K 100 2V Motor

Vom Kolben bis zum Endantrieb ...

K 100 2V Motor

Beitragvon jfechir » 13. Mai 2012 10:09

Hallo K-ollegen,

in den Kleinanzeigen von Flying Brick gibt es ein interessantes Angebot. Dort verkauft jemand K 100 2V Motoren - neu !!!!!! zu Preisen zwischen 500 bis 800 Euro. Die Motoren stammen wohl aus dem Fundus eines Mitarbeiters von Paraves und wurden in der ECO "Zigarre" eingebaut. Vorteil: Sie haben nicht die schweizerische Drosselung u.s.w. Sie haben schon die 12 Nieten Abtriebswelle. Der Wehrmutstropfen ist, das die Motoren nur an Selbstabholer abgegeben werden. Berlin - Schweiz ganz schönes Ende und meine K ist mit 70000 km ja noch nicht mal eingefahren.
Im Forum von FB gibts auch einen Fred, der über Details Aufschluss gibt.

Mit dreirädrigem Gruß

Joachim
Benutzeravatar
jfechir
 
Beiträge: 212
Registriert: 29. Dezember 2010 13:07

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon norgi -iz » 13. Mai 2012 12:24

jfechir hat geschrieben:Hallo K-ollegen,

in den Kleinanzeigen von Flying Brick gibt es ein interessantes Angebot. Dort verkauft jemand K 100 2V Motoren - neu !!!!!! zu Preisen zwischen 500 bis 800 Euro. Die Motoren stammen wohl aus dem Fundus eines Mitarbeiters von Paraves und wurden in der ECO "Zigarre" eingebaut. Vorteil: Sie haben nicht die schweizerische Drosselung u.s.w. Sie haben schon die 12 Nieten Abtriebswelle. Der Wehrmutstropfen ist, das die Motoren nur an Selbstabholer abgegeben werden. Berlin - Schweiz ganz schönes Ende und meine K ist mit 70000 km ja noch nicht mal eingefahren.
Im Forum von FB gibts auch einen Fred, der über Details Aufschluss gibt.

Mit dreirädrigem Gruß

Joachim

joa die sind auch schon wech :smt015 :smt015
norgi -iz
 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Mai 2011 14:58

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon Beste Bohne » 13. Mai 2012 12:37

Schade. Ich hatte schon einen Wochenendausflug in die schöne Schweiz geplant. :-) :smt009
Grüße, Jens

Verehrer von Schlampinchen, der kleinen Müllfee.
Benutzeravatar
Beste Bohne
 
Beiträge: 1591
Registriert: 7. Dezember 2005 21:12
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon dirkME » 4. Mai 2016 12:03

Ich hab einen davon :-D

Allerdings in einer 2013 neu aufgebauten Solo, (Rahmen '83, Getriebe K1100, EA aus R850R Bullizei in 37/11, Gabel, Bremsen und ABS aus K1100RS. Auspuff by "thebonner", andere Fussrasten vorn. Lackierung NATO-Oliv mit FlipFlop-Überzug :D

Motor 2013 in Konstanz gekauft. Wie der von CH nach D gekommen ist, (können 2V-Motoren schwimmen ??) ist mir nicht bekannt. :-D :-D :-D

Zum Motor:

1. Ventildeckel eingedrückt und gerissen; hat wohl "Transportschaden" gehabt

2. Ventilschaftdichtungen mussten nach 5.000 km neu, da der Block 0,75 ltr. Öl auf 1.000 km schluckte und beim Anlassen qualmte wie ein Lanz-Bulldog.

ansonsten Problemlos (jetzt 26.000 km)


Ab und zu tauchen immer wieder 0-KM-Motoren auf; ich zweifele bei diesen an Peraves-Herkunft. Ich denke eher, dass das Lagermotoren aus dem Konzern sind, die jetzt "wegmüssen".

Gruß

Dirk
K100 Basis, forever

37/11 rules
Benutzeravatar
dirkME
 
Beiträge: 130
Registriert: 5. April 2016 10:32
Wohnort: Leichlingen

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon meenzer » 4. Mai 2016 19:30

Hallo Dirk,
ich hatte 2 von den Motoren ... Einer läuft Ihr in einem Gespann ohne Probleme...
Bis jetzt ,ich hab aber keine Ahnung was der Motor bis jetzt gelaufen hat.

Einer liegt noch gut behütet im Keller...

Gruß Michael
meenzer
 
Beiträge: 276
Registriert: 5. Januar 2007 19:09
Wohnort: Dorn-Dürkheim

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon Schorpi » 4. Mai 2016 21:32

Moin Michael-
dein Motor läuft seit Jan.2015 in meinem Gespann-
bis jetzt knapp 20.000 km ohne Probleme.

Liebe Grüße
SCHORPI- :P

BTW: so sah der Motor aus-ohne Kratzer und Beschädigungen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Alle unsere Streitereien entstehen daraus,
dass einer dem anderen
seine Meinung aufzwingen will.
Mahatma Gandhi

BMW K100RT-Gespann Bj.1986-Yamaha XS 1100 Bj.1978-Suzuki GS 500E Bj.1993-Yamaha XV 535 Bj.1996-
BMW F650GS-Gespann Bj.2003-
Benutzeravatar
Schorpi
 
Beiträge: 2648
Registriert: 6. September 2006 22:39
Wohnort: 29364 Langlingen

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon meenzer » 5. Mai 2016 09:14

Hallo Schorpi,
Danke für die Rückmeldung ...
Ich hoffe das er noch 200 tkm hält und du noch lange Spaß an deinem Gespann hast.
Wie ich damals schon geschrieben habe ist das kein Motor für eine Solo,da der Umbau sich nicht rechnet. Aber für ein Gespann alle mal. Da die Gebrauchtmotoren irgendwie alle nur ca.60-80 tkm :grin: haben. Und wenn man schaut was alleine nur die Teile von einem Motor kosten sind 500-1000 € nicht viel. Und es gibt normal keine neue Motorn mehr . Zumindest nicht bei BMW. Aber da gab es ja damals schon andere Meinungen , neu und gebraucht.
Gruß Michael
meenzer
 
Beiträge: 276
Registriert: 5. Januar 2007 19:09
Wohnort: Dorn-Dürkheim

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon SchorschNeuss » 5. Mai 2016 20:16

Mensch, da bin ich ja froh, das ich mir vor 3 oder 4 Jahren noch ein ganzes Motorrad für 1.800 zugelegt habe. Ist allerdings von '91 und hat 4V. Beim Kauf 117 t. Jetzt fast 120. Seit 2 Jahren steht der Langstreckenbomber aber wieder. Keine Zeit. Auch beim Fahren nicht. Mit 10W40 1,5 Ltr auf 1000. Im Vergleich zu der zu erwartenden Laufleistung (die ich wohl nicht mehr erleben werde) ein verdammt gutes Geschäft.
Gruß Schorsch
wir essen Klöße
Benutzeravatar
SchorschNeuss
 
Beiträge: 97
Registriert: 16. November 2013 21:23
Wohnort: Doyrentsi/Bulgarien

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon Boxerfahrer » 24. Mai 2016 18:44

Moin!

Falsches Öl....
1,5l Ölverbrauch/1000Km..... :rock:
Also bis dann,

Christian.


R100CS mit RS-Verkleidung
K100RT Gespann
Boxerfahrer
 
Beiträge: 313
Registriert: 3. November 2008 19:53
Wohnort: Eschwege

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon SchorschNeuss » 27. Mai 2016 16:40

Na ja Christian,
ist schon verjährt. Und dünnes Öl geht halt schneller durch. Ist aber teil-synthetisch von Shell. Wenn man das in FR im Supermarkt kauft, kosten 5 Ltr. 25.-€. Da kann man nichts falsch machen. Ich schütts in allen meinen Kisten rein. Keine ist jünger als 10 Jahre und alle leben noch.
Gruß Schorsch
wir essen Klöße
Benutzeravatar
SchorschNeuss
 
Beiträge: 97
Registriert: 16. November 2013 21:23
Wohnort: Doyrentsi/Bulgarien

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon Boxerfahrer » 26. Juni 2016 19:23

Moin!

20W50 ist das richtige für so ein altes Mädchen.....
0,00l Ölverbrauch.......
Schau mal bei flyingbrick rein...... ;-)
Also bis dann,

Christian.


R100CS mit RS-Verkleidung
K100RT Gespann
Boxerfahrer
 
Beiträge: 313
Registriert: 3. November 2008 19:53
Wohnort: Eschwege

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon dirkME » 2. Juli 2016 08:24

ich fahre mannol, min. 15w40, aus der 20ltr kanne, kost 1,19 ltr, hab ich bei treckeroel.de besorcht ....
K100 Basis, forever

37/11 rules
Benutzeravatar
dirkME
 
Beiträge: 130
Registriert: 5. April 2016 10:32
Wohnort: Leichlingen

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon SchorschNeuss » 4. Juli 2016 22:11

Dirk,
das sollten wir in Zukunft über das Forum machen...
Gruß Schorsch
wir essen Klöße
Benutzeravatar
SchorschNeuss
 
Beiträge: 97
Registriert: 16. November 2013 21:23
Wohnort: Doyrentsi/Bulgarien

Treckeroel.de ????

Beitragvon Johudarm » 5. Juli 2016 07:10

Hallo Dirk,
obenstehende Adresse gibt es nicht, oder geht nicht.
Kommt Google mit Adressen die Trecker beinhalten.
Kannst Du nachbessern, wo Du das Öl bezogen hast?
Gruß
Joachim
BMW R80 mit Dnepr und Kali-Schwinge, Scheibenbremse am BW und 135/70x15 auf Smartfelgen rundum wechselbar
2x Honda CB 400 F
2x Honda Lead 50-Roller
1x Honda Lead 125-Roller
Benutzeravatar
Johudarm
 
Beiträge: 201
Registriert: 15. Juli 2009 09:11
Wohnort: Darmstadt

Re: K 100 2V Motor

Beitragvon Zimmi » 5. Juli 2016 08:29

20W50 von Mannol hab ich in Amazonien gekauft, 5 Liter keine 15 Ösen inkl. Versand.
Ist zwar jetzt nicht in einem K-Motor gelandet, der Triebling kommt aber aus dem gleichen Stall... :-D

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 794
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb


Zurück zu Motor-Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast