlingen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Slowly » 27. September 2017 09:21

onkelheri hat geschrieben:... bin ich dennoch an der Lösung interessiert...

Ich komme gerade aus dem Gespräch mit meinem nachbarlichen Jägersmann: Alles spricht für Marder !
Sind auch nach seiner Kenntnis hier im Viertel stark vertreten.

Also jetzt stubenrein und hühnerfreundlich erziehen und eine Kack-Pinkelecke zuweisen.

:grin:

dirkME hat geschrieben: Uhu, Steinadler, Wolf, Fuchs oder Bär ... Als natürliche Feinde des Marders ......

Vertragen die sich denn untereinander :?:
Sonst hätte ich ja neue Probleme,
und wir müßten hier noch viel länger in den Losungen rumfingern :D :D :D

:?
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Slowly » 1. Oktober 2017 17:55

Haben meine Marder den Laufsteg zum Dach entdeckt :?:

Dieser unter der Dachrinne an der Hauswand endende Ast ist mir schon länger "Ein Dorn im Auge :!: "
Ich habe nämlich Anlass zu der Annahme, dass er den Mardern Zutritt zu meinen Dohlen in den Schornstein-Wohnungen ermöglicht.

Der Ast hängt genau 10 Meter über dem Erdboden.
Über Leitern auf diese Höhe klettern und dort zu arbeiten getraue ich mich nicht mehr.
Dazu nützt auch meine Ausbildung im THW-Lehrgang "Bergung aus Höhen" nichts mehr.

Deshalb würde ich es gern mit einem Sägedraht vom Erdboden aus versuchen, der mit seitlichen Seilverlängerungen über den Ast geworfen wird.
Hat jemand von Euch Erfahrung damit und kann mir ein Fabrikat empfehlen ?

Übrigens,
heute Nacht hat uns ein Marder das erste Mal einen Losungsgruss in der 1.Etage auf die Fensterbank des Badezimmers geschissen.
Jetzt sollten wir mit der Fenster-Kippstellung vorsichtiger umgehen.

Gruss,
SL :grin: LY
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Neandertaler » 1. Oktober 2017 18:49

Hallo Hartmut,

ja - ich habe mal eine Seilsäge gekauft. War das Geld nicht wert (so um die 25€ ) das beste war noch das Seil :D Die Sägekette an sich war irgendwie von Anfang an stumpf und sie sollte in beide Richtungen schneiden. Das tat sie auch - gleich schlecht.
Ich habe mir dann selber geholfen, indem ich eine scharfe Sägekette von meiner Stihl geopfert habe. Aufgetrennt und an jedem Endel einen stabilen Schlüsselring durch das Nietloch gezogen. Dann lange Seile mit Karabinerhaken dran. Das sägte zwar nur in eine Richtung - aber das dann richtig.

Für einen Ast ist das o.K. aber es dauert schon ne Weile. Es ist halt ein Kompromiß - aber es funktioniert.
Jedenfalls war meine Bastellösung dreimal besser als der gekaufte Mist..

PS: Ich hab auch noch sone Teleskopsäge - aber da kommste nur bis 6m.
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 599
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Peter Pan CR » 1. Oktober 2017 20:59

Ist das Dach zu steil, um von oben aus mit solch einer Verlängerungskettensäge den Ast in gesunder Entfernung (2m vor der Regenrinne) zu kappen?
https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQi-iNAY0ykb4y2XoCjjckANcm5NBvhmxVqWxqTyNQfpicCls2Wew
Den da aber nicht vergessen:
https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcT-dgGjERTFsoVpcLwfLJpLeyINFUNQspoxcysm027o2qsGP5i8yA¿?

Was solch ein Ästchen an Druck aufbauen kann, ist richtig beeindruckend... selbst simple Zierpalmen schauen da leicht einmal nach, ob der Zimmermann auch die Stuckplatten sauber verbaut hat, oder ob die Dachpappenauflage nicht doch schon morsch ist...Resultat.
Unser nächster Sommer wird deshalb in beiden Häusern Dachdeckereinlagen von meiner Seite her zu sehen bekommen.
Solche https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSM9Fz_6I_qovV_LrOx6qaZNXHhRT2fc8POzk7HYjBwbOxRMH7MSeilsägen aus dem Campingbereich sind gerade mal gut genug, um in der Schokakoladose unter der Sitzbank unser Gewissen zu beruhigen. (dummerweise sind sie typischerweise, wenn man sie dann doch einmal benötigen sollte im Solomoped zu Hause. Nur was suchen dort meine Vergaserdüsen der Ural? Ahh, jetzt fällt es mir wieder ein, die Blindstöpsel der Unterdrucknippel.) Bei Höhenakten werde auch ich mittlerweile vorsichtiger. Eventuell ist es sicherer den ganzen Nistbaum komplett zu entsorgen, als seine eigenen Knochen in Gefahr zu bringen?
Sven
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 744
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Slowly » 1. Oktober 2017 21:26

Neandertaler hat geschrieben: ... Ich habe mir dann selber geholfen, indem ich eine scharfe Sägekette von meiner Stihl geopfert habe. ...

Hallo, Werner,
prima, dass Du Erfahrung mit der Stihl-Kettensäge gemacht hast.
Sowas wird auch fertig vorbereitet im Netz angeboten;
jedoch reizt es auch mich, das mit meinen gebrauchten Stihl-Ketten nachzumachen.
Vorher spann ich sie noch mal in mein Schärfgerät.
Gruss,
Hartmut
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon onkelheri » 2. Oktober 2017 11:51

Ich sehe nicht mal den Ast als Brücke, der Wandbewuchs ist doch die "Kletterwand par excellence..." ...

Und warum rufst Du nicht die Kollegen vom THW oder der Feuerwehr ? Die freuen sich immer über ne Kiste Bier oder eine Zuwendung zur Mannschaftskasse... dann fällt der scheiß Ast auch niemandem auf die Birne und Du kannst weiter Mopet fahren ...

So ein Suizidgedöne würde ich nicht mal Ansatzweise andenken!

Gruß Heri



Oder du rufst den hier an:

http://www.t-online.de/tv/webclips/spek ... ellen.html
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen...
Unterstütze die Plankenparty: http://plankenparty.de/spenden/ denn Diese hat sicher schon viele Extremitäten gerettet.
http://www.fotocommunity.de/user_photos/1118030 https://www.flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Benutzeravatar
onkelheri
 
Beiträge: 142
Registriert: 20. August 2016 00:07

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Peter Pan CR » 2. Oktober 2017 16:07

WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !


Kitzeln erwünscht¿? :smt036
Hol Lothar Schuster aus der Pension und er macht Dir die gleiche Arbeit auch gerne mit etwas C4.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 744
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Slowly » 2. Oktober 2017 18:52

onkelheri hat geschrieben: ... So ein Suizidgedöne würde ich nicht mal Ansatzweise andenken! ...

Gute Warnung!

Sobald ich im nicht vertretbaren Risikobereich angekommen bin, werde ich einen Fachbetrieb damit beauftragen.
Als ca. 40 Jahre aktives THW-Mitglied kann ich das einschätzen - und sowas macht mir immer noch Spaß.

Die tote "Kletterwand" wird auch abgebaut.
Das waren mal Weinstöcke.

Gruß,
Slowly
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Peter Pan CR » 3. Oktober 2017 02:57

Oder auf erntefähige Höhe zurückschneiden, dann kommt da auch wieder was...nur leider nicht immer. Mein Musquedain-wein kommt immer wieder, als wenn er Unkraut wäre. Der Dixi-wein ist ausgetrocknet, hat aber auch nie geniessbare Trauben hervorgebracht.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 744
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Slowly » 8. Oktober 2017 15:26

onkelheri hat geschrieben: ... bin ich dennoch an der Lösung interessiert...

Hallo, Heri,
hier meine "Übergangslösung" - - - - - zur weiteren Abschlussarbeit für eine Profi-Firma, da mir zu gefährlich.
Nach den Knackbruchgeräuschen mit immer noch sehr starker Abwehrhaltung des Astes
habe ich meinen starken Drahtseil-Greifzug eingesetzt - bis das Astende den Stamm des Baumes berührte.
Nach dem Lösen des Drahtseils schnellte das Astende durch seine Vorspannung auf ca. 4 Meter Abstand vom Stamm und in der Höhe bis Unterkante Fenster zurück - bei jetzt ca. 3 m Abstand zur Hauswand.
Jetzt kann der Weg an der Hauswand wieder gefahrlos benutzt werden.
Und die obere, restliche Verbindung des Astes an einem dickeren Ast, der zum Stamm führt, ist augenscheinlich noch sehr stark bzw. bruchfest.

Gruss,
SL :grin: LY.
dem diese Arbeit zugleich viel Spaß gemacht hat,
zusätzlich unterstützt durch den ständig erfrischenden Nieselregen :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Slowly am 8. Oktober 2017 17:31, insgesamt 1-mal geändert.
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon onkelheri » 8. Oktober 2017 16:04

Erinnert ein wenig an "Lederstrumpf"...

;-)

Da wird einer zwischen zwei Bäume gebunden, welche bis zum Boden gezogen/gespannt waren....finde leider das Bild nicht ;-)
Zuletzt geändert von onkelheri am 10. Oktober 2017 00:51, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen...
Unterstütze die Plankenparty: http://plankenparty.de/spenden/ denn Diese hat sicher schon viele Extremitäten gerettet.
http://www.fotocommunity.de/user_photos/1118030 https://www.flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Benutzeravatar
onkelheri
 
Beiträge: 142
Registriert: 20. August 2016 00:07

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Slowly » 8. Oktober 2017 18:46

Merci, hätte mich bescheidenerweise deshalb auch mit "Ledersocke" begnügt ;-)

Howgh,

:grin:
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Neandertaler » 9. Oktober 2017 06:40

"Ein bärenstarker Universal-Gehilfe."

Diese Gehilfen scheinen weit verbreitet zu sein. Das gleiche Exemplar mit Seiltrommel und Umlenkrolle treibt sich in meiner Werkstatt rum. :D :D

wird sehr gerne gebraucht für Zugarbeiten an zu entfernenden Gehölzen :grin:
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 599
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Slowly » 9. Oktober 2017 19:51

Neandertaler hat geschrieben: ... "Ein bärenstarker Universal-Gehilfe." ...

Ja, Werner, das ist schon sehr was Feines.

In den 70-er Jahren habe ich das damals größte GREIFZUG-Modell(grün) mit Seil-Klappkloben(blau) (z.B. als Umlenkrolle oder Flaschenzug-Zugkraft-Verdoppelung) und flacher Seiltrommel(war im GKW(Geräte-LKW) an die Wand geschraubt)
bei einer Ausmusterung des THWs erworben und bisher sehr häufig eingesetzt.
Gehörte damals zur Standard-Ausrüstung von Bundeswehr (Pioniere), THW, Feuerwehr und anderen technischen Hilfsorganisationen.

Gruss,
Hartmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Slowly am 10. Oktober 2017 17:59, insgesamt 2-mal geändert.
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon Slowly » 10. Oktober 2017 14:19

Der zähe Ast verrät sein Geheimnis :!:

Diese Nahaufnahme zeigt deutlich, warum er sich nicht einfach abknicken/brechen lassen will:

Seine beiden aufgespleissten Teile 1. und 2. waren von hinten um den Ast 4. komplett herumgewachsen.
Der rechte Teil über 3. ist durch die enorme Zugkraft des Greifzuges bereits flachgezogen.
Dadurch verhalten sich diese aufgespleissten oberen Astteile wie ein Faserbündel, das - statt zu brechen - nur noch mit erheblich höherem Kraftaufwand zerrissen werden kann.
Wahrscheinlich würde aber eher der rechts zum Baumstamm führende dicke Ast 5. am Stamm dank dortiger Hebelkraftwirkung vorher abbrechen und alle seine Äste mitnehmen.
Und so weit will ich zunächst die Aktion nicht treiben.
Also muss da mal ein Fachmann ran.

:smt039
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Slowly am 10. Oktober 2017 19:52, insgesamt 3-mal geändert.
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon gschpannfohrer » 10. Oktober 2017 17:03

:smt004 oder wo rohe Kräfte berechnet walten.... :-D

Bei uns wars der letzte Sturm...... :smt002
Gruß

Olli
Bild


"Design?" - "Ist doch ganz einfach:
Wo zuviel ist nimmt man was weg - und
wo zu wenig ist tut man was dazu!" O.H.N.
Benutzeravatar
gschpannfohrer
 
Beiträge: 572
Registriert: 21. Oktober 2005 18:56
Wohnort: Almke-ist zwar ned ganz am Arsch der Welt, aber man kanmern vo do aus seing...

Re: Bilderrätsel für unsere Kotologen !

Beitragvon UKO » 10. Oktober 2017 17:36

Einfach bei 5 die Kettensäge ansetzen. Danach ist Ruhe. :-D
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 840
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen


Zurück zu ~ Laberecke ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste