CBF 1000 / Fragen

Alle Fragen, die den Motorradumbau zum Gespann betreffen

CBF 1000 / Fragen

Beitragvon Squirrel » 24. Juli 2012 19:30

moin!

keiner will meine 1000er kaufen - also wird das 3. rad halt an die cbf geschraubt.

bisher habe ich ein angebot von ott.

bei der cbf müssen die räder (da gußfelge) ersetzt werden. beim vorderrad (kriegt eine schwinge)
ist das sicher kein thema, da dort je eh eine konstruktion vom gespannbauer reinkommt.

was ich mich aber frage ist wie der das mit dem hinterrad macht. wird da die originalnabe mit bremsscheibe
der cbf quasi "nachgebaut" um damit dann eine smartfelge einspeichen zu können? oder was geschieht da technisch?

(evtl finde ich doch noch jemanden der sein gespann gegen die kilo-cbf tauschen will ... aber der countdown läuft :D)
Ich hoffe nur daß mein Schaden kein Gehirn genommen hat!
Squirrel
 
Beiträge: 242
Registriert: 16. November 2005 09:37

Re: CBF 1000 / Fragen

Beitragvon Stephan » 24. Juli 2012 22:10

Es wurde auch schon geschrieben, daß an Gussnaben ein Flansch angedreht wurde, wo dann der Rest drangeschraubt wurde. Ob das bei Deiner Nabe geht, erzählt uns vielleicht noch einer. . .


Stephan :smt025
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11524
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt


Zurück zu Umbau zum Gespann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste