Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Alle Fragen, die den Motorradumbau zum Gespann betreffen

Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Michael_PF » 6. September 2014 20:46

Moin Gemeinde,
ich habe hier ein Angebot, dass mir verführerisch günstig vorkommt, aber vielleicht hängt mir auch zu sehr der Sabber vorm Gesicht....

Leider habe ich keine Bilder (kommen morgen), aber hier die technischen Infos:

Africa Twin XRV750 RD07 a Gespann
Es wurde Letztes Jahr 3 Monate lang Restauriert.
Der Rahmen wurde gestrahlt und Pulverbeschichtet.
Verkleidungsteile wurden matt schwarz lackiert.
Es ist ein 56 liter African Queens Tank drauf.
Ein 43 liter Tank ist auch eingetragen.
Es besitzt ein Ural Cross Aufbau(eingetragen)
Das normale Uralboot ist auch eingetragen.
Alle Anbauten und Umbauten sind eingetragen.
Die Sitzbank hat dieses Jahr leider einen kleinen Riss bekommen.


Aufgerufen sind 4900 Öcken. Ich weiß, mehr Infos wären netter - aber was sagt das Bauchgefühl der Experten?

lg, Michael
Benutzeravatar
Michael_PF
 
Beiträge: 30
Registriert: 9. Oktober 2013 13:54
Wohnort: Pforzheim

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon FredB » 6. September 2014 21:31

Ich glaube, da nützt theoretisches Fremd-Bauchgefühl nicht wirklich was. Guck nach, ob die Restaurierungsarbeiten sauber und korrekt gemacht sind, ob es einen sonstigen Wartungsstau gibt und wie der allgemeine Zustand ist. Daran kannst Du für Dich überschauen, was Du evtl. noch reinstecken musst, bis Du an Deinem "Punkt" bist. In der Gesamtsumme dann überlegen, ob es DIR das Wert ist.
FredB
 
Beiträge: 690
Registriert: 28. Februar 2011 20:39

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Stephan » 6. September 2014 21:42

Dem ist kaum was hinzuzufügen. . .


Frag bezüglich Motorrad jemanden, der sich damit auskennt.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11444
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Michael_PF » 6. September 2014 21:49

Hallo ihr beiden,
ihr habt beide natürlich recht - aber ich habe ja nicht umsonst nach Bauchgefühl gefragt :)
Benutzeravatar
Michael_PF
 
Beiträge: 30
Registriert: 9. Oktober 2013 13:54
Wohnort: Pforzheim

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 6. September 2014 21:53

Hallo Michael

sieh am besten erst mal im Internet in diversen Foren nach typischen Krankheiten dieses Motorrades und welche Kilometerleistungen vor der ersten großen Reparatur möglich sind, als zweites bei ebay oder ebay kleinanzeigen das Teileangebot z.Bsp. Zylinderkopf, Zylinder, Nockenwellen, Gehäuse, Kurbelwellen und Komplettmotoren. Gibt so schöne Motorräder. Sind aber auch weiße Elefanten dabei. Wenn sie breit sind sind sie breit. Und du bekommst keine oder die wichtigen Teile nur zu horrenden Preisen. Wenn das ok ist, hinfahren ansehen, Probe fahren. Baujahr, wie viele Vorbesitzer ( KFZ- Brief ), TÜV-Berichte, Kilometer u.s.w.

Die letzte Entscheidung kann dir aber keiner abnehmen. Ein Schnäppchen was steht ist kein Schnäppchen.

Gruß Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Michael_PF » 6. September 2014 21:58

Hallo Peter,
darum sabber ich ja: Die Africa Twin ist meiner bescheidenen Meinung nach das beste Motorrad aller Zeiten - fahre selber eine als Solo und habe jetzt 110.000 KM auf der Uhr. Die kriegste nur durch direkten Beschuss gar ;)

lg, Michael
Benutzeravatar
Michael_PF
 
Beiträge: 30
Registriert: 9. Oktober 2013 13:54
Wohnort: Pforzheim

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 6. September 2014 22:17

Hallo Michael

na dann hin und ansehen. Die farbe allein würde mich schon schwach machen :grin:

Wenn der Rest auch noch stimmt. Ich denke mal da hast du mehr Ahnung ob die Technik ok ist.

Ob der Preis ok ist kann ich dir nicht sagen. Was ist dir das Gespann wert ?

Gruß Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Michael_PF » 6. September 2014 22:35

schraddelpeter hat geschrieben:Hallo Michael

na dann hin und ansehen. Die farbe allein würde mich schon schwach machen :grin:

Wenn der Rest auch noch stimmt. Ich denke mal da hast du mehr Ahnung ob die Technik ok ist.

Ob der Preis ok ist kann ich dir nicht sagen. Was ist dir das Gespann wert ?

Gruß Peter


Hallo Peter,
das ist die Gretchenfrage. Darum mein Posting hier. Bin letztes Jahr mit einer Gespannanschaffung auf die Nase gefallen (Mit EML reisen? Im Leben nicht!) und suche nun was Zuverlässiges.
Benutzeravatar
Michael_PF
 
Beiträge: 30
Registriert: 9. Oktober 2013 13:54
Wohnort: Pforzheim

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 6. September 2014 23:15

Hallo Michael

welches Einsatzgebiet soll denn das Gespann absolvieren ? Taiga oder Eisdiele ? Paris Dakar oder Wüste Gobi ? Was ist bei deinem letzten Gespann schief gegangen ?

Hier im Forum ist auch ein bekannter ehemaliger Gespannbauer für Fernreisegespanne vertreten. Ob er dir allerdings per Ferndiagnose Auskünfte gibt bezweifle ich stark. Und wenn dann bestimmt nur zu Sachen die er selber auch gefertigt hat.

Ansonsten besonders auf die Punkte achten die bei deinem letzten Gespann schief gelaufen sind. Oder selber bauen. Dann mußt du dich selbst verhauen wenns kaputt geht.

Gruß Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Michael_PF » 6. September 2014 23:24

schraddelpeter hat geschrieben:Hallo Michael

welches Einsatzgebiet soll denn das Gespann absolvieren ? Taiga oder Eisdiele ? Paris Dakar oder Wüste Gobi ? Was ist bei deinem letzten Gespann schief gegangen ?

Gruß Peter


Ach, schiefgegangen ist bisher nur ein Radlager. Bei meinem Gespann heißt das: Heck runter, Auspuff weg, Bremse runter, Federbeine raus, etc. etc. Was soll ich mit ner Mühle, bei der ein Reifenwechsel ein Tag Arbeit bedeutet, bis das Hinterrad raus ist? Arbeiten am Motor? Dann muss die Gabel raus.

Und da ich eher Taiga als Eisdiele fahre, geht so ein Aufwand gar nicht

lg, Michael
Benutzeravatar
Michael_PF
 
Beiträge: 30
Registriert: 9. Oktober 2013 13:54
Wohnort: Pforzheim

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 7. September 2014 00:26

Hallo Michael

waren es die Radlager oder war es das Schwingenlager ? Zum Rad ausbauen das halbe Motorrad zerpflücken ? Wegen Rad-Ausbau habe ich z.Bsp. meinen Hauptständer nach dem Gespannumbau dran gelassen. Und habe auch einen Wagenheber im Kofferraum. Selbt bei meiner Paralever BMW muß ich den Schalldämpfer lockern um das Hinterrad raus zu bekommen. Ein Lager hält nicht ewig. Irgendwann ist es fertig und muß getauscht werden. Und zwar vor der großen Reise. Das hat jetzt nichts mit EML oder sonst einer Gespannbau-Marke zu tun. Egal ob Radlager, Lenkkopflager und und und. Wenn sie dann gewechselt sind sollten sie eigentlich die nächste Zeit halten.

Das was du jedoch an deinem jetzigen Gespann bemängelst ist der Wartungsaufwand. Darauf kannst du ja dann bei dem angebotenen Gespann besonders achten. Wenn du nen Platten hast und mitten in der Taiga das halbe Motorrad auseinander montieren musst, hat das wenig Sinn.

Gruß Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Schorpi » 7. September 2014 09:15

Moin-
mein Bauchgefühl fragt sich gerade,warum man ein Gespann liebevoll restauriert,repariert,es schön und fahrfertig macht,um es dann zu verkaufen???
Irgendetwas stimmt da nicht-so mein Bauchgefühl.
Aber anschauen sollte man es doch.

Liebe Grüße aus dem Celler Land,der Perle der Südheide.

SCHORPI- :P
Bild
Alle unsere Streitereien entstehen daraus,
dass einer dem anderen
seine Meinung aufzwingen will.
Mahatma Gandhi

BMW K100RT-Gespann Bj.1986-Yamaha XS 1100 Bj.1978-Suzuki GS 500E Bj.1993-Yamaha XV 535 Bj.1996-
BMW F650GS-Gespann Bj.2003-
Benutzeravatar
Schorpi
 
Beiträge: 2623
Registriert: 6. September 2006 22:39
Wohnort: 29364 Langlingen

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Stephan » 7. September 2014 09:19

Jep. Radlager, so sie nicht vom Motorradhersteller verbaut wurden, sind nicht nur bei EML ein Thema. . .

Radausbau bei einer Gespannvorderradschwinge artet aber eigentlich schon Standardmässig in viel Arbeit aus. Ein Rad, zwei Bremssättel in einer Zweiarmvorderradschwinge unterzubringen, ist halt mehr Aufwand, als bei einer serienmässigen Gabel.

Will sagen, das die Arbeiten, welche bei dem Solomodell Kinderkram sind, beim Gespann eben länger dauern.

Die Solotechnik scheint'ste ja zu kennen. Dann schau dir den Rahmen und die Anschlüsse an. Lass dir den BW Radwechsel, Bremsbeläge, erklären. Und erst dann wird der Bauch befragt. . .


Mein Bauch bliebe bei so einem Gespann völlig ungerührt. . .



Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11444
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Schwarzwäldler » 7. September 2014 09:45

Waren nicht irgendwelche Fotos angesagt?
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Michael_PF » 7. September 2014 10:42

Schwarzwäldler hat geschrieben:Waren nicht irgendwelche Fotos angesagt?


Moin, yepp, stattdessen kam eine Mail, dass der Verkäufer die Maschine wegen erhöhten Ölverbrauchs lieber noch mal checken möchte..

auch interessant, gelle?
lg, Michael
Benutzeravatar
Michael_PF
 
Beiträge: 30
Registriert: 9. Oktober 2013 13:54
Wohnort: Pforzheim

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 7. September 2014 10:49

Hallo Schorpi

ob das Teil ein Blender ist kann Michael letztendlich erst bei Besichtigung feststellen. Warum baut jemand ein Gespann auf und verkauft es dann wieder ? ......... Nehmen wir mal Ben als Beispiel. Er möchte Gespann fahren und ist vorher noch nie Gespann gefahren. Ich habe ihm einen Link von Mobile geschickt. Er hätte den Winter über Zeit das Gespann schön zu machen. Erste Ausfahrt ! 2km gefahren. Stau !!!!!!!!!!! Frau und Kind quengeln im Beiwagen weil sie in den Motorradsachen bei 30° langsam gar gekocht werden. Ben tropft auch schon. Oder oder oder. Gespann schön gemacht alle unzufrieden und der Meinung Familienkutsche mit Klima ist doch besser. Dann steht ein schick gemachtes Gespann zum Verkauf. Natürlich versucht Ben dann den Kaufpreis plus Unkosten wieder rein zu kriegen.

Mittwoch und Donnerstag habe ich mir eine Honda NTV 650 angesehen und Probe gefahren. Erst mal angesehen. Beule im Krümmer, Sturzbügel ein wenig verbogen, Bremshebel abgeschliffen, Rahmen nachlackiert und nicht mal die Stecker und Kabel abgedeckt. Reifen abgefahren. Motortechnisch scheinbar ok. Unfall ? Ich nicht !! Muß vom Vorgänger sein. 22 Jahre alt und 36000 km auf dem Tacho. Das wären ca. 1600 km im Jahr. Entweder das Teil ist aus einem 10 jährigem Dornröschenschlaf geweckt worde oder der Tacho hat schon genullt. Er hofft 600 - 700 Euro dafür zu kriegen. Das ist für mich ein Blender.

Da sagt mir mein Bauchgefühl Finger weg. Egal wie billig.

Gruß Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 7. September 2014 10:52

Hallo Michael

dann wäre ich schon sehr skeptisch. Lass die Finger davon. Welche Ausreden kommen als nächstes ? Keine Luft auf den Reifen ? Batterie tot ?

Gruß Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 7. September 2014 11:04

Na Schorpi

da hat dein Bauchgefühl wohl recht gehabt.

Gruß Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Schwarzwäldler » 7. September 2014 11:23

Öha, interessante Information. Dass der Ölverbrauch jetzt auf einmal wieder ins Gedächtnis rutscht, den hat er ja nicht erst seit gestern, macht skeptisch.
Als alter Honda Pilotiseur, ich habe noch 3 davon im Stall, wäre die Africa Twin nicht so das Problem. Die bekommt man allemal wieder hin. Beim Rest stellt sich mir ein Unwohlsein in der Magengegend ein. Dann lieber eine Twin als Solo am Markt organisieren und ein passendes Beiboot dranschrauben. Kommt glaub' ich besser.
Grüße aus der Südheide
Benutzeravatar
Schwarzwäldler
 
Beiträge: 866
Registriert: 13. September 2012 06:09
Wohnort: Celler Land

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 7. September 2014 11:50

Da gebe ich Didi Recht. Wer weiß was noch alles verschwiegen wird ohne das du nachhakst. Wenn du selber aufbaust weist du was du hast und kannst Punkte die dir wichtig sind gleich berücksichtigen. Und vorher die Lager alle neu machen :grin: gelle

Gruß Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon MartinA » 7. September 2014 12:11

Also das hört sich schon etwas dubios an.
Wieviele Kilometer hat´s den runter, Schwinge oder Telegabel? Was für Räder?
Wer hat´s umgebaut? Wie sehen die Verschleißteile aus?
Wären noch so ein paar Fragen, die vorher vielleicht zu klären sind.
Und WO steht das Gespann? Kann man es anschauen?
Ansonsten würde ich es mir an deiner Stelle schon mal anschauen,
wenn es nicht grade 500km sind, entstehen ja keine allzu großen kosten.
Grüße MartinA
Wer Rechtschriebbelfehler findet, darf sie bei ebay versteigern
MartinA
 
Beiträge: 142
Registriert: 7. Februar 2007 20:16
Wohnort: 97080 Würzburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Michael_PF » 7. September 2014 12:20

Hallo Martin,
leider sind es fast 500 Kilometer und die Antwort des Verkäufers klang ja jetzt nicht danach, als wenn er es dringend weghauen wollte. Ich warte jetzt mal ab, was da noch so kommt. Kommt nix - auch gut.
lg, Michael
Benutzeravatar
Michael_PF
 
Beiträge: 30
Registriert: 9. Oktober 2013 13:54
Wohnort: Pforzheim

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 7. September 2014 12:39

Hallo Michael

wo steht denn das Gespann ? Vielleicht kann jemand der in der Nähe wohnt mal hinfahren, etwas über den Zustand herausfinden und zusätzlich Bilder mit den WICHTIGEN DETAILS machen.

Gruß Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 7. September 2014 12:48

Hallo Michael

was sagst du denn dazu ? Es ist allerdings ein Sputnik/Jupiter Beiwagen und eigentlich an 350er Russen verbaut. Ist von den Aufnahmen her weitestgehend baugleich mit Ural/Dnepr. Für den wirklich harten Gelände-Einsatz wären allerdings noch Arbeiten nötig.

http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... car&noec=1


Gruß Peter
Zuletzt geändert von schraddelpeter am 7. September 2014 12:59, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Michael_PF » 7. September 2014 12:51

Hallo Peter,
das ist witzig, das sieht arg nach einem Projekt aus, mit dem ich auch gerade liebäugel. Ich habe da sogar noch Zugriff auf eine besser-als-ladenneue PD06 :)

Edith: Vorher sollte aber das BMW-Gespann noch ein neues Herrchen finden, sonst artet das aus ;)
Benutzeravatar
Michael_PF
 
Beiträge: 30
Registriert: 9. Oktober 2013 13:54
Wohnort: Pforzheim

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 7. September 2014 13:07

Na dann stell doch das EML Gespann mal unter biete ein. Wahrscheinlich wird sich ein Liebhaber finden.

mit Bildern und allen Daten.

Gruß Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Michael_PF » 7. September 2014 13:10

Hallo Peter,
werde ich tun. Dienstag kriegt sie frischen TÜV, dann mache ich Fotos und dann schauen wir mal.
lg, Michael
Benutzeravatar
Michael_PF
 
Beiträge: 30
Registriert: 9. Oktober 2013 13:54
Wohnort: Pforzheim

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 7. September 2014 13:11

Könntest es auch bei Zwei-Ventiler reinsetzen.
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon totti » 7. September 2014 13:38

Hi
schau mal hier
http://www.ef-tech.de/
der hat die africa damals gebaut
vieleicht rufst du da einfach mal an
und hier wahr mal ein bericht darüber
http://www.ef-tech.de/Fahrzeuge/Gespann ... 20Ural.htm

ich hoffe das hilft dir bei deiner entscheidung
das du nicht nochmal auf die nase fällst und dadurch den spaß am gespannfahren verlierst

daumendrückengrüße vom Totti
"...Wer matt lackiert,der nie poliert..."
Benutzeravatar
totti
 
Beiträge: 1126
Registriert: 13. Mai 2009 20:17
Wohnort: mönchengladbach

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 7. September 2014 14:12

Hallo totti

dann scheinst du das Gespann ja zu kennen wenn es das ist was Michael meint. Kennst du vielleicht auch den jetzigen Besitzer und den Werdegang des Gespanns seit Auslieferung ?

Glaube Michael ist über mehr Info dankbar.

Gruß Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon Michael_PF » 7. September 2014 14:22

Meine Infos dazu:

Die Kiste lief im Frühjahr bei Ebay, kam aber nicht an den Mindestpreis. Die Gebote waren so gering, dass der Halter das Teil dann behalten wollte - meine Versuche, sie ihm per Email für gutes Geld abzuschwatzen, misslangen ;)

Jetzt hat er sich halt wieder gemeldet. Sonst weiß ich nur, dass das Teil eine Norwegen-Tour überstanden hat ;)
Benutzeravatar
Michael_PF
 
Beiträge: 30
Registriert: 9. Oktober 2013 13:54
Wohnort: Pforzheim

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon schraddelpeter » 7. September 2014 15:12

Hallo Michael

tja wie weit ist das Gespann runtergeritten. Das ist jetzt die Frage. Und was kostet dich der Neuaufbau inklusive Motorreparatur oder AT-Motor. Es ist auf alle Fälle ein Winterprojekt wenn es ordentlich werden soll. Jetzt ist Kosten - Nutzen Rechnung gefragt. Lohnt es sich oder lohnt es sich nicht. Das kannst du aber erst bei einer Besichtigung feststellen. Frag doch mal bei Jochen Brett ( ef-tech ) nach was dich der Umbau einer Solo durch ihn kosten wird. Wenn du die fast Neue nimmst die du im Angebot hast. Dann hast du schon mal einen Vergleich über die Kosten.

Ansonsten ist glaube ich alles zu dem Gespann gesagt. Wenn es denn dieses ist. Den Rest der Entscheidung kann dir keiner abnehmen.

Der Cross-Beiwagen ist bei Jochen mit 1250,- Euro in der Liste + Motorrad + Umbau

Gruß Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon totti » 7. September 2014 19:40

schraddelpeter hat geschrieben:Hallo totti

dann scheinst du das Gespann ja zu kennen wenn es das ist was Michael meint. Kennst du vielleicht auch den jetzigen Besitzer und den Werdegang des Gespanns seit Auslieferung ?

Glaube Michael ist über mehr Info dankbar.

Gruß Peter


ne kenn ich leider nicht ,da kann ich nicht weiterhelfen
ich beobachte halt nur die gespann szene was so angeboten wird und an die Africa kann ich mich halt erinnern
"...Wer matt lackiert,der nie poliert..."
Benutzeravatar
totti
 
Beiträge: 1126
Registriert: 13. Mai 2009 20:17
Wohnort: mönchengladbach

Re: Habt ihr eine Einschätzung für mich?

Beitragvon nobschum » 10. Dezember 2017 20:06

Hallo zusammen,

wird das Gerät hier gerade wieder angeboten?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-305-1905

Was ist denn in den 3 Jahren damit passiert? Hat einer hier es besessen?
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Honda ST1100 Pan European HGT Umbau mit Speeding 2 WS.
BMW R 1100 GS im Touratech Design .
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 122
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid


Zurück zu Umbau zum Gespann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste