Was ist das für ein Beiwagen ?

Alle Fragen, die den Motorradumbau zum Gespann betreffen

Was ist das für ein Beiwagen ?

Beitragvon eric1617 » 30. Juli 2012 12:46

Und passt der wirklich an eine 94er Softail ? Soll aus Metall in Holland gefertigt worden sein... http://www.ebay.de/itm/330766926714?_tr ... _500wt_922

Vielen Dank !
eric1617
 
Beiträge: 4
Registriert: 19. Juni 2012 20:41

Re: Was ist das für ein Beiwagen ?

Beitragvon halflive » 5. August 2012 11:40

Das seht aus wie ein Lak seitenwagen. Lak fabriziert Harley gespanne nach original modell, aber auch technisch moderne, alles aus metal.
http://www.laksidecars.nl/DE/DE.htm
Guzzi/velorex, was sonst?
deutsch ist schwer, können wir auch auf holländisch reden?
Benutzeravatar
halflive
 
Beiträge: 144
Registriert: 8. Januar 2006 13:34
Wohnort: Purmerend/Holland

Re: Was ist das für ein Beiwagen ?

Beitragvon Stephan » 5. August 2012 12:05

Hm, dachte der laesst in Polen fertigen? Was ja niGS heissen soll. Schliesslich koennen die auch richtige Boote bauen. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11522
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Was ist das für ein Beiwagen ?

Beitragvon side-bike-rudi » 5. August 2012 16:46

Mit Handbremse. Cool.
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1029
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Was ist das für ein Beiwagen ?

Beitragvon jürgen » 14. Oktober 2012 10:47

Hallo,

das Boot ist ein Holandia , der Rahmen vermutlich auch.

Grüße
jürgen :wink:
Ein Gespann ist wie ein Haus, es wird nie fertig.
jürgen
 
Beiträge: 26
Registriert: 16. Oktober 2008 20:13
Wohnort: Schaafheim


Zurück zu Umbau zum Gespann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste