Autositz für Heeler

Alle Technikfragen, die in kein Unterforum passen

Autositz für Heeler

Beitragvon MZ-Kalle » 31. März 2017 20:36

Moin,
Ich suche für meinen Heeler einen gut gepolsterten Sitz, bei Mobile hat mal Jemand einen Heeler mit Sitz vom Mazda MX5
verkauft. Das sah super aus, leider finde ich das Bild nicht mehr. Hat einer aus der Heeler Gemeinde Erfahrungen mit einem Autositz oder
kann mir etwas anderes empfehlen . Ich baue mein Gespann gerade neu auf und meine Frau möchte einen guten Sitz haben wo man bequem sitzt.

Gruß
Kalle
Mein Heeler hat die Nummer "68" und es werden täglich mehr
Benutzeravatar
MZ-Kalle
 
Beiträge: 96
Registriert: 21. Oktober 2005 11:39
Wohnort: Elbe am Harz

Re: Autositz für Heeler

Beitragvon Crazy Cow » 31. März 2017 23:07

Moin Kalle,
da wird nicht viel passen. Hoch darf er auch nicht sein, wenn du die Mechanik mit verbauen willst.
Der Audi 80 hatte imho sowas.
inner Bucht, ohne Gewehr ;) :rock:
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10363
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Autositz für Heeler

Beitragvon Richard » 1. April 2017 06:31

solange die plasteschalen vom heeler getrennt sind, geht vieles rein. dann auch gleich eine kofferraumklappe rein tüddeln.
manuelle verstellung der lehne wird im zusammengebauten zustand wohl problematisch oder elektrisch, aber da einmal anprobe machen und ...
Benutzeravatar
Richard
 
Beiträge: 352
Registriert: 22. Oktober 2005 20:45
Wohnort: Bremen

Re: Autositz für Heeler

Beitragvon UKO » 2. April 2017 18:05

Auch inner Bucht - http://www.ebay.de/itm/Retro-Sitze-Scha ... 2005780398 - die sehen ziemlich klein aus. Allerdings will der wohl beide verkaufen.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 836
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Autositz für Heeler

Beitragvon Alm-Olli » 14. Mai 2017 19:10

Hi,
ich habe mir gerade einen Ledersitz aus einem Touran, Rücksitz recht, eingebaut.
Den kann man umklappen und damit kann dann im Betrieb ohne Mitfahrer auch des "Verdeck"
wieder einfach drauf gemacht werden.
Habe den Sitz mit der Schiene auf eine VA-Platte montiert, verschraubt (herausnehmbar).
So kann auch der "Kofferraum" (ha, ha) bei eingeklapptem und vorgeschobenen Sitz gut genutzt werden.
Die Platte ist aktuell noch nur mit den beiden Bolzen (gut und fett) der Bootbefestigung fixiert - will die Platte aber noch
einfach unten ins Boot mit Spezialkleber zusätzlich einkleben.
Gruß
Olli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
R1100R-Tripteq, Griso 1100, VT500E-Umbau
Alm-Olli
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. Oktober 2016 09:02

Re: Autositz für Heeler

Beitragvon UKO » 15. Mai 2017 16:59

Alm-Olli hat geschrieben:Hi,
ich habe mir gerade einen Ledersitz aus einem Touran, Rücksitz recht, eingebaut.
Den kann man umklappen und damit kann dann im Betrieb ohne Mitfahrer auch des "Verdeck"
wieder einfach drauf gemacht werden.
Habe den Sitz mit der Schiene auf eine VA-Platte montiert, verschraubt (herausnehmbar).
So kann auch der "Kofferraum" (ha, ha) bei eingeklapptem und vorgeschobenen Sitz gut genutzt werden.
Die Platte ist aktuell noch nur mit den beiden Bolzen (gut und fett) der Bootbefestigung fixiert - will die Platte aber noch
einfach unten ins Boot mit Spezialkleber zusätzlich einkleben.
Gruß
Olli


Schlau gemacht! :smt023
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 836
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Autositz für Heeler

Beitragvon Aynchel » 19. Mai 2017 07:52

ja
sehr schöne Idee
wenn der Sitz jetzt noch zum Gepäck Transport einfach zu entnehmen ist schier ideal

einzig der Ledersitz stört mich
saugt sich der bei Regen nicht voll ?
Aynchel
 
Beiträge: 410
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Autositz für Heeler

Beitragvon Mit&Ohne » 19. Mai 2017 09:43

Hi Kalle,

schon was passendes gefunden? Wäre evtl. ein Sitz aus der 3. Reihe eine Vans geeignet? Die sind wahre Raumsparwunder und können sehr klein zusammen geklappt werden.

Gruß, Jochen
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 164
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Autositz für Heeler

Beitragvon Michael1234 » 19. Mai 2017 09:47

Prima Idee Kalle :smt023
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1003
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Autositz für Heeler

Beitragvon Crazy Cow » 19. Mai 2017 14:09

Mit&Ohne hat geschrieben:Hi Kalle,

schon was passendes gefunden? Wäre evtl. ein Sitz aus der 3. Reihe eine Vans geeignet? Die sind wahre Raumsparwunder und können sehr klein zusammen geklappt werden.

Gruß, Jochen


Ja, praktisch sind sie. Man kann nur nicht drauf sitzen.
Ich hatte mal nen Grand Espatz. Die Sitze konnte man sogar drehen, (oder nur der vordere?) Dann kann man praktisch vom Beiwagen aus ne Konferenzschaltung mit dem Fahrer veranstalten, ihm nen Kaffee reichen, oder ihm die Beine, die durch den Notsitz gestressten, auf den Schoß legen. :D
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10363
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Autositz für Heeler

Beitragvon Alm-Olli » 21. Mai 2017 19:57

Ja,
wenn's sein muss geht der Sitz recht schnell raus.

Vorne besteht die Befestigung aus 2 "VA-Haken" (R+L), der jeder unter eine geschweißte "Öse" greift (auf der VA-PLatte) und damit nach vorne und oben gut greift. Hinten ist der Sitz über je zwei M10-Schrauben mit einem Steeg auf der Platte verbunden.
Diese Befestigungen sind über die original Bohrungen der Schiene verschraubt (wie auch im Touran).
Also hinten die Schrauben raus und dann den Sitz einfach aus den vorderen "ösen" ziehen.
(Aber eng ist es schon....)

Die Sitze aus einer 3'ten Reihe habe ich mir auch angeschaut, sind etwas flacher, aber eben auch unbequemer.
Haben aber fast nie auch eine Führungsschiene um vor oder zurückschieben zu können, sondern immer fix.
Das mit dem Vollsaugen beleibt ggf. immer da, aber es geht langsamer als mit einem Stoffpolster.

Das ganze Konstrukt bringt allerdings etwas Gewicht mit, was aber bei dem leichten Boot eher kein Problem
für mich darstellt. So kann man mit dem leeren Heeler nun fahren ohne Passagier oder Sack voll Sand..... :-D

Gruß
Olli
R1100R-Tripteq, Griso 1100, VT500E-Umbau
Alm-Olli
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. Oktober 2016 09:02


Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste