Beratung erbeten :=)

Alles über, na ja, Schwenker eben ...

Beratung erbeten :=)

Beitragvon Minimax » 18. März 2012 14:24

Hallo Schwenkergemeinde

Nachdem der Alpino von März für die nächsten 2 Jahre ausgebucht sein soll erbitte ich eine Schwenkerberatung für meine R100GS. Der Alpino scheint einzuschlagen wenn März nicht liefern kann auf 2 Jahre hin. Schade...den würde ich sofort nehmen. Die Variabilität als Schwenker-, Fest-, Mensch-, Gelände- und Lastentransporter wäre ideal für meine Bedürfnisse.

Als Alternative interessiere ich mich für http://www.ef-tech.de/Fahrzeuge/Seitenwagen/Seitenwagen_09/seitenwagen_09.htm siehe 6tes Bild von oben nach unten...das Duna Boot auf Selbstbau Velorex... von jemandem der es mir Tüv fertig an meine GS anbaut. Kann das ein Gespannbauer anbieten?

Welche Alternativen sind lieferbar ohne jahrelang zu warten?

Mir gefällt ebenfalls der Sidewinder.

Warum Schwenker an der GS? Schnell an und ab, könnte als Transporter dienen für Sachen, Mensch und Tier.

Danke für Verbindungsaufbau, Angebote und Tipps.

VGHeiko
Yamaha V-Max Walter Jewell 2 Sitzer
Benutzeravatar
Minimax
 
Beiträge: 257
Registriert: 4. Mai 2009 14:30
Wohnort: Kerken

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon Flint » 18. März 2012 17:23

Zu Schwenker, fahrbar und mit Lieferzeiten in 2012, fällt mir noch http://www.kalich.de/index.html ein, wirst Du aber bereits kennen ?
Gruss Harald

... fahra, ned reda
Benutzeravatar
Flint
Administrator
 
Beiträge: 793
Registriert: 17. Oktober 2005 05:34
Wohnort: A-Meiningen

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon Ralph » 18. März 2012 22:42

Der Kalich baut aber keine eierlegenden Wollmilchsäue, auch diese Konstruktion von ef-tech würde ich nicht anbauen.

Das Ding von März ist ein Pressegag, das kann allles, aber nichts richtig, Schwnker ohne Schräglage, Starrgespann ohne Fahrwerksanpassung, Solo mit eckig gefahrenen Reifen..... jnaja, mit dem Entchen kann man im Stadtpark schwimmen gehen, bei Wellen wär ich vorsichtig. Und zwei jahre ausgebucht, da lache ich doch. Wenn ich jeden Monat ein Fahrzeug mache bin ich auch zwei Jahre ausgebucht :lol:

Wenn Du nen Schwenker machen willst, dann nimm keinen 2-Ventiler, nimm ne 4V mit ABS, daraus kann man gute Schwenker machen.
Schitegal wieviel Räder dran sind, Hauptsache es macht Spaß ;-)
Benutzeravatar
Ralph
 
Beiträge: 668
Registriert: 19. Oktober 2005 12:18
Wohnort: D-75053 Kalichfornien

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon willi-jens » 19. März 2012 07:18

Minimax hat geschrieben:Hallo Schwenkergemeinde

Nachdem der Alpino von März für die nächsten 2 Jahre ausgebucht sein soll erbitte ich eine Schwenkerberatung für meine R100GS. Der Alpino scheint einzuschlagen wenn März nicht liefern kann auf 2 Jahre hin. Schade...den würde ich sofort nehmen. Die Variabilität als Schwenker-, Fest-, Mensch-, Gelände- und Lastentransporter wäre ideal für meine Bedürfnisse.

Als Alternative interessiere ich mich für http://www.ef-tech.de/Fahrzeuge/Seitenwagen/Seitenwagen_09/seitenwagen_09.htm siehe 6tes Bild von oben nach unten...das Duna Boot auf Selbstbau Velorex... von jemandem der es mir Tüv fertig an meine GS anbaut. Kann das ein Gespannbauer anbieten?

Welche Alternativen sind lieferbar ohne jahrelang zu warten?

Mir gefällt ebenfalls der Sidewinder.

Warum Schwenker an der GS? Schnell an und ab, könnte als Transporter dienen für Sachen, Mensch und Tier.

Danke für Verbindungsaufbau, Angebote und Tipps.

VGHeiko


Hallo Heiko,

die Idee eines Schwenkers, der auf starr umgebaut werden kann, hast Du nicht als Erster. Trotzdem stellt sie so ziemlich den worst case dar. Entschuldigung, wenn ich es so klar und hart sage, aber die Anforderungen für beide Anwendungsfälle unterscheiden sich so grundlegend, daß es entweder für einen Fall gut funktioniert und für den anderen so ziemlich gar nicht oder aber für beide Fälle ein dermaßener Kompromiss, daß Dir den Fahrspaß damit ziemlich sicher vergrätzt.
Ich denke, daß weiß auch der Erbauer dieses Gefährtes mit dem gelben Kajak als Boot und deshalb ist es wohl auch auf 2 Jahre hin ausverkauft ;-)

Für den Schwenker braucht man Schräglagenfreiheit, Schräglagenfreiheit und nochmal Schräglagenfreiheit... to be continued
Außerdem sollte der Schwenkerbeiwagen recht leicht sein (diametral zur Anforderung starr) und die Federung am Motorrad bleibt original, vielleicht max. eine Tick straffer (kein Vergleich zu den harten Federbeinen, die es braucht um mit einem starren Gespann Spaß zu haben).
Die Federung am Schwenkerbeiwagen sollte extrem weich sein (s.o. sehr leichter Beiwagen, der auch nicht durch das Motorrad wie bei einem starren Gespann zusätzlich belastet wird).

Reifen, Fahrwerksauslegung/-belastung, etc. etc.

Zu dem angebotenen Duna/Velorex-Eigenbau-Schwenker kann ich nichts sagen, aber es könnte schwer werden einen Gespannbauer zu finden, der es haftungsrechtlich auf sich nimmt daran herum zu schrauben bzw. die Abnahme durchzuführen. Und selbst wenn stellt sich die Frage zu welchen Kosten und ob es dann so fährt wie ein Sidewinder oder andere etablierte Schwenker.

Grüße

Jens
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1135
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon Minimax » 19. März 2012 13:59

Danke für die Infos. Nachdem ich belehrt worden bin von Herrn Kalich das ein Schwenker kein Gespann ist...warum eigentlich nicht? Anyway :=)

Der März Schwenker ist als Starr in der Tat mehr Gag als sinnvoll. Die Kombi aus Boot...selbst wenn es ein Kajak ist, mit 2-3 Handgriffen und ein paar Teilen Spass-Sitz mit Haltestange und fahrbar als Gepäcktransporter um dann in den Alpen oder wo auch immer Solo oder mit Schwenker Spass zu haben...hätte mir gefallen.

Das gelbe Boot hätte ich eh nicht genommen sondern einen Hundetransporter gebastelt. 2 Jahre warten gefällt mir nicht. Deshalb: März Fli-Wa-Tüt-Schwenker fällt also aus.

Mir gefällt das alte Duna Boot und es ist leicht. Wenns jemand mit TÜV anbauen würde wäre es für meine Bedürfnisse perfekt.

Gfls ein sehr guter Komplettschwenker, 2 zylindrig V oder Boxer, in Bestzustand ist auch ne Alternative. Mal gucken was es so im Angebot gibt in der nächsten Zeit.

Danke und VG
Heiko
Yamaha V-Max Walter Jewell 2 Sitzer
Benutzeravatar
Minimax
 
Beiträge: 257
Registriert: 4. Mai 2009 14:30
Wohnort: Kerken

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon Ralph » 19. März 2012 15:52

Minimax hat geschrieben:Nachdem ich belehrt worden bin von Herrn Kalich das ein Schwenker kein Gespann ist...warum eigentlich nicht? Anyway :=)


Nicht belehrt, nur aúfgeklärt. Auch wenn ein Schwenker eine unübersehbare Ähnlichkeit mit einem Gespann hat ist es keines, sondern es bleibt ein Solomotorrad und es fährt fast wie ein Solomotorrad.


Minimax hat geschrieben:Der März Schwenker ist als Starr in der Tat mehr Gag als sinnvoll. .........um dann in den Alpen oder wo auch immer mit Schwenker Spass zu haben...hätte mir gefallen.


Mit dem März-Pseudo-Schwenker kann man in den Alpen keinen Spaß haben, bestenfalls den Hals brechen, denn, wie Jens schon geschrieben hat
Für den Schwenker braucht man Schräglagenfreiheit, Schräglagenfreiheit und nochmal Schräglagenfreiheit... to be continued


und genau das hat die März-Konstruktion überhaupt nicht. Bei solch halbherzigen Wollmilchsaukonstruktionen habe ich eher Angst vor der Schlagzeile

"Schwenkergespann in den Gegenverkehr gerast!"

und ich frage mich, welcher jobmüde TÜV das so abgenommen hat und was in den Papieren steht :roll:

Das Duna-Boot könnte man ja auf einen Lasten-SWING schrauben, das wäre kein Problem

Bild

aber von diesem "verstärkter Velorex" lasse ich die Finger weg, sonst hafte ich für die CZ-Röhrchen mit Nobody-kennt-ihn Verstärungsschweißnähten :smt009
Schitegal wieviel Räder dran sind, Hauptsache es macht Spaß ;-)
Benutzeravatar
Ralph
 
Beiträge: 668
Registriert: 19. Oktober 2005 12:18
Wohnort: D-75053 Kalichfornien

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon willi-jens » 20. März 2012 07:40

Hallo Heiko,

derzeit gibt es bei Mobile 3 Schwenker im Angebot und 1 im Marktplatz des Schwenker Gespann Clubs. Vielleicht ist ja etwas für Dich dabei.
Ansonsten wäre das Duna-Boot sicherlich keine so schlechte Lösung (Rahmen/Rohre :? ), aber wenn Du nicht gerade selber den Anbau erledigen kannst und auch genügend Überzeugungsarbeit bei einem TÜVler leisten kannst um die Zulassung selber über die Bühne zu kriegen, dann ist dieses Angebot wohl eher nichts.

Minimax hat geschrieben:Der März Schwenker ist als Starr in der Tat mehr Gag als sinnvoll. Die Kombi aus Boot...selbst wenn es ein Kajak ist, mit 2-3 Handgriffen und ein paar Teilen Spass-Sitz mit Haltestange und fahrbar als Gepäcktransporter um dann in den Alpen oder wo auch immer Solo oder mit Schwenker Spass zu haben...hätte mir gefallen.


Ich hätte jetzt gesagt als starres Gespann macht es noch am ehesten Sinn, weil mit dieser "Schräglage":
Bild
macht man sich doch in der 1. Rechtskurve unglücklich. Da braucht es keine Alpen um das Festzustellen. Mindestens jenseits der 30° - 35° braucht es für den Spaß schon. Wenn Du dir etwas bauen läßt, dann laß Dir vorher schriftlich zusichern wieviel Schräglage mindestens erreicht wird (>= 35° sollte schon sein).

Grüße

Jens
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1135
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon Minimax » 20. März 2012 11:18

Hallo Jens, ich muss Dir Recht geben! Deine Argumente sind überzeugend.

Schaun wir mal was geht in der nächsten Zeit.

VGHeiko
Yamaha V-Max Walter Jewell 2 Sitzer
Benutzeravatar
Minimax
 
Beiträge: 257
Registriert: 4. Mai 2009 14:30
Wohnort: Kerken

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon Keusen » 5. April 2012 07:41

Hallo Heiko

also Wenn Du mal nen richtigen Schwenker fahren möchtest
im Nachbarkaff Kempen steht eine für ne Probefahrt an einer
1150 GS, danach können wir dann gerne weiter über eierlegende
Wollmilchsäue diskutieren, denn Schwenkerfahren hat nun mal
wirklich gar nix mit Gespannfahren zu tun

Ruf einfach mal an oder schick ne Mail an keusen (at) keusen.de

Grüße

Eugen j.keusen
Benutzeravatar
Keusen
verstorben
 
Beiträge: 1519
Registriert: 26. Oktober 2005 15:09
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon Slowly » 5. April 2012 10:52

Keusen hat geschrieben:... also wenn Du mal nen richtigen Schwenker fahren möchtest ...

... und das Bootsinsassengefühl im Kempener Schwenker könnte eine gewisse "Maria" lebhaft beschreiben!
Schwärmt noch heute davon!
:grin:
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon Keusen » 5. April 2012 11:58

Dann sollte ich mal wieder ne Runde mit Maria drehen
wenns Ihr so einen Spazz gemacht hat :-)

Grüße Sie mal schön von mir

Eugen j.keusen
Benutzeravatar
Keusen
verstorben
 
Beiträge: 1519
Registriert: 26. Oktober 2005 15:09
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon Slowly » 5. April 2012 13:29

Keusen hat geschrieben:... wenns Ihr so einen Spazz gemacht hat :-)

Wenn sie davon erzählt, krümmen sich ihr immer noch die Fußnägel in den Pömps nach oben!
Muß wohl bei Weibers typischer Ausdruck freudvoller Erregung sein ...... quasi! :wink:
Kenne mich da nicht mehr so aus!
:grin:
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10187
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon Stephan » 5. April 2012 15:27

Ralph hat geschrieben:. . .

Wenn Du nen Schwenker machen willst, dann nimm keinen 2-Ventiler, . . .


GottSeiDank! Wieder eine schöne Q vor dem Schlachten gerettet. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11402
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon Ralph » 5. April 2012 15:58

Stephan hat geschrieben:
Ralph hat geschrieben:. . .

Wenn Du nen Schwenker machen willst, dann nimm keinen 2-Ventiler, . . .


GottSeiDank! Wieder eine schöne Q vor dem Schlachten gerettet. . .


Stephan


Schwenkerumbau ist nicht Schlachten, das überlassen wir den Starrumbauern :wink:

Ich denke, es gibt bei gleicher Investition in den Umbau bessere Zugmaschinen als ne 2V und damit auch ein besseres Dreirad :roll:
Schitegal wieviel Räder dran sind, Hauptsache es macht Spaß ;-)
Benutzeravatar
Ralph
 
Beiträge: 668
Registriert: 19. Oktober 2005 12:18
Wohnort: D-75053 Kalichfornien

Re: Beratung erbeten :=)

Beitragvon Stephan » 5. April 2012 18:08

Keusen hat geschrieben:Dann sollte ich mal wieder ne Runde mit Maria drehen
wenns Ihr so einen Spazz gemacht hat :-)

Grüße Sie mal schön von mir

Eugen j.keusen


Eugen, dä Beutel, den Maria mit in den BW nimmt, is' keine Handtasche. . .


*duckundweg


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11402
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt


Zurück zu Schwenkergespanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast