cb500 zum gespann

Alle Themen, die professionelle Gespannbauer betreffen, bzw. Angebote von diesen.

cb500 zum gespann

Beitragvon Knut » 22. Februar 2014 19:12

wer macht sowas ? ich denke an einen velorex oder superelastik da das ganze auch bezahlbar für mich bleiben soll . zugmaschine soll meine cb500 pc32 bauj.96 werden .
Gruss Knut
Benutzeravatar
Knut
 
Beiträge: 232
Registriert: 20. Oktober 2005 05:03

Re: cb500 zum gespann

Beitragvon Feinmotoriker » 22. Februar 2014 19:51

Moin Knut,
das Problem besteht in erster Line darin, daß dein Motorrad Gußfelgen hat. Sowas wird beim Gespann (außer in einigen Bayerischen Provinzen) nicht zugelassen. Du brauchst entweder Drahtspeichenräder mit Stahlfelgenringen oder Verbundräder.
Damit ist "billig" schon vorbei. Außerdem braucht es einen Motorradseitigen Hilfsrahmen, der entweder von einem zertifizierten Hersteller ist, oder von jemandem gebaut wird, der das beim TÜV durch kriegt. Sowas ist nicht einfach aber durchaus machbar.
Außerdem möchte der TÜV über 50 PS gern eine beiwagenbremse sehen, das ist aber das allerkleinste Problem. Es gibt genug fertige Komponenten, die man verwenden kann. Zum Teil auch gebraucht.
Aus welcher Ecke kommst Du geografisch?
Feinmotoriker
 
Beiträge: 932
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: cb500 zum gespann

Beitragvon Knut » 22. Februar 2014 19:57

ich wohne im nördlichsten zipfel sachsens , hatte auch schon eine rotax-mz mit gussrädern als gespann . natürlich wären auch mir speichenräder lieber . deswegen such ich ja jeanden der so einen umbau schonmal gemacht hat bzw das beruflich betreibt .
Gruss Knut
Benutzeravatar
Knut
 
Beiträge: 232
Registriert: 20. Oktober 2005 05:03

Re: cb500 zum gespann

Beitragvon dieter » 22. Februar 2014 21:02

Hallo Knut,

wenn du ein billiges Gespann suchst, dann such dir was fertiges. Hier mal ein günstiges Beispiel, zumendest dem Preis nach.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search

Gespannteile sind nicht gerad günstig. Dann muss noch alles zusammengeschraubt und geptüft werden. Da geht schnell viel Geld drauf. Wenn du nicht wirklich was besonderes haben willst, dann solltest du nach was fertigem suchen. Da gibt es dann meistens auch noch reichlich zum schrauben.

Gruß
Dieter
ES250/2 mit SE -BJ1968- seit September 2007,
VX800 mit GT2000, EML Umbau, VX BJ 1997, umgebaut ?, seit August 2012
Solos: ETZ250, ES150/1, GN 250
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 524
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: cb500 zum gespann

Beitragvon Feinmotoriker » 22. Februar 2014 21:16

Knut hat geschrieben: hatte auch schon eine rotax-mz mit gussrädern als gespann .


Klar, sowas gibt es schon. Nur neu zugelassen bekommt man sowas nur mit unglaublich viel Glück.
Ich würde auch dazu raten, ein fertiges Gespann zu kaufen und lieber ein paar technische Details zu verbessern oder etwas zu reparieren. Umbauen ist viel teurer.
Feinmotoriker
 
Beiträge: 932
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: cb500 zum gespann

Beitragvon Heinzel » 23. Februar 2014 08:19

Selbst bauen können (und dürfen ) hier nur die wenigsten ! Habe es durch : gerechnet und gerechnet . . .unter 5 Kilo Euro's ging nichts :roll: Dafür gab's dann aber auch schon was mit TÜV in der selben Marke und Konstellation :wink: Das heißt : Man kann fahren und in Ruhe ändern was einem nicht gefällt . . . Die Güllepumpe da scheint auch so ein Fall zu sein ! Aber irgendwann mußte ich einsehen das man eh nur eine Karre fahren kann und hab den Fuhrpark drastisch reduziert :oops: Dieses Jahr wird mal wieder die Solo gefordert - das Gespann bleibt für Wochenendtrip's . . .

Grüße aus MV
Heinzel
 
Beiträge: 227
Registriert: 21. Dezember 2011 19:39
Wohnort: MV

Re: cb500 zum gespann

Beitragvon totti » 23. Februar 2014 08:25

Hallo Knut
es könnte sein das ein kumpel von mir demnächst seine CB500 pc32 mit superelastik gespann
verkauft,
bei Interesse stell ich gerne mal den kontakt her
gruß Totti
"...Wer matt lackiert,der nie poliert..."
Benutzeravatar
totti
 
Beiträge: 1126
Registriert: 13. Mai 2009 20:17
Wohnort: mönchengladbach

Re: cb500 zum gespann

Beitragvon Aynchel » 7. März 2014 13:18

Knut hat geschrieben:........ cb500 pc32 bauj.96 werden .


nur mal so als Anregung
gesehen aufm Elefantentreffen am Ring

Bild


Bild
Aynchel
 
Beiträge: 371
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: cb500 zum gespann

Beitragvon totti » 8. März 2014 08:28

Aynchel hat geschrieben:
Knut hat geschrieben:........ cb500 pc32 bauj.96 werden .


nur mal so als Anregung
gesehen aufm Elefantentreffen am Ring

Bild


Bild



Sachen gibt es....
"...Wer matt lackiert,der nie poliert..."
Benutzeravatar
totti
 
Beiträge: 1126
Registriert: 13. Mai 2009 20:17
Wohnort: mönchengladbach

Re: cb500 zum gespann

Beitragvon der hundt » 9. März 2014 19:41

tzzzzt, sowas :wink:
Benutzeravatar
der hundt
 
Beiträge: 236
Registriert: 18. November 2007 10:57
Wohnort: Gau-Algesheim

Re: cb500 zum gespann

Beitragvon wolfi-60 » 23. November 2014 16:29

Hallo Knut
Ich hab so ein CB 500 Gespann und will es abgeben, da ich noch ein anderes habe . einfacher geht ein gespräch am tel.01729125004
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
wolfi-60
 
Beiträge: 26
Registriert: 3. Februar 2010 14:19
Wohnort: Bölkow

Re: cb500 zum gespann

Beitragvon Knut » 24. November 2014 19:34

ach wolfi , konntest du dich nicht eher melden :roll: mittlerweile habe ich nen er5 gespann - aber danke fürs angebot ;-)
Gruss Knut
Benutzeravatar
Knut
 
Beiträge: 232
Registriert: 20. Oktober 2005 05:03


Zurück zu Gespannbauer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste