Kindersitze im Gespann

oder wer so im Beiwagen sitzt

Kindersitze im Gespann

Beitragvon werneRS » 10. Mai 2017 11:59

Tach zusammen,


ich haette da mal eine Frage and die Familien mit Gespann. Wie breit sind den so Kindersitze? Sagen wir bis 6 Jahre?

Wuerde mich mal interessieren wieviel Platz man so braucht um 2 Insassen nebeinander zu parken :-)



Sonnige Gruesse aus dem Winterlichen Australien Werner
werneRS
 
Beiträge: 24
Registriert: 26. September 2016 09:35
Wohnort: Alice Springs NT Australia

Re: Kindersitze im Gespann

Beitragvon urban1983 » 10. Mai 2017 12:44

Hallo!

Meine Tochter ist 5 und wird heuer nur mit einer Sitzerhöhung und den berühmten Hosenträgergurt inkl. Bauch im Beiwagen sitzen.
Die Sitzerhöhungen gibt es in verschiedenen Breiten von ca. 40 -60 cm. Such da gerade selber was passendes und gemütliches, wobei die Schwierigkeit bei gemütlich liegt.

Gruß
Ride on
Urban
Benutzeravatar
urban1983
 
Beiträge: 81
Registriert: 15. September 2015 20:46
Wohnort: Wien

Re: Kindersitze im Gespann

Beitragvon rotklinker » 10. Mai 2017 14:51

Moin,
das Thema hab ich grad vor 2 Tagen gelöst. Sitzerhöhungen sind meist zwischen 40-45cm breit. Im Einsitzer sollten diese gut passen. Bei meinem GT2001 wollte ich den 2ten Sitzplatz unbedingt behalten und brauchte einen schmalen Sitz. Gekauft habe ich letztlich einen RÖMER Zoom, der baut lediglich 35cm. Weiterer Vorteil: die Gurtführung ist relativ niedrig.

DSCN4910.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Kay


Je duller Du foorst je eer büst in moors!
-----------------------------------------------
K100RS mit EML GT2001 / Guzzi V11 LeMans
Benutzeravatar
rotklinker
 
Beiträge: 115
Registriert: 20. Dezember 2013 13:54
Wohnort: Norderstedt

Re: Kindersitze im Gespann

Beitragvon Matthieu » 11. Mai 2017 08:41

rotklinker hat geschrieben:Gekauft habe ich letztlich einen RÖMER Zoom, der baut lediglich 35cm.

Das kann ich bestätigen. Ich habe bei mir auch nen Römer Zoom für die kleine Tochter und ne normale Sitzerhöhung von Römer für die große Tochter.
Beide Kindersitze passen nebeneinander in meinen 2-Sitzer Jewell.
Benutzeravatar
Matthieu
 
Beiträge: 220
Registriert: 5. März 2006 14:44
Wohnort: Franken

Re: Kindersitze im Gespann

Beitragvon motorang » 11. Mai 2017 09:17

Die Dinger werden jährlich breiter weil sie immer sicherer werden müssen, mit Seitenaufprallschutz und Pipapo.
In einen Fünfsitzer PKW passen nur selten drei Kindersitze nebeneinander hinten rein.
Schon bei EINEM Kindersitz und zwei Passagieren (ohne Sitz) wird es eng.

Ergo: es kommt aufs Modell an. Was ohne Armlehnen ist schmaler.

Gryße!
Andreas, der motorang
Es gibt zwei Arten von Daten: von den wichtigen hat man ein Backup, und der Rest ist halt unwichtig.
:476: [Impressum] [motorang.com] [Die AIA]
Benutzeravatar
motorang
Administrator
 
Beiträge: 2574
Registriert: 16. Oktober 2005 07:37
Wohnort: Österreich

Re: Kindersitze im Gespann

Beitragvon Riedochs » 11. Mai 2017 12:20

Da werden Erinnerungen wach: 2001 in Griechenland.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alles bleibt wie immer, nur schlimmer (Bernd das Brot)

bist du traurig und allein sprüh dich mit kontakspray ein
Benutzeravatar
Riedochs
vormals Arktos
 
Beiträge: 752
Registriert: 21. Juni 2006 12:44
Wohnort: Riedstadt

Re: Kindersitze im Gespann

Beitragvon willi-jens » 11. Mai 2017 22:03

motorang hat geschrieben:Die Dinger werden jährlich breiter weil sie immer sicherer werden müssen, mit Seitenaufprallschutz und Pipapo.
In einen Fünfsitzer PKW passen nur selten drei Kindersitze nebeneinander hinten rein.
Schon bei EINEM Kindersitz und zwei Passagieren (ohne Sitz) wird es eng.

Ergo: es kommt aufs Modell an. Was ohne Armlehnen ist schmaler.

Gryße!
Andreas, der motorang


Da kann ich dem Andreas leider nur zustimmen. Die Dinger werden mit den ganzen Seitenaufprallschutzsystemen immer größer & schwerer. Da passen auf vielen Rücksitzbänken wirklich keine drei Kindersitze nebeneinander.
Ist halt die Frage ob es einen modernen Kindersitz mit dem ganzen Seitenaufprallschutz im Gespann braucht oder ab man nicht einfach für wenig Geld z.Bsp. so einen Römer Zoom (gibt es häufig schon für 15,- € in den ebay Kleinanzeigen) nimmt.
Wir sind damals einfach mit dem Beiwagen zum nächsten großen Kinder-/Babyausstatter und haben so ziemlich alle Kindersitze ausgemessen und die kleineren zur Probe im Beiwagen montiert (bei uns ist deswegen damals der Kiddy Cruiserfix geworden, der war in der Klasse der schmalste).
Ganz ohne Armlehnenstummel geht aber nicht, weil damit ja der Beckengurt am hochrutschen & der Quetschung der Bauchhöhle gehindert wird.

Grüße

Jens
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1135
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Kindersitze im Gespann

Beitragvon werneRS » 20. Mai 2017 07:51

Tach zusammen,

wir haben jetzt tatsaechlich ein HU Voyage erstanden :-) und jetzt muss das Geraet Kinder tauglich gemacht werden.

Die Idee ist den Seitenwagen mit einer (Teil) Boot/ Verkleidung, ueberoll Buegel und Verdeck auszustatten.

Hat von Euch einer Erfahrung mit Kinder umbauten von Enduro Gespannen??
Bilder kommen noch.


Sonnige Gruesse Werner
werneRS
 
Beiträge: 24
Registriert: 26. September 2016 09:35
Wohnort: Alice Springs NT Australia


Zurück zu Kinder, Kinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast