Nachlaufverkürzung von tripteq für R1150RT

Alle Fragen, die den Motorradumbau zum Gespann betreffen

Nachlaufverkürzung von tripteq für R1150RT

Beitragvon MZ-Kalle » 26. Mai 2017 20:06

Moin, ich habe heute versucht an meine R1150RT die Nachlaufverkürzung anzubauen, die war vorher an meiner R1100 RS.
Aber es passt nicht, weil an der orginal Platte die Halter für das Schutzblech sitzen. Wer kann mir helfen? Die Nachlaufverkürzung sollte bei beiden Modellen passen. Eigentlich wollte ich nächste Woche zum TÜV.Ich hoffe Jemand von euch weiss wie man es hinbekommt.

Gruss

Kalle
Mein Heeler hat die Nummer "68" und es werden täglich mehr
Benutzeravatar
MZ-Kalle
 
Beiträge: 96
Registriert: 21. Oktober 2005 11:39
Wohnort: Elbe am Harz

Re: Nachlaufverkürzung von tripteq für R1150RT

Beitragvon honda-doc » 26. Mai 2017 20:25

Frage bei Uli Jacken nach.
ich denke der kann dir helfen.
www.uli-jacken.de

Gruß
Frank
honda-doc
 
Beiträge: 31
Registriert: 2. November 2013 20:59
Wohnort: 66386

Re: Nachlaufverkürzung von tripteq für R1150RT

Beitragvon Beste Bohne » 27. Mai 2017 12:35

Passt nicht, da 1100er und 1150er völlig unterschiedliche Standrohre haben.

Das muß man doch eigentlich sehen?!
Grüße, Jens

Verehrer von Schlampinchen, der kleinen Müllfee.
Benutzeravatar
Beste Bohne
 
Beiträge: 1591
Registriert: 7. Dezember 2005 21:12
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Nachlaufverkürzung von tripteq für R1150RT

Beitragvon MZ-Kalle » 27. Mai 2017 16:01

Moin, die Nachlaufverkürzung passt, ich habe heute mit einem Gespannbauer gesprochen. Man muss die Schutzblechhalterung entfernen und an die Nachlaufverkürzung eine neue Aufnahme für das Schutzblech anbauen. Ich habe das heute schon umgesetzt, muss nur noch die Halterung für das Schutzblech bauen.

Munter bleiben

Kalle
Mein Heeler hat die Nummer "68" und es werden täglich mehr
Benutzeravatar
MZ-Kalle
 
Beiträge: 96
Registriert: 21. Oktober 2005 11:39
Wohnort: Elbe am Harz


Zurück zu Umbau zum Gespann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste