Hundebrille

oder wer so im Beiwagen sitzt

Hundebrille

Beitragvon Ralph » 16. März 2017 13:31

Hallo

Kinder, Kinder - oder wer so im Beiwagen sitzt.

Dann mal der Hund. Wir haben schon einiges an Hundebrillen getestet, das Ergebnis war bisher eher ernüchternd, da die meisten Brillen eben zwei runde Gläser haben und die viele Hundenasen auch nach oben rund sind. Das passt oft nicht so richtig zusammen und die Brille rutscht weg oder sogar mit dem Rand über die Augen.

Jetzt haben wir endlich was entdeckt, das funktioniert:

RexSpecs Hundebrille - die hält da, wo sie hingehört und das sogar, wenn Hundi mal bei Tempo 100 den rückwärtigen Verkehr beobachtet.
K1024_IMG_7791.JPG

warum das quer angezeigt wird ????


Kleines Testvideo dazu: https://www.youtube.com/watch?v=WRol0EnJQVw&t=8s

Nein, ich vertreibe die Brille nicht und bekomme auch keine Provision, ich gebe nur den Tipp, habe das freundliche Mädel etwas unterstützt bei der Werbung, und freue mich, wenn es den Vierbeinern gut geht :smt023 :smt023

Nicht die billigste Brille, aber sicher eine der Besten - Vertrieb https://www.carat-outdoor4dogs.de/epages/81367037.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/81367037/Categories/Hundebrille_Rex_Specs
Schitegal wieviel Räder dran sind, Hauptsache es macht Spaß ;-)
Benutzeravatar
Ralph
 
Beiträge: 659
Registriert: 19. Oktober 2005 12:18
Wohnort: D-75053 Kalichfornien

Re: Hundebrille

Beitragvon Rolli_58 » 16. März 2017 16:06

Hallo Ralph,

gutes Video und ein süßer Hund, aber was ist mit Ice?

Die Brille scheint ja klasse zu sein. Aber was ist mit den Ohren, das muss doch weh tun, wenn die so auswehen. Kopftuch?

RexSpecs Hundebrille im Schwenkertest: Wenn's ein Schwenkertest wäre, müsstest doch Du die Brille tragen. Im Beiwagen wird doch gar nicht geschwenkert 8) .
Gruß
Peter
Benutzeravatar
Rolli_58
 
Beiträge: 49
Registriert: 2. Februar 2017 19:02

Re: Hundebrille

Beitragvon Ralph » 16. März 2017 16:24

Rolli_58 hat geschrieben:Hallo Ralph,

aber was ist mit Ice?



Der süße Hund im Video ist Ice - und der kleine im Foto ist Beltje (der wächst noch, ist erst 6 Monate)

Das Ohrwedeln scheint ihn nicht zu stören, im Gegensatz zu jeder Form der Verpackung (so à la Snoopy Red Baron :lol: oder sonst was). Brille lässt er drauf, "Mütze" schiebt er runter.

Und ich habe auch ne Brille auf :wink: aber Du hast recht, Video-Titel wurde angepasst :smt023
Schitegal wieviel Räder dran sind, Hauptsache es macht Spaß ;-)
Benutzeravatar
Ralph
 
Beiträge: 659
Registriert: 19. Oktober 2005 12:18
Wohnort: D-75053 Kalichfornien

Re: Hundebrille

Beitragvon Peter Pan CR » 16. März 2017 17:37

Mein mit der Nuckelflasche aufgezogener LRP-Nacho (Samojedo-mischling) ist das leider nicht, den musste ich 2003 einschläfern lassen, weil er anfing kleine Mädchen zu jagen.(wieder einmal ein grosses Danke in die Richtung des Hühner liebhabenden Nachbarn)
Die Brille sieht recht gut durchdacht aus...nur ein "ein bischen" steifer Preis (=halber bis 3/4 Wochenlohn eines hiesigen Arbeiters) , um meine vierbeinigen Surferfreunde damit auszustatten.
Schade auch.
Sven
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 428
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Hundebrille

Beitragvon Rolli_58 » 16. März 2017 18:27

Ralph hat geschrieben:
Rolli_58 hat geschrieben:Hallo Ralph,

aber was ist mit Ice?



Der süße Hund im Video ist Ice - und der kleine im Foto ist Beltje (der wächst noch, ist erst 6 Monate)



Dann bin ich ja froh :-) . Ich hatte nur den Eindruck, dass sei nicht der gleiche Hund wie in "Ice testet seine neue Brille" und "Blickführung".
Habt Ihr jetzt also zwei Hund, oder gibt es noch mehr?

Wenn man Stehohren hat, wehen sie nicht aus. Dafür muss man ab und zu mal eines nach hinten klappen, damit man nicht den ganzen Wind einfängt:
Dateianhänge
WindimOhr3.JPG
Gruß
Peter
Benutzeravatar
Rolli_58
 
Beiträge: 49
Registriert: 2. Februar 2017 19:02

Re: Hundebrille

Beitragvon UKO » 16. März 2017 18:32

Gegen das Ohrenschlackern hilft eine Sturmhaube. Zur Not etwas abändern. Dackel mögen das nicht. Vor allem dann nicht, wenn man länger als nur 15 Minuten untwerwegs ist.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 308
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Hundebrille

Beitragvon Rolli_58 » 16. März 2017 18:33

UKO hat geschrieben:Gegen das Ohrenschlackern hilft eine Sturmhaube. Zur Not etwas abändern. Dackel mögen das nicht. Vor allem dann nicht, wenn man länger als nur 15 Minuten untwerwegs ist.


Dackel können doch eh nicht rausgucken :smt005
Gruß
Peter
Benutzeravatar
Rolli_58
 
Beiträge: 49
Registriert: 2. Februar 2017 19:02

Re: Hundebrille

Beitragvon UKO » 16. März 2017 18:42

Rolli_58 hat geschrieben:
UKO hat geschrieben:Gegen das Ohrenschlackern hilft eine Sturmhaube. Zur Not etwas abändern. Dackel mögen das nicht. Vor allem dann nicht, wenn man länger als nur 15 Minuten untwerwegs ist.


Dackel können doch eh nicht rausgucken :smt005


Auf ner Solo schon!

Bild
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 308
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Hundebrille

Beitragvon Ralph » 16. März 2017 19:21

Rolli_58 hat geschrieben:Habt Ihr jetzt also zwei Hund, oder gibt es noch mehr?



Ein Hund ist kein Hund, der Trend geht zum Zweithund - und da von dem Format nur einer in den SWING passt muss ich jetzt zwei mal hintereinander spazieren fahren :smt041
Schitegal wieviel Räder dran sind, Hauptsache es macht Spaß ;-)
Benutzeravatar
Ralph
 
Beiträge: 659
Registriert: 19. Oktober 2005 12:18
Wohnort: D-75053 Kalichfornien

Re: Hundebrille

Beitragvon Rolli_58 » 16. März 2017 20:19

Ralph hat geschrieben:... muss ich jetzt zwei mal hintereinander spazieren fahren :smt041


Das tut mir aber Leid :D
Gruß
Peter
Benutzeravatar
Rolli_58
 
Beiträge: 49
Registriert: 2. Februar 2017 19:02


Zurück zu Kinder, Kinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast