Drei Jahre später......

Ja, die gibts auch ... Nachwuchsförderung!

Drei Jahre später......

Beitragvon Nordmann » 27. Mai 2017 17:28

...hab ich heute einfach mal das Handy auf die Strasse gehalten.....


https://youtu.be/CEwSwIUcjFw


Was wohl passiert, wenn der nen Motor hat???? :wow:

Sommerliche Grüße aus Dollern!
Gruß vom
Nordmann
Benutzeravatar
Nordmann
 
Beiträge: 1206
Registriert: 9. Juli 2010 08:02
Wohnort: Dollern

Re: Drei Jahre später......

Beitragvon Thomas Heyl » 27. Mai 2017 18:03

:smt023

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 732
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Drei Jahre später......

Beitragvon Zimmi » 29. Mai 2017 07:25

Sauber! :smt023 Souveräne Beherrschung eines extrem leichten Beiwagens... :-D
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 727
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: Drei Jahre später......

Beitragvon Peter Pan CR » 29. Mai 2017 16:32

Wie soll der Butscher heil über die nächsten 10 Jahre kommen?
So wie ihm das in den Fingern juckt, wird er das doch höchstens als Jugendklasse im Motocross schaffen... Sonst wird wohl ein Fahrverbot von polizeilicher Seite vorprogrammiert sein.
Toi, toi, dafür das Du Deinen Wildfang an der Kandarre halten kannst.
Neidloser Glückwunsch von meiner Seite.
Du wirst kräftig Arbeit beim Flöhehüten bekommen.

Mein Vorschlag: Erst mit dem Gespann den Führerschein machen lassen. Das Gespann erzieht zum besonnenen Fahren weil er die damit verbundene Physik "erfährt". Bei Sohnemann klappte das, mit 2 oder 4 Rädern wäre es ganz anders ausgefallen.
Sven
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 640
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.


Zurück zu Fahrradgespanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast