Parc Fermé

http://www.oldtimer-cafe.de/

Moderator: Moderator Stammtisch H&D + Oldtimercafe

Parc Fermé

Beitragvon Crazy Cow » 11. April 2010 17:12

Etwaige Festivitäten werden wohl dieses Jahr wieder in geschlossener Gesellschaft statt finden. Continent isolated, wie der Brite sacht, oder eben Parc fermé wie die französischen Nachbarn. Apropos Nachbarn: im Nachbarort ist man wohl beim Vertiefen der Wanderbaustelle auf Öl gestossen und weiss noch nicht recht, was man nun damit anfangen soll. Jedenfalls ist Matzes Durchgangsstrasse beidseitig gesperrt, was sich wohl mindernd auf Matzes Gesprächigkeit auswirken soll.

Mein Verständnis hat er. Ich würde mir das nicht gefallen lassen.

Na, vielleicht kann man ja mal ein zünftiges Strassenfest feiern, mit Bergwertung und so, dass die Gemeinde auch was davon hat.


:twisted:
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10363
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Parc Fermé

Beitragvon Beste Bohne » 11. April 2010 19:40

Crazy Cow hat geschrieben:Etwaige Festivitäten werden wohl dieses Jahr wieder in geschlossener Gesellschaft statt finden. Continent isolated, wie der Brite sacht, oder eben Parc fermé wie die französischen Nachbarn. Apropos Nachbarn: im Nachbarort ist man wohl beim Vertiefen der Wanderbaustelle auf Öl gestossen und weiss noch nicht recht, was man nun damit anfangen soll. Jedenfalls ist Matzes Durchgangsstrasse beidseitig gesperrt, was sich wohl mindernd auf Matzes Gesprächigkeit auswirken soll.

Mein Verständnis hat er. Ich würde mir das nicht gefallen lassen.

Na, vielleicht kann man ja mal ein zünftiges Strassenfest feiern, mit Bergwertung und so, dass die Gemeinde auch was davon hat.


:twisted:


Geht es etwas klarer? :roll:

Also wenn ich das richtig verstehe ist momentan das Oldtimerkaffee per Gespann nicht erreichbar, oder wie?

Schleichwege? Da gibt es doch diesen Weg unten am Gehöft ab in die Rabatten. Der führt doch irgendwo hin. Also müßte es doch gehen.
Grüße, Jens

Verehrer von Schlampinchen, der kleinen Müllfee.
Benutzeravatar
Beste Bohne
 
Beiträge: 1591
Registriert: 7. Dezember 2005 21:12
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Parc Fermé

Beitragvon Crazy Cow » 12. April 2010 11:32

Beste Bohne hat geschrieben:Geht es etwas klarer? :roll:

Also wenn ich das richtig verstehe ist momentan das Oldtimerkaffee per Gespann nicht erreichbar, oder wie?

Schleichwege? Da gibt es doch diesen Weg unten am Gehöft ab in die Rabatten. Der führt doch irgendwo hin. Also müßte es doch gehen.


hi Jens,
jetzt wo du fragst: ein Gespann war neulich nicht da. :) Aber keine Panik. Die Strasse zum Oldtimercafe L3338 ist natürlich befahrbar. Sie ist nur gesperrt. Auf der Nordseite hab ich noch nicht sondiert, aber man kann im Ort "Sichenhausen" um die Baustelle herum fahren. Die Bauern müssen ja auch zu ihren Feldern. Es stehen aber imho keine Hinweisschilder. Und es ist wohl auch nicht so erwünscht.

Offizielle Zufahrt zum Oldtimercafe über die Südseite Grebenheim/Hartmannshain via B275. Da wo die Tankstelle ist.

Am Ortsausgang Rtg. Matze 300m vor dem Ziel steht eine halbseitige Strassensperre mit dem Hinweis "Durchfahrt frei bis Baustelle". Die kann umfahren werden. Es verkehren ja auch Traktoren da. Das ist ja das absurde.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10363
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum


Zurück zu Oldtimercafe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast