Benzinanzeige

Alle Technikfragen, die in kein Unterforum passen

Benzinanzeige

Beitragvon Crazy Cow » 2. August 2017 20:56

Eines der letzten Rätsel der Menschheit, das ich gern noch vor dem EGT gelöst hätte.
Ich habe zwar einige Gedanken im Kopf aber nicht sortiert. Ich habe an dem Zusatztank im SW keine Benzinanzeige. Während einer Fahrt geht es gerade so, mit zweimal Umpumpen ist der Tank leer. Macht man an der Ampel den Motor aus, schaltet die Pumpe aus und man kimmt durcheinand.
Nun würde ich gerne an einem der dunkelrot markierten Punkte einen Sensor setzen, der eine Kontrolleuchte auf Abruf zum Erröten bringt.
Wenn man nicht sicher ist, was noch im Tank ist, lässt man halt die Pumpe laufen und nichts tut sich. Nun bin ich darob nicht groß in Sorge. Es sieht so aus, als stünde die Versorgungsleitung immer unter Sprit, weil sie an die Rücklaufleitung der Vordruckpumpe angeschlossen ist, die Zusatzbenzinpumpe läuft also auch bei leerem Zusatztank immer im eigenen Saft. Ist die Pumpe aus, schließt das Pentil, so dass sich die Rücklaufleitung nicht in den unteren Tank entleert.
Trotzdem ist es wie bei der Waschmaschine: solange man nicht sieht, was sich tut glaubt man es nicht...
Welche Art Sensor an welche Stelle? Im Tankauspuff könnte ich vermittels T-Bone-Stück einen Heißleiter versenken. Allerdings ist seine Anschlussleitung nur 20cm lang. Wie in Benzin verlängern, fügen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10363
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Benzinanzeige

Beitragvon FredB » 2. August 2017 21:07

Also wenn man die beiden Auspuffmuffen kurzschliesst könnte es gehen.
r.
FredB
 
Beiträge: 689
Registriert: 28. Februar 2011 20:39


Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast