Neue Baustelle

Alle Fragen, die den Motorradumbau zum Gespann betreffen

Neue Baustelle

Beitragvon opa3rad » 11. September 2017 00:18

Hallo Leute.

Z6-1.JPG
Z6-1.JPG (139.27 KiB) 338-mal betrachtet


Wie schon mal angekündigt will ich ja meine GS auch umbauen. Da ich leider kein rollendes Chassie finde wohl doch mit Hilfsrahmen. Nun hab paar Fragen dazu. Was mir so vorschwebt: 1. EnduroSW (Rahmen denk ich mal Ural) 2. Schwinggabel vorne. Wer hat mit Welcher gute Erfahrung gemacht. 3. Hinten möchte ich Einarmstahlschwinge haben. 4. Drei gleiche Räder. Keine 15er. Ich denke da zB. an 3x des Hinterrad der GS zu nehmen. Reifen 130/80/17. (Heidenau K60Scout / Conti TKC80). Hat da Jemand evtl. schon Erfahrung mit? 5. Bremse vorne eine Scheibe mit SW gekoppelt. Hinten Trommel evtl. umrüsten auf Scheibe.

Bin für jeden Hinweiss dankbar.

Gruss Udo
Benutzeravatar
opa3rad
 
Beiträge: 48
Registriert: 3. Juli 2017 01:21
Wohnort: Neanderthal

Re: Neue Baustelle

Beitragvon Stephan » 11. September 2017 18:50

Dann les dir zum Anfixen mal den Thread durch. Viel Spaß!
viewtopic.php?t=11361


Stephan :smt025
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11093
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Neue Baustelle

Beitragvon opa3rad » 13. September 2017 17:58

@Stephan

Den Thread hab schon öfter durchgelesen. Das ist natürlich der Hammer. Aber das sprengt meine Möglichkeiten sowohl Finz. wie auch Handwrklich.
Ich hab da so eher das Gespann von *BoxerMarkus* im Kopf allerdings eben mit 3x 17Zoll Rad.

Gruss Udo
Benutzeravatar
opa3rad
 
Beiträge: 48
Registriert: 3. Juli 2017 01:21
Wohnort: Neanderthal


Zurück zu Umbau zum Gespann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast