Volkmar Prietz(Motek)

Alle Themen, die professionelle Gespannbauer betreffen, bzw. Angebote von diesen.

Volkmar Prietz(Motek)

Beitragvon ikarus3583 » 4. August 2014 09:55

Hallo Freunde,
hab im Mai eine Schwinge bestellt im Juni per Vorkasse bezahlt da fertig bis heute noch nicht bekommen, jetzt versuche ich schon 4wochen Volkmar zu erreichen über Tel...Mail....Fax...keine Antwort.
ist er krank.....Urlaub oder sonstwas??
Gruß
Gernot
ikarus3583
 
Beiträge: 3
Registriert: 8. April 2014 07:26

Re: Volkmar Prietz(Motek)

Beitragvon gd926 » 4. August 2014 13:03

Ja beim Volkmar dauert es manchmal.

Anrufen erst nach 14:00 Ur oder E-Mail, die beantwortet er eigentlich recht flott.

www.motek-gespannbau.de
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 202
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Volkmar Prietz(Motek)

Beitragvon Eisbaer1959 » 4. August 2014 16:58

gd926 hat geschrieben:Ja beim Volkmar dauert es manchmal.

Anrufen erst nach 14:00 Ur oder E-Mail, die beantwortet er eigentlich recht flott.

http://www.motek-gespannbau.de


Recht flott ist relativ :D
Am 12. April gesendet, bis heute keine Antwort.
Am tel. "ja ich schau nach und meld mich dann"
Is dann auch schon wieder mehr als 3 Monate her.

Wer nich will der hat schon,
und von mir mit Sicherheit nix mehr :-D
Gruss
Michi
Eine Guzzi funktioniert nicht............eine Guzzi lebt!!!!
Wer Schmetterlinge im Bauch will der muss sich eine Raupe in den A.... schieben!!
Moto Guzzi 850 T3 California
Moto Guzzi California II
Moto Guzzi California II/EML CT2000
Moto Guzzi 1000 S / Armec Tremola1
Benutzeravatar
Eisbaer1959
 
Beiträge: 267
Registriert: 21. Oktober 2006 13:34
Wohnort: CH-Niederglatt ZH

Re: Volkmar Prietz(Motek)

Beitragvon Aquila-Nero » 4. August 2014 18:11

hallo

war am Freitag mein Volkmar und hab meine Schwinge abgeholt :grin:

über zuwenig arbeit kann er sich glaube ich nicht beklagen....

Eric
Benutzeravatar
Aquila-Nero
 
Beiträge: 200
Registriert: 26. November 2012 17:48
Wohnort: Mittelfranken

Re: Volkmar Prietz(Motek)

Beitragvon ikarus3583 » 4. August 2014 19:05

Hallo Eric,
ist doch schön das es ihn noch gibt, hatte den glauben schon verloren u. meine Kohle auch. ich bleib weiter dran.

Gruß
Gernot
ikarus3583
 
Beiträge: 3
Registriert: 8. April 2014 07:26

Re: Volkmar Prietz(Motek)

Beitragvon AlexEF » 6. August 2014 00:13

Ist eben ein Einmannbetrieb. Der kann auch nur bauen oder Papierkram erledigen. Ein Teufelskreis.. :D
Grüße aus Erfurt


Alex
Benutzeravatar
AlexEF
 
Beiträge: 116
Registriert: 2. September 2012 20:28

Re: Volkmar Prietz(Motek)

Beitragvon ikarus3583 » 7. August 2014 06:21

Moin Männers,

Volkmar hat jetzt nach 5wochen auf meine Mail geantwortet :) die Schwinggabel ist auf der Reise :grin: also geht doch.


Gruß
Gernot
ikarus3583
 
Beiträge: 3
Registriert: 8. April 2014 07:26

Re: Volkmar Prietz(Motek)

Beitragvon HelmutAN » 8. August 2014 06:11

Der hat über ein anderes Forum eine mail deswegen erhalten, evtl. war es das dann. :)
Gruß Helmut
HelmutAN
 
Beiträge: 280
Registriert: 7. Dezember 2005 06:56
Wohnort: Ansbach


Zurück zu Gespannbauer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast