Schwenkerrahmen selberbauen

Alles über, na ja, Schwenker eben ...

Schwenkerrahmen selberbauen

Beitragvon welle wahnsinn » 4. Juli 2013 18:51

Hallo kann man einen schwenkerrahmen selber bauen nur als lasten boot nicht zur personenbeförderung' gibt es darüber literatur 'würde mich interesieren habe noch eine xj 550 als veruchsopject hi
Ein Bike was steht ist kein´s
Benutzeravatar
welle wahnsinn
 
Beiträge: 270
Registriert: 16. November 2007 20:24
Wohnort: 94106 Tittling

Re: Schwenkerrahmen selberbauen

Beitragvon Keusen » 8. Juli 2013 11:48

Hallo

Zusammenschweissen kann man das sicherlich
aber das haben schon freunde von mir aus NL
gemacht und nachher festgestellt, dass man sich
das besser und billiger fertig gekauft hätte :-(

Und die haben nicht mal den TÜV im Nacken
also ich gönne es Dir, Deinen BW selber zu bauen
aber ich fürchte das wird weder billig noch bekommt
man für sowas, egal ob Lasten- oder Personen BW
mal auf die Schnelle nen TÜV Stempel

Literatur gibts darüber so ich weiss keine, es gibt
schon wenig genug Schwenker überhaupt, so um die
300 Stück weltweit, da wird einem Buch keine großer
Erfolg beschieden sein.

Sonst komm Dir meinen Schwenker gerne mal ansehen
dann hast Du nen Überblick was da zu tun ist

Die Sache mit dem TÜV wäre dann ein noch zu klärendes
Problem

Schöne Grüße

Eugen j.keusen
Benutzeravatar
Keusen
verstorben
 
Beiträge: 1519
Registriert: 26. Oktober 2005 15:09
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Schwenkerrahmen selberbauen

Beitragvon Heidi » 10. Juli 2013 07:11

Wir haben noch ein Buch über Schwenker im Archivbestand: Pendelgespanne, beschreibt alle Konstruktionen bis 1989

Liebe Grüße

Heidi
Benutzeravatar
Heidi
 
Beiträge: 144
Registriert: 2. September 2008 09:31

Re: Schwenkerrahmen selberbauen

Beitragvon Keusen » 10. Juli 2013 07:25

Heidi

Kannst Du mir mal den genauen Titel oder
die ISBN Nr. des Buches zukommen lassen

Oder dürfte ich das Buch ggf mal ausleihen
wenn Ihr es nicht grade lest ?

Eugen j.keusen
Benutzeravatar
Keusen
verstorben
 
Beiträge: 1519
Registriert: 26. Oktober 2005 15:09
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Schwenkerrahmen selberbauen

Beitragvon Heidi » 11. Juli 2013 08:00

Servus Eugen,

du hast PN! :grin:


Schönen Tag auch

Heidi
Benutzeravatar
Heidi
 
Beiträge: 144
Registriert: 2. September 2008 09:31

Re: Schwenkerrahmen selberbauen

Beitragvon Keusen » 11. Juli 2013 08:07

Hallo Heidi

Du hasteine Antwort auf Deine Mail :-)

Eugen j.keusen
Benutzeravatar
Keusen
verstorben
 
Beiträge: 1519
Registriert: 26. Oktober 2005 15:09
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Schwenkerrahmen selberbauen

Beitragvon Ralph » 22. Juli 2013 23:10

Keusen hat geschrieben:Literatur gibts darüber so ich weiss keine, es gibt
schon wenig genug Schwenker überhaupt, so um die
300 Stück weltweit, da wird einem Buch keine großer
Erfolg beschieden sein.
Schöne Grüße

Eugen j.keusen


Nun ja, 300 ist nicht so treffend, SideBike hat rund 200 Toros gebaut, bei ARMEC wurde auch mal 200 genannt, Flexit habe ich keine Zahl, und dann noch ein paar Dutzend Eigenbauten oder Kleinstserien .... und ich kenne auch noch knappe 300 SWING :-D


Heidi hat geschrieben:Wir haben noch ein Buch über Schwenker im Archivbestand: Pendelgespanne, beschreibt alle Konstruktionen bis 1989
Liebe Grüße

Heidi


Nun, da begann genau genommen erst die Verbreitung des Schwenkers, vorher waren eher alles Versuche, teilweise abenteuerliche Konstruktionen (wie in dem Büchlein zu sehen), Einzelstücke, ... das Buch sollte vielleicht mal ge-updated werden :wink:
Schitegal wieviel Räder dran sind, Hauptsache es macht Spaß ;-)
Benutzeravatar
Ralph
 
Beiträge: 668
Registriert: 19. Oktober 2005 12:18
Wohnort: D-75053 Kalichfornien

Re: Schwenkerrahmen selberbauen

Beitragvon Heidi » 24. Juli 2013 12:18

Über ein Upgrade sollten wir mal nachdenken! :-D
Benutzeravatar
Heidi
 
Beiträge: 144
Registriert: 2. September 2008 09:31


Zurück zu Schwenkergespanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast