Side Bike Fahrwerk

Alle Technikfragen, die in kein Unterforum passen

Side Bike Fahrwerk

Beitragvon honsu » 16. November 2017 15:41

Moin Leute, nach einiger Zeit melde ich mich auch mal wieder. Der Neuaufbau meines Cometen kann jetzt beinahe los gehen.
Rahmen und alle erdenklichen Metallteile sind vom Pulverbeschichten zurück. Alle Federbeine sind überholt und mit neu gepulverten Federn ausgestattet selbst das vor Jahren durch einen Auffahrunfall beschädigte vordere Federbein ( Original Öhlins ) konnte Instand gesetzt werden. Der Betrieb der die überholung durchgeführt hat hat festgestellt das sowohl das vorder beschädigte als auch das Seitenwagen Federbein von Öhlins sind. Dazu waren andere Fachbetriebe vor Jahren nicht in der Lage. Es wurden sämtliche Bolzen, Schrauben , Bremsscheiben neu verzinkt. Jetzt fehlen mir noch die großen Kugelköpfe fürs Fahrwerk, und nach komplett Reinigung und Instandsetzung des Vergasers muß der Motor noch gestrahlt und neu lackiert werden.

Weiß jemand von Welchem Fahrzeug die Kugelköpfe sind?
Suche auch noch beide Verdeck Seitenteile
Hat jemand die Felgen von 3 auf 4 loch geändert BZW irendwelche Lochkreisadapter Bezugsquellen von 3x130 auf 4x100?
Gruß aus Hamburg Thomas
honsu
 
Beiträge: 30
Registriert: 6. Oktober 2015 18:25

Re: Side Bike Fahrwerk

Beitragvon Wintertourer » 17. November 2017 10:57

Hallo Thomas,

du hast die Bremsscheiben neu verzinken lassen :?:
Kann ich nicht glauben.

Grüße
Horst
Willst Du einen Tag glücklich sein => saufe.
Willst Du ein Jahr glücklich sein => heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein => fahre Motorrad
Das Ziel ist das Ziel
Benutzeravatar
Wintertourer
 
Beiträge: 1753
Registriert: 21. September 2007 12:23
Wohnort: Gütersloh

Re: Side Bike Fahrwerk

Beitragvon Der Lodda » 17. November 2017 11:39

Moin verzinkte Bremsscheiben :smt009 Welche Firma macht denn so etwas. Die Antwort vom Tüv- Mann die kenne ich schon :rock:
Der Lodda
 
Beiträge: 37
Registriert: 4. November 2017 19:56

Re: Side Bike Fahrwerk

Beitragvon side-bike-rudi » 17. November 2017 12:33

Eine neue Side-Bike-Bremsscheibe ist auch "verzinkt". Bringt aber nicht viel. Einmal Bremsen und der Schutz ist auf der Bremsfläche weg. Einmal Regen und die Scheibe ist verrostet, als wenn das Teil seit Jahren vor sich hinrosten würde. Liegt einfach am verwendeten Material.
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1029
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Side Bike Fahrwerk

Beitragvon W-L » 17. November 2017 12:42

Hallo Thomas,
hinsichtlich der Bremsscheiben brauchst Du Dir keine Gedanken machen. Die innenbelüfteten GG-Bremsscheiben meiner Achsschenkellenkungen werden schon seit 30 Jahren verzinkt. Die Zinkschicht verschwindet auf dem Bremsring bereits nach wenigen Bremsungen und die verbleibenden Flächen sind auf Dauer gut gegen Korrosion geschützt. Seitens der TüV-Sachverständigen gab es bisher noch nicht einmal ansatzweise Bedenken.
Gruß Walter
W-L
 
Beiträge: 84
Registriert: 12. April 2014 14:07

Re: Side Bike Fahrwerk

Beitragvon moppedgugger » 17. November 2017 19:18

Hallo Thomas,

wegen der Traggelenke/Kugelgelenke hatte ich mal die Daten von meiner Rechnung bei Uli Jacken gepostet: viewtopic.php?f=22&t=15202&hilit=sidebike+comete+kugelgelenk

Mit der Suche solltest du noch weitere Hinweise finden können, ich war gerade nicht so erfolgreich, meine aber das wir das Thema in Variationen noch an andereren Stellen hatten.


Ansonsten, ich habe die Preise auch notiert....

Mit Verdeckteile oder Seitenteile und Hinweise zu den anderen Fragen kann ich nicht dienen.

Matthias
Benutzeravatar
moppedgugger
 
Beiträge: 138
Registriert: 15. Dezember 2012 21:25

Re: Side Bike Fahrwerk

Beitragvon side-bike-rudi » 17. November 2017 20:49

Deine geposteten Daten sind die Side-Bike-Nummern, damit wirst du die Teile im Netz nicht finden.
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1029
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Side Bike Fahrwerk

Beitragvon Feinmotoriker » 18. November 2017 13:11

Kukk mal hier: http://fluro.de/index.php/de/produkte
Zur Not anrufen. Sehr hilfsbereite Leute und sie haben eigentlich alles. Etwas teuerer als bei Ebay aber die Qualität ist einwandfrei.
Feinmotoriker
 
Beiträge: 935
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: Side Bike Fahrwerk

Beitragvon shivertomi » 18. November 2017 19:52

Kann da nicht der Uli Jacken aus Herxheim weiter helfen ?
Der ist oder war Sidebike Bike Händler glaube ich mich zu erinnern!! :dumm: :smt036
Gruß Thomas

BMW R1100R Heeler Gespann
Benutzeravatar
shivertomi
 
Beiträge: 122
Registriert: 31. Mai 2015 12:33
Wohnort: Ottenhöfen im Schwarzwald

Re: Side Bike Fahrwerk

Beitragvon side-bike-rudi » 22. November 2017 12:10

shivertomi hat geschrieben:Kann da nicht der Uli Jacken aus Herxheim weiter helfen ?


Der verkauft die Teile für sehr viel Geld.
Aber immerhin bekommt man die dort auch ohne Suche, das ist ja auch was wert.
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1029
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Side Bike Fahrwerk

Beitragvon Aynchel » 22. November 2017 13:32

Der Lodda hat geschrieben:Moin verzinkte Bremsscheiben :smt009 Welche Firma macht denn so etwas. Die Antwort vom Tüv- Mann die kenne ich schon :rock:


als ich vor JWD mein Guzzi Gespann gekauft habe waren die Bremsscheiben vercromt
wie gut sich das bremst könnt ihr euch vorstellen
auf meine Frage was das soll kam dann
er wäre die ständig rostenden Gussscheiben leid

ich hab die Scheiben per Schwabelscheibe vom Chrom befreit
Aynchel
 
Beiträge: 410
Registriert: 30. November 2013 14:35


Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste