Fussrasten tiefer legen

Verkleidungen, Gepäcktransport, Gurt und Kindersitz, Überrollbügel, Bootsbau etc.

Fussrasten tiefer legen

Beitragvon maxemilio » 4. September 2017 14:08

Hallo an Alle!

Zunächstmal weiß ich nicht, ob ich im richtigen Unterforum bin! Bitte kontrolliert das mal und verlegt mich dann eben!

Ich fahre ein Bandit/Bruno Gespann und die Freude am gespannfahren wächst beständig an! Die Maschine hat sich nun auch bewährt und soll mich noch einige Zeit begleiten! Ich will aber noch einiges verändern bzw. meiner Körpergröße (und meinen Gebrechen) gerecht gestalten.

Die Fussrasten sollen tiefer und vielleicht auch etwas vorverlegt werden.

Außer der Idee fehlt mir ziemlich viel! Eigentlich habe ich nur die Idee, Werkzeug und mässiges Schraubertalent, gepaart mit geringen finanziellen Mittel.

Bitte verseht mich mit Info zu

- wo finde ich passende Teile (rechts hängt ja ein Boot und Hilfsrahmen!) zu finden?
- hilft mir jemand bei der Montage (preiswert arbeitende Betriebe)?
- wo kann ich mich zu entsprechenden Angeboten kundig machen/Bezugsquellen?
- habt ihr allgemeine Tips hierzu für mich?

Besten Dank schon hier!

Gruß Andreas
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat ja Zeit.
maxemilio
 
Beiträge: 77
Registriert: 11. November 2016 21:48
Wohnort: 65321 Heidenrod

Re: Fussrasten tiefer legen

Beitragvon Mit&Ohne » 4. September 2017 14:18

Hallo Andreas,

meine Frau hat an Ihrer Solo-BMW F800R eine Rastentieferlegung von MFW montiert. Wäre auch für die Bandit-Modelle verfügbar.
Vielleicht wäre das ja was.

=> http://www.mfw-wolf.de

Rasten_MFW.JPG


Gruß, Jochen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 164
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Fussrasten tiefer legen

Beitragvon maxemilio » 4. September 2017 14:33

hallo Jochen,

schaue ich mir gleich mal an! Danke dir!

Wird da der Bremshebel gleich mit verlegt? Oder muss ich dass dann noch richten? Wie habt ihr das gemacht?

Gruß Andreas
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat ja Zeit.
maxemilio
 
Beiträge: 77
Registriert: 11. November 2016 21:48
Wohnort: 65321 Heidenrod

Re: Fussrasten tiefer legen

Beitragvon Mit&Ohne » 5. September 2017 12:29

Hi Andreas,

der Schalthebel ist einstellbar, den habe ich etwas nach unten verstellt. Der Bremshebel leider nicht, aber man gewöhnt sich an die geänderte Position. Es gibt im Zubehör aber für manche Modelle einstellbare Hebel (für unsere F800R leider m.W. nicht :-( ). Eine Tieferlegung von 20mm ist schon deutlich angenehmer. Allerdings haben wir die verstellbare Adapterplatte - da kann man das nach Wunsch anpassen.

Gruß, Jochen
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 164
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Fussrasten tiefer legen

Beitragvon maxemilio » 8. September 2017 10:46

Hallo Jochen,

grad der Bremshebel nervt! Ich frage mal den Schlosser.

Gruß Andreas
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat ja Zeit.
maxemilio
 
Beiträge: 77
Registriert: 11. November 2016 21:48
Wohnort: 65321 Heidenrod


Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast