Kennt jemand dieses Gespann?

Alle Fragen, die den Motorradumbau zum Gespann betreffen

Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 29. Dezember 2013 16:25

Hallo,

kennt jemand dieses Gespann dass in Holland gebaut wurde?
Ich denke irgendwer hat dieses Gespann hier mal vorgestellt. Ich finde aber den Beitrag nicht mehr.

Bild
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon totti » 29. Dezember 2013 16:55

"...Wer matt lackiert,der nie poliert..."
Benutzeravatar
totti
 
Beiträge: 1126
Registriert: 13. Mai 2009 20:17
Wohnort: mönchengladbach

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Stefan » 29. Dezember 2013 18:09

Richard/NL hat's als erster gesehen:
HIER
Kämpf dich mal durch.
Gruß Stefan
Benutzeravatar
Stefan
 
Beiträge: 1366
Registriert: 10. Februar 2009 19:57
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon schraddelpeter » 29. Dezember 2013 18:53

Hallo

läuft das nicht im NATO-Katalog unter Bergepanzer :P ? Sieht schick aus. Bin aber so selten in der Wüste 8)

Peter
Wenn alles unmöglich wäre hätten wir noch nicht mal Motorräder. Von allen anderen Dingen ganz zu schweigen.

Wenn das Leben dich f.... nicht gleich aufgeben. Warte doch erst mal ab ob es danach nicht noch mit dir kuscheln will.
schraddelpeter
 
Beiträge: 395
Registriert: 26. Februar 2013 10:50
Wohnort: nie mehr Wolfsburg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon hensmen » 29. Dezember 2013 19:24

Das Teil stand beim vorletzten EGT gegenüber von den Jialing Gespannen.
Die Menschentraube umlagerte aber die Olivgrünen.
Lag aber wahrscheinlich nur an der Farbkombi.
Hans

Ach je, die Zeit, ich meine 2011 in Reddighausen.
hensmen
 
Beiträge: 441
Registriert: 11. Oktober 2009 09:35
Wohnort: reutlingen

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 30. Dezember 2013 09:49

Danke, genau das Posting das Richard angestossen hatte meinte ich.

Weiß jemand wo und bei wem das Gespann aktuell läuft?

Weiß jemand wo die Lampenmaske (Verkleidung plus Windschild) herkommt?

VG Bruno
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Gespannsax » 30. Dezember 2013 12:01

Hallo Bruno,

das Gespann hatte damals, soweit ich mich erinnern kann ein gelbes Nummernschild mit NeverLearning :D

Die Verkleidung könnte von einer Yamaha Supertätärä stammen

Gruß Wolfgang
Benutzeravatar
Gespannsax
 
Beiträge: 20
Registriert: 28. Juli 2011 10:03
Wohnort: Weiler bei Mayen

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 30. Dezember 2013 12:54

Super Wolfgang, danke!!!!

Die Verkleidung und die Scheinwerfer sind wirklich die von der XTZ Tenere 3.

Allerbesten Dank
Bruno
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Stephan » 31. Dezember 2013 10:32

Abgesehen davon, daß ich einiges von dem blauen Geraffel, die Ersatztanks als erstes, weglassen würde, gefällt mir das sonst ganz gut.



Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11444
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 31. Dezember 2013 11:09

Mir auch Stephan, sehr sehr gut sogar.
Wäre toll wenn jemand wüsste wer der Eigentümer des Gespannes ist oder einen Kontakt herstellen könnte zu dem Besitzer.

Viele Grüße
Bruno
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Stephan » 31. Dezember 2013 13:45

Oha, Bruno, kann ich dann das Gespann von deinem Avatar haben?



Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11444
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Beste Bohne » 31. Dezember 2013 13:54

Stephan hat geschrieben:Oha, Bruno, kann ich dann das Gespann von deinem Avatar haben?



Stephan



Ne, ich will! :-)


Und mir gefällt das 2V-SUV auch. Für alles, was ich damit vorhätte, wären die Nehmerqualitäten mehr als ausreichend.
Grüße, Jens

Verehrer von Schlampinchen, der kleinen Müllfee.
Benutzeravatar
Beste Bohne
 
Beiträge: 1591
Registriert: 7. Dezember 2005 21:12
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Stephan » 31. Dezember 2013 14:18

NiGS da, Jens. Alter vor Schönheit. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11444
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 3. Januar 2014 22:15

Keiner kriegt es :grin: :grin: :grin:

Das soll dann das Sommer-Gespann werden.
Das oben gezeigte dessen Eigentümer ich gerne kennenlernen würde wäre eine ideale Winterschlampe... :P
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon totti » 3. Januar 2014 22:53

Der Ad Donkers von LBS kann bestimmt kontakt zum Eigentümer herstellen
und gibt dir bestimmt alle Infos die du haben willst zu dem gespann
einfach mal unverbindlich bei ihm anrufen,der spricht ganz gut deutsch und ist sehr freundlich
und hilfsbereit

aber mal ehrlich
als winterschlampe ist das bestimmt zu kostspielig und zu schade :wink:
aber ein jeder wie er will :-)

ein sehr geiles gespann
das hab ich mir auf dem besagten EGT damals auch lange angesehen

Gruß Totti
"...Wer matt lackiert,der nie poliert..."
Benutzeravatar
totti
 
Beiträge: 1126
Registriert: 13. Mai 2009 20:17
Wohnort: mönchengladbach

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Richard aus den NL » 24. Januar 2014 08:16

Und Ich dachte das hatte ein Belgische Kennzeichen . . . . . . . und läuft jetzt mit Potenza Reifen.

Das Antwort hast du bestimmt schon von Ad. Und frag mal nach den Rückwärtsgang. :wink:

R.a.d.NL 8)
I suffer from C.R.S. (Cannot Remember Shit)
Benutzeravatar
Richard aus den NL
 
Beiträge: 2991
Registriert: 18. August 2006 08:30
Wohnort: Heel-NL

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 4. Februar 2014 19:57

Hallo Richard,

die hatte anfangs Belgische Kennzeichen, jetzt NL... sagt Ad :)

Wir waren ja bei ihm in NL wegen dem Gespann oben im Eingangsposting. Der ist nicht nur wirklich ein ganz ganz netter und hilfsbereiter sondern kennt sich auch noch wahnsinnig gut aus und hat vor allem super geile Ideen!

Die mechanische Rückwärtsgangnummer hat sich erledigt. Will nicht auf den 5. Gang verzichten und zu viel Risiko wenn unterwegs was damit ist wegen Teile etc. Rückwärtsgang soll jetzt elektrisch über BW-Antrieb-Transfergetriebe erfolgen :)

Naja, die Teilejagd hat begonnen (100GS-Rahmen, Motor, Gabelbrücken, R1150GS-Schwinge und und und liegen schon da), die vier R1150GS Hinter-Räder sind bereits in Bremen zum strahlen, beschichten und VA-Einspeichen und die 4 Heidenau Scout 60 warten schon in der Garage dass die Dinger wieder kommen. Das R11XX HAG mit 37:11 Übersetzung bekommt gerade einen Achsstummel verpasst und irgendwann spätestens im Spätherbst 2015 soll der Stapellauf der King-Kong-Zwillinge sein... :)

Jetzt geht es aber erst mal naechste Woche mit dem Spikes und dem Avatar-Gespann nach Norge zu den anderen gut 100 Verrückten zum Spaß haben :)

Viele Grüße und nochmals vielen Dank für den Hinweis auf Ad.

Bruno
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 8. Juli 2014 09:12

So, nach fast 6 Monaten Planung, Teile besorgen und schrauben geht es irgendwie voran.
Bis zum Jahresende soll die Zugmaschine fertig sein, Ende 2015 dann das gesammte Gespann.

Der Rahmen wurde verstärkt, die 1150er Schwinge ist eingebaut, das BW-Antriebs HAG sitzt auch da wo es hingehört und weil es eine Winterschlampe wird ist alles was aus VA nicht tragfähig genug wäre aus Titan. Von den Bremssattelschrauben angefangen bis zur Vorderachse.

Die Motoren wurden komplett überholt mit SR-Sätzen, komplett neu gemachten Köpfen, neue ölfeste SR-Kupplung mit stärkerer Tellerfeder, neue 400W Lima mit neuer aufgesetzter Zündung. Jetzt schon mal auch testweise die VA-Auspuffanlage von SR montiert damit man die Platzverhältnisse für den Hilfsrahmen ausloten kann.

Getriebe total überholt und mit neuem kurzen ersten Gang machen lassen.
Die vier Räder gepulvert, VA eingespeicht und mit Heidenau Scout 60 besohlt.
Heckrahmen, Fußbremshebel, Schalthebel etc. aus VA (wird am Ende noch gestrahlt und elektrisch poliert).
Ölwannenheizung im Zwischenring.
250mm Bodenfreiheit unter dem hinteren tiefsten Punkt des Motors wenn das Teil alleine auf den Rädern steht.

Wie gesagt, es zieht sich (muss ja auch alles nebenher in der Freizeit als Hobby gemacht werden) und macht irgendwie Löcher bei den nicht mehr zinsträchtigen Bucks aber es geht voran ;-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße
Bruno
Zuletzt geändert von B2Cruiser am 8. Juli 2014 12:48, insgesamt 6-mal geändert.
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Stephan » 8. Juli 2014 09:19

Du willst mir doch nicht erzählen, du hättest nur ein Photo gemacht?



Stephan :smt025
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11444
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 8. Juli 2014 09:23

Ok, ok Stephan, ich hab noch ein paar Fotos dazu gepackt :wink:
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon totti » 8. Juli 2014 11:16

Bhhooooaaaaa
und motor und getriebe überholung machst du alles selber?????
respekt respekt find ich richtig geil
das wird bestimmt ein suuuuuuuper ober geiles gespann....
nur vom feinsten und besser als neu...
ich werd das sehr aufmerksam verfolgen
weiter so und gutes gelingen
Klasse arbeit
"...Wer matt lackiert,der nie poliert..."
Benutzeravatar
totti
 
Beiträge: 1126
Registriert: 13. Mai 2009 20:17
Wohnort: mönchengladbach

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 8. Juli 2014 11:52

Hi Totti,

Getriebe habe ich bei einem alten Bekannten und Freund in meiner Nähe machen lassen der das gewerblich macht.

Die Köpfe waren für neue Ventilsitze und- Führungen und das Ausfräsen der Quetschkante bei einem Motoreninstandsetzer in Berlin. Da fehlen mir die Maschinen dafür.

HAG wurde von "dem" dafür zuständigen Gespannbaubetrieb auf Seitenwagenantrieb umgebaut.

Kreuzspeichenräder waren zu Pulverbeschichtung und zum neu Einspeichen in Bremen.

Alles andere ist selber gemacht. Allerdings mit Arbeitsteilung von meinem Freund und mir. Wir bauen zeitgleich zwei exakt gleiche Gespanne.
Ohne ihn gäbe es das Projekt für mich nicht, da ich z.B. bei weitem nicht so gut wie er mit heiß gemachten Metallnähten umgehen kann... :wink:

Die beiden Moppeds sollen am Ende des Tages mehr oder weniger "fabrikneu" sein. Deshalb werden auch viele Teile original und neu von BMW verbaut. Allerdings dort dann wieder quer Beet 100GS (Rahmen, Motor, Getriebe, Lenkerarmaturen, Schalter) / 1100GS (Kardanwelle) / 1150GS (Schwinge, HAG, Räder, Fußrasten, Bremsscheiben, Bremssättel) / 1200GS (Lenker, Bremspumpe) / 1200RT (Bremspumpe hinten) was eben gerade gebraucht wird und was funktionell am besten zu dem passt was wir als Endprodukt haben möchten. Instrumente und Elektrik sind von Motogadget.


Viele Grüße
Bruno
Zuletzt geändert von B2Cruiser am 8. Juli 2014 13:57, insgesamt 3-mal geändert.
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Stephan » 8. Juli 2014 12:51

Ah! Ja! Das sieht schon geil aus. Jep. Das Spiel verfolge ich mal auch weiter.



Bei mir scheitert die Zulassung an meinem Chef. Und dessen Terminplan. Keine Freizeit in Sicht. . .


Stephan :smt013
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11444
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 8. Juli 2014 12:58

Die Chefnummer kenne ich auch Stephan.
Musste ihr versprechen dass das zeitlich das letzte "große" Projekt wird.
Mir kommt es aber auch so vor als ob mir momentan überproportional zur "Garagenzeit" andere Termine außerhalb der Garage aufs Auge gedrückt werden... ;-)
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Stephan » 8. Juli 2014 14:14

Naja, die "Chef" ist da ziemlich tolerant. Hat selber genug Termine. Da passen meine Sachen immer gut zwischen. Und das einzelne Getriebe oder der anzupassende Kotflügel oder Seitenständer ist auch nicht so komplex wie 'n ganzes Gespann. Bei meinem ersten Gespann hatte ich beruflich bedingt, einige Monate Pause. Und jetzt kann das locker bis zum Jahresurlaub dauern. Das heisst dann aber auch, das der eigentliche Jahresurlaub anders ausschaut als geplant :rock:



Stephan :btt:
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11444
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 8. Juli 2014 15:12

So sahen die Vergaser vorher aus...

Bild


und so nachher ...

Bild


Hier beide Motoren fertig...

Bild


Hier ein paar Rahmenarbeiten...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und hier mal die Zwillinge bevor Motor und Getriebe rein kam...

Bild


Titandrehspäne von 2 Vorderachsen... und keiner wollte sie haben...

Bild
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Slowly » 8. Juli 2014 16:44

Tolles "Doppelprojekt"!
Sehr schöne Bilder!
Macht Spaß zu schauen!
:supz:
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10193
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Mick Bogtrotter » 8. Juli 2014 16:58

Bitte macht so weiter, denn diese perfektionistische Art zu bauen kann ich gut als Fotoroman verkraften.

Vor Ehrfurcht nahezu in den Boden versinkend,
Mick
Aunty Social and Lady Clonk'n'shift inspired by John Jameson & Son.

Thou shalt not bow down and worship nor serve the God Of Chrome, for he is a false god and will not get thy butt home.
Benutzeravatar
Mick Bogtrotter
 
Beiträge: 847
Registriert: 2. Oktober 2013 13:49

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon g-spann » 8. Juli 2014 17:10

Boah ey...ich bin derart beeindruckt, mir fehlen die Worte...
Gruß aus dem Niederbergischen,
Gerd
Benutzeravatar
g-spann
 
Beiträge: 34
Registriert: 22. April 2006 17:28
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Stephan » 8. Juli 2014 18:26

Isch bin bejeistert. . .



Stephan :wow:
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11444
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Ralph-MG » 8. Juli 2014 19:20

Respekt, da weiß einer was er will....und das ist gut so ! Werde ebenfalls den Werdegang beobachten. Sehr Interessant und sicherlich zur Nachahmung empfohlen.
Bitte unbedingt weiterhin dokumentieren !! :roll:
Klagt nicht, kämpft !...Fahre nie mit Seitenständer !
Benutzeravatar
Ralph-MG
 
Beiträge: 35
Registriert: 18. April 2014 08:20
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 8. Juli 2014 19:46

Ralph, kann es sein dass wir beide uns von Patrick dem Zündappfahrer und Getriebepapst kennen?

VG Bruno
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon fredde » 9. Juli 2014 09:17

Ihr macht ja tolle Arbeiten. Professionell. Aber Eure Schweissnäte passen nicht so recht zu dem Ûbrigen. An ein paar Stellen sehen sie "aufgeklebt" aus. Und nie eine Schweissnaht schleifen, da verliert sie schnell ihre Stärke.
fredde
 
Beiträge: 200
Registriert: 16. Juli 2013 21:49
Wohnort: Hudiksvall Schweden

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon denali » 10. Juli 2014 18:26

Das werden sicher tolle Gespanne, Jo und Bruno.
Da freue ich mich schon auf das nächste Wintertreffen!
Gruß Frank

"Fest sei Dein Sinn, Dein Blick sei klar und jedes Deiner Worte wahr."
Benutzeravatar
denali
 
Beiträge: 71
Registriert: 9. Februar 2013 15:05

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 10. Juli 2014 19:52

Übernächstes Frank, beim nächsten sind sie noch nicht fertig da müssen die 1150er nochmal durchs Salz ;-))))

Ich hoffe wir sehen uns aber vorm Januar in Norge nochmal beim EGT!

Viele Grüße auch von Heike und an Alex

Bruno
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 22. September 2014 15:39

Wieder ein kleines Stück weiter mit Arbeiten die erst viel später geplant waren.
Die Wartezeit auf die Einarmschwinge muss aber irgendwie überbrückt werden.

* Motor und Getriebe sind eingebaut
* SR-Anlage ebenso
* Der Hilfsrahmen ist montiert und somit sind alle 4 BW-Anschlüsse am Mopped vorhanden.
* Hydraulikzylinder für die Fußbremse ist an seinem Platz und alles ist fertig angepasst dafür
* Handbremszylinder und Lenkerarmaturen endlich von BMW gekommen und montiert (die Legoschalter fehlen nach 3 Monaten noch immer)
* Alle Züge (Gas, Choke, Kupplung) am Mopped, was wegen der verschiedenen Bauteile gar nicht so einfach war wie wir es uns ursprünglich dachten
* Zündspulen, Zündsystem, LiMa-Elektronik alles an seinem Platz mit neu geschweißten Halterungen unter dem Tank
* Lenkerfeste Verkleidung mit Halterung am Lenkkopf geschweisst, ausgerichtet und befestigt.

Wenn die Einarmschwinge fertig ist, kommen noch die Kofferhalter, und die beiden Schutzblechbefestigungen und das sollte das Solomopped fertig sein und der erste Motorstart erfolgen können.
Geplant war das für Ende des Jahres... und das wird so ziemlich genau hinkommen.

2015 ist dann das Jahr des BW, Seitenwagenantrieb und Rückwärtsgang ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon totti » 22. September 2014 19:27

aha es geht weiter
Prima :smt023

ich Hätt da mal zwei fragen:
1. welches schweiß gerät verwendest du und welches verfahren?
2. warum machst du dir die mühe und nimmst speichen felgen?????
warum nimmst du keine PKW felgen ??
das ist doch kostengünstiger, nicht so aufwändig und stabieler mit sicherheit doch auch??
die herstellung eines adapter dafür ist doch für dich ein kinderspiel!!!!
(frage nur nach weil ich auf dem letzten EGT genau dadrüber mit jemanden diskutiert habe) ;-)

ist keine Kritik sondern nur neugier
sieht klasse aus deine arbeit

gruß Totti
"...Wer matt lackiert,der nie poliert..."
Benutzeravatar
totti
 
Beiträge: 1126
Registriert: 13. Mai 2009 20:17
Wohnort: mönchengladbach

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 22. September 2014 19:41

Hallo Totti,

zu den Schweißverfahren bin ich jetzt die falsche Anlaufstelle, das macht alles mein Freund Jo. Wir beide bauen ja zwei mal das gleiche Gespann zeitgleich auf und die Schweißarbeiten macht ausnahmslose er.
Wenn mich nicht alles täuscht ist es aber WIG und MIG.
WIG ist glaube ich zum heften weil es nicht spritzt und mit MIG wird dann durchgeschweisst.

Zu der Frage mit den Rädern. Es gibt 3 Gründe für die Speichenräder:
* Der erste sind schmale und große Räder die gewünscht sind. Von daher sind die GS Hinterräder rundum perfekt.
* Das zweite sind 4 Räder (mit Reserverad) die untereinander rundum getauscht werden können (also ala Ural)
* Das dritte ist ein rein optischer Grund.... die Speichen ;-)

Jo und ich haben an unseren 1150er Advent-Gespannen auch Autofelgen (Smart) beziehungsweise Verbundräder vom Stern.
Jedes dieser Räder hat eine andere Einpresstiefe (Verbundräder) bzw. andere Adapter.
Das wollten wir alles bei den zukünftigen Winter und Sibirien-Gespannen nicht mehr haben.

Irgendwie sollen diese beiden Gespanne nach dem Motto entstehen "simple the best" und ganz nebenbei so gut wienicht mehr rostbar.
Aus dem letzt genannten Grund ist auch der V2A- bzw. Titananteil so hoch.

Viele Grüße
Bruno
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Stephan » 22. September 2014 20:24

Hoffentlich lässt sich das in 78 Jahren sauber auf Brennstoffzelle umrüsten. Wäre schade drum. . .



Stephan :bart:
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11444
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 22. September 2014 21:21

Stephan hat geschrieben:Hoffentlich lässt sich das in 78 Jahren sauber auf Brennstoffzelle umrüsten. Wäre schade drum. . .



Stephan :bart:


Der war gut Stefan... :-D :-D :-D
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 30. September 2014 20:13

Jo hat wieder mal gedreht, gefräst und Gewinde geschnitten bis die Titanspäne brannten.

Beiwagenanschlüsse aus Titan.

Bild
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 6. November 2014 12:49

So,

wieder ein Stück weiter.
Die Rohre der Einarmschwingen sind vom Gespannbauer zurück, unsere Lager, Radaufhängungen und Radachsen sind eingebaut.
Jetzt kann es wieder weitergehen.

Aber seht selbst:

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 14. November 2014 10:14

Und wieder einen Schritt weiter, die Kofferträger sind fertig...


Bild


Bild


Bild


Bild
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon Stephan » 14. November 2014 10:51

Na, der Beiwagen guckt ja auch schon heimlich um die Ecke. . .



Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11444
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 14. November 2014 10:56

Na der der da um die Ecke kuckt hängt aber fest an einer 11 1/2 Advent und da soll der auch bleiben :lol:

Wobei die Nase die gleiche sein wird, nur eben dann hinten alles offen :wink:
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon BongoBiker » 14. November 2014 11:13

beeindruckend :!:
, wenn ich mal im Lotto gewinne hole ich mit sowas meine Tochter in China ab und wir machen einen unvergesslichen Abenteuertrip :D
Gruß, Richard mit EZS/ Carell "Kult" Bandit.

Der Weg zum Frieden: http://www.zeno.org/nid/20009280553
Benutzeravatar
BongoBiker
vormals RJ76
 
Beiträge: 1322
Registriert: 28. Juni 2013 09:12
Wohnort: Köln

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 14. November 2014 11:26

RJ76 hat geschrieben:beeindruckend :!:
... und wir machen einen unvergesslichen Abenteuertrip :D


Für sowas werden sie gebaut :wink:
Sofern sie denn Ende 2015 fertig werden, in 2016 zum Ausprobieren nach Island und dann... Long Way Round :wink:

Und wehe das Zeug hält nicht ... :wink: :rock: :rock: :rock:
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon BongoBiker » 14. November 2014 12:40

B2Cruiser hat geschrieben:Long Way Round :wink:


ich will auch :smt022

wenn ich in Rente gehe und bis dahin meine Schrauberfertigkeiten ausreichen, das Geld da wäre und so, dann...

ich würde es ja gerne früher machen, aber da fehlen leider die Mittel.
Gruß, Richard mit EZS/ Carell "Kult" Bandit.

Der Weg zum Frieden: http://www.zeno.org/nid/20009280553
Benutzeravatar
BongoBiker
vormals RJ76
 
Beiträge: 1322
Registriert: 28. Juni 2013 09:12
Wohnort: Köln

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon B2Cruiser » 14. November 2014 14:58

Wann gehst Du in Rente?
Viele Grüße aus Hennef

Bruno
Benutzeravatar
B2Cruiser
 
Beiträge: 364
Registriert: 16. Februar 2012 11:08
Wohnort: Hennef / Sieg

Re: Kennt jemand dieses Gespann?

Beitragvon BongoBiker » 14. November 2014 15:36

in 29 Jahren so die Politiker wollen :D
bis dahin kann ich ja sparen, wobei halt, nein, ich habe noch ein paar Jahre am aktuellen Gespann abzubezahlen :P
Wenn das abbezahlt ist könnte ich aber über ein neues nachdenken ;)
Gruß, Richard mit EZS/ Carell "Kult" Bandit.

Der Weg zum Frieden: http://www.zeno.org/nid/20009280553
Benutzeravatar
BongoBiker
vormals RJ76
 
Beiträge: 1322
Registriert: 28. Juni 2013 09:12
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Umbau zum Gespann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast