Designstudien

Alle Technikfragen, die in kein Unterforum passen

Designstudien

Beitragvon ClausUrkaufDesign » 3. September 2017 09:22

Guten Morgen Miteinander,

Wo fange ich an ? ..Nein nicht dort dasss ich Technik und Design studiert habe..sondern: ich bin seit 5WO mit Burnout im Krankenstand..Warum..lange Geschichte.. 20Jahre KTM Entwicklung..zuviel Hobby in die Arbeit gebracht.. und zuviel Arbeit mit nach Hause...

Kurzum... Meine Ärztin riet mir Kunsttheraphie zu machen.. Da erzählte ich Ihr dass ich selber voll der kreative Mensch bin und das nicht sinnvoll wäre. Dann meinte sie..wann ichs letzte mal einen Bleistift in der Hand hatte.. und ja Sie hatte Recht... Wie ich mit meiner Family bergsteigen in Tirol war fing ich wieder an zu skizzieren...

=> rausgekommen sind ein paar Gespannideen (Bitte seht das auch so.. das sind skizzen..keine vollständigen, technisch perfekten, Konstruktionen)

vl.gefällts ja Wen.... schönen Gruß aus österreich, Claus

designstudie_CUD1_master-of-the-runes.jpg

designstudie_CUD1_master-of-the-runes2.JPG

designstudie_CUD2_gespann-caferacer2.JPG

designstudie_CUD2_gespann-caferacer.JPG
Benutzeravatar
ClausUrkaufDesign
 
Beiträge: 16
Registriert: 7. August 2017 06:27
Wohnort: Schalchen / Oberösterreich

Re: Designstudien

Beitragvon Blaue Elise » 3. September 2017 12:31

Schick! :smt023
Die erste Studie gefällt mir ein bisserl besser. Aber wirklich nur ein bisserl.
Es könnte aber an der Farbe liegen, die etwas vom Blau abweicht - in Richtung Lila.
Und des ist so absolut net meins :smt009
Mach weiter. So ein Stift in der Hand kann viel verändern.
Lieben Gruß und schönen Sonntag
:smt039 Lieserl
Im Alter bereut man vor allem DIE Sünden, die man NICHT begangen hat (W.S.Maugham)
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 208
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Designstudien

Beitragvon Crazy Cow » 3. September 2017 12:45

Solltest du nicht einen Bleistift nehmen?
am Computer wirst du nicht gesund. Der funkt nur, wenn er dir Energie abzieht. :oops:

Burnout im Krankenstand

Burnout = Low Battery, oder?
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10363
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Designstudien

Beitragvon Stephan » 3. September 2017 15:09

Hm. Das Blaue sein BW ist nur 'ne Kopie. Wie heisst der doch wieder? Den sieht man in verschiedenen Ausformungen.

Ob das aber das Richtige ist, um Ausbrennen aufzuarbeiten. UNS deine Skizzen zu zeigen?!?



Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11139
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Designstudien

Beitragvon Peter Pan CR » 3. September 2017 16:03

Totenköpfe sind nichts lebendiges...da doch lieber Federtier und Natur.
Familie reinsetzen und die Weltgeschichte erforschen bringt es mehr, da sieht man dann auch das es unsereinem erheblich besser geht, als den meisten Leuten innerhalb und ausserhalb der Heimatgrenzen. Viele (auch unverbildetete) Leutchen davon können uns eines beibringen: Zufriedensein, mit dem was sie im Angesicht ihres Schweisses verdienen.
Mehr von Meer und Kurvenkratzen oder Angeln.
Suche das Gleichgewicht und gehe mal wieder Holzhacken.
Von einem, den die dumme Arbeitsüchtigkeit schon mehr als einmal aus der Bahn geworfen hat. Dann geht es mal eine Weile gut und schon verhedderst Du Dich wieder. Wehre den Anfängen. Weniger ist manchmal mehr, vor Allem wenn Du Familie hast. Sonst schaust Du Dich um und bist erstaunt wie alt Deine Kinder geworden sind.
Die Zeit können wir nicht zurückdrehen.
Für Kinder gibt es nur eines: jetzt und hier. Spiele wieder selber und finde das Kind in Deiner Seele, dann werden es Dir deine Frau und Kinder auch danken. Sonst darftst Du später keine Enkel hüten.
Sven
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 639
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Designstudien

Beitragvon gd926 » 3. September 2017 16:37

Setz die Tabletten ab! ;-)
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 202
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Designstudien

Beitragvon longa » 3. September 2017 18:27

servus,mach mal schöne Bleistift Bilder,mit schatten,Schrafierung ,wischen usw,das baut dich sicher mehr auf als am PC.
verheiratet,4 katzen, ein haus ,2 mopeds,xvs 650 schopper,etz250 lastenbeiwagen.das reicht.
longa
 
Beiträge: 206
Registriert: 21. Oktober 2005 19:56
Wohnort: 78554 aldingen

Re: Designstudien

Beitragvon Thomas Heyl » 3. September 2017 20:12

Hallo Claus!

Ich weiß nicht recht - nicht böse gemeint. Dekor alleine macht noch kein Design, und fit zu sein mit Bildbearbeitung oder 3D-Programmen auch nicht.

Den Tipp mit dem Bleistift finde ich gut, oder auch mit Buntstiften. Vielleicht bin ich auch nur einer vom Alteisen, der gerne mit Stift und Bierfilz oder Altpapier schafft, bis das Für und Wider ausgewogen wirkt :grin: . Bleistift oder Kuli stehen bei meinen Ideen jedoch immer am Anfang, erst, wenn das passt, wird der Rechenknecht bemüht, und das sehr nüchtern mit einem CAD-Programm oder Bildmontage (wenn das überhaupt noch nötig ist).

Aber krieg' das bitte nicht in den falschen Hals. Wenn Dich das entspannt mit diesen Studien, warum nicht? :grin:

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 732
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Designstudien

Beitragvon Stephan » 4. September 2017 06:50

Mal aufgeräumt. Der Rest ist "Lila".


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11139
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Designstudien

Beitragvon Blaue Elise » 4. September 2017 09:16

Thomas Heyl hat geschrieben:...
Den Tipp mit dem Bleistift finde ich gut, oder auch mit Buntstiften. Vielleicht bin ich auch nur einer vom Alteisen, der gerne mit Stift und Bierfilz oder Altpapier schafft, bis das Für und Wider ausgewogen wirkt :grin: . ....

Cheers, Langer

Das hast Du schön ausgedrückt. Genau das meinte ich damit, dass ein Stift viel verändern kann.
Er kann sowohl als Überdruck- wie auch als Überlaufventil wirken.
Vielleicht stand ja am Anfang auch eine händische Zeichnung, das wissen wir ja nicht.

@ Sven
Es gibt Situationen, da weiß man zwar sehr wohl, was gut und richtig wäre. Dennoch kann man sich nicht überwinden, genau das dann zu tun. Sich ein Gespann auszuleihen und mit seiner Familie was zu unternehmen geht doch schon in die Richtung.

@ Stephan
:smt023 Danke!

Allen eine gute Woche
:smt039 Lieserl
Im Alter bereut man vor allem DIE Sünden, die man NICHT begangen hat (W.S.Maugham)
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 208
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Designstudien

Beitragvon Peter Pan CR » 5. September 2017 16:54

Hallo Elisabeth und KTM-Claus, genau deshalb habe ich wenige Tage nach dem 18. Geburtstag von unserem Nasthäckchen eine "kleine" Überweisung für unsere Ural getätigt. "Jetzt oder nie"
Alles nur, um meinem seeligen Vater im Grab zu zeigen. Machen heist die Devise. Schnacken kann man später noch genug.
Sohnemann zeigte ich dann "ein paar Horizonte"...Oregon, Polarkreis in Alaska, Oregon(Californien mit Blechdose im Schnelldurchlauferhitzer)

Gerade wir (ex-und wieder-)Arbeitssüchtigen müssen uns einfach die Zeit aus dem Terminkalender herausklauen, sonst richten wir an unserer Familie und uns selber nur Schaden an.
Schwierig wird es dann nach solch einem Ausbruch, wieder einen normalen Rithmus zu finden.
Der saubere Kopf aber bleibt und neue Ansichtsweisen nach einem Ausriss haben auch ihr Gutes.

Von einem der von daher zurückkommt wo andere hin wollen.
Sven

PS: die liebe bessere Hälfte war garnicht begeistert, aber jede Entscheidung und noch schlimmer Unterlassung im Leben hat ihre Konsequenzen.
Wir zahlen für alles auf die eine oder andere Weise.
oder wie die Amis sagen: "Es gibt kein Mittagessen gratis." "There is no such thing like free lunch."
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 639
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Designstudien

Beitragvon ClausUrkaufDesign » 20. September 2017 15:01

.. ich hab lange überlegt ob ich überhaupt noch antworten werde oder mich zurückziehen.. und meine Bilder nur noch bei facebook zu posten… Dann sagte mir meine Frau.. das sind nur ein paar wenige Ewignörgler die nur Alles Negativ sehen.. Und Jeden und Alles niedermachen …

Für Alle Oberärzte und Chefpsychiatoren unter Euch.. ich war im Krankenstand lange und viel in der freien Natur… von Schwimmen und Reiten mit meiner Kleinen…. bis zum Wandern mit der Familie.. auch habe ich mit Bleistift gezeichnet… Nur das hier ist weder ein Kunst – noch ein Wanderforum.. Ich war eigentlich der Meinung in einem Gespannforum zu sein.. bis dato...

Ich lese im Gespanne Magazin immer wieder .. Es kommt kein „Nachwuchs“ nach.. Was sollen Wir tun.. und so weiter… Der erste Schritt wäre zu einem Neuling ein Mindestmaß an „nett sein“ aufbringen.. Denkt mal nach.. wenn Wer in die Szene schnuppert und „mit voller Kanne eins auf den Latz“ bekommt.. wieviel Interesse man noch an dieser Szene hat !?!? Und daß der „Nachwuchs“ neue Ideen und Ansätze mitbringt, sollte Jedem klar sein der Kinder groß zieht / gezogen hat…

Ja meine Designs sind anders , gefallen nicht Jedem.. Na und.. Mir gefallen auch oft Serien Fahrzeuge nicht .. daher baue ich Custom-Bikes..

Schönen Gruß aus Österreich,
Claus

PS.. Und für alle die an Kreativität was Positives sehen: Es gibt neue Bilder …

designstudie_CUD3_HOTROD2.JPG

designstudie_CUD3_HOTROD.JPG
Benutzeravatar
ClausUrkaufDesign
 
Beiträge: 16
Registriert: 7. August 2017 06:27
Wohnort: Schalchen / Oberösterreich

Re: Designstudien

Beitragvon Karl Max » 20. September 2017 15:18

ClausUrkaufDesign hat geschrieben:.. ich hab lange überlegt ob ich überhaupt noch antworten werde oder mich zurückziehen.. und meine Bilder nur noch bei facebook zu posten… Dann sagte mir meine Frau.. das sind nur ein paar wenige Ewignörgler die nur Alles Negativ sehen.. Und Jeden und Alles niedermachen …

Für Alle Oberärzte und Chefpsychiatoren unter Euch.. ich war im Krankenstand lange und viel in der freien Natur… von Schwimmen und Reiten mit meiner Kleinen…. bis zum Wandern mit der Familie.. auch habe ich mit Bleistift gezeichnet… Nur das hier ist weder ein Kunst – noch ein Wanderforum.. Ich war eigentlich der Meinung in einem Gespannforum zu sein.. bis dato...

Ich lese im Gespanne Magazin immer wieder .. Es kommt kein „Nachwuchs“ nach.. Was sollen Wir tun.. und so weiter… Der erste Schritt wäre zu einem Neuling ein Mindestmaß an „nett sein“ aufbringen.. Denkt mal nach.. wenn Wer in die Szene schnuppert und „mit voller Kanne eins auf den Latz“ bekommt.. wieviel Interesse man noch an dieser Szene hat !?!? Und daß der „Nachwuchs“ neue Ideen und Ansätze mitbringt, sollte Jedem klar sein der Kinder groß zieht / gezogen hat…

Ja meine Designs sind anders , gefallen nicht Jedem.. Na und.. Mir gefallen auch oft Serien Fahrzeuge nicht .. daher baue ich Custom-Bikes..

Schönen Gruß aus Österreich,
Claus

PS.. Und für alle die an Kreativität was Positives sehen: Es gibt neue Bilder …

designstudie_CUD3_HOTROD2.JPG

designstudie_CUD3_HOTROD.JPG


Servus Claus,

das war doch klar, wenn Du hier Deinen Beruf und Deine Krankheit einstellst, das es darauf auch Reaktionen gibt. Das ist wie am Stammtisch, wenn einer von seinen Krankheiten erzählt, dann sind gleich 5 Doktoren mehr anwesend :D :-D

Die Sachen die Du entwirfst finde ich gut, das möchte ich auch könnnen :cry:
Bei mir muss immer alles gerade, symmetrisch, mit Winkel und berechenbar :|

Lass Dich von den Nebenwirkungen nicht unterkriegen. :) :) :rock:
Grüße aus Bayern
Karl

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. CARPE DIEM.
Benutzeravatar
Karl Max
 
Beiträge: 26
Registriert: 19. September 2017 14:02

Re: Designstudien

Beitragvon Peter Pan CR » 20. September 2017 15:23

Hallo Claus,
von meiner Seite war kein schlechter Hintergedanke dabei. Da ich selber gerade eine Etappe durchmache, die Dich in 15-20 Jahren treffen wird und leeres Nest Syndrom genannt wird, habe ich eher an Deine Familie gedacht und gehofft Dir einen Gefallen damit zu tun, Dich vorzuwarnen.
Deine goldige Kleine verdient es ehrlich ihren "Tata" für sich zu haben und mit ihm und ihrer Mutti in vollen Zügen zu leben. Natürlich ist gerade ein Gespann dafür das beste Werkzeug. 8) :smt023

Ein Beiwagen muss ja nicht unbedingt aus Blech oder GFK sein. Wo ich Deinen letzten Entwurf sehe, erinnere ich mich an einen Ami, der einen richtig schnuckeligen Beiwagen aus Bootsspeerholz mit Klarlack baute. Da kann das kleine Fräulein auch gut mithelfen, ohne Gesundheitsgefahren ausgesetzt zu sein. (Denke gerade an Sohnemann, dem seine ganze GFK Frickelei und Metalgiess-panscherei etwas sehr erhöhte Metalwerte im Blut beschert hat.)

Toi, toi, toi.
Schnuckeliger Buggy für Chefin und drei Käse hoch :smt039
Sven
Zuletzt geändert von Peter Pan CR am 20. September 2017 15:30, insgesamt 1-mal geändert.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 639
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Designstudien

Beitragvon Karl Max » 20. September 2017 15:26

Thomas Heyl hat geschrieben:Vielleicht bin ich auch nur einer vom Alteisen, der gerne mit Stift und Bierfilz oder Altpapier schafft,


da gab's doch schon mal einen, der wollte die ganze Steuererklärung auf einen Bierdeckel machen ;-) :?: :rock:
Bist Du das :?:

:D :-D
Grüße aus Bayern
Karl

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. CARPE DIEM.
Benutzeravatar
Karl Max
 
Beiträge: 26
Registriert: 19. September 2017 14:02

Re: Designstudien

Beitragvon Stephan » 20. September 2017 18:54

'tschuldige. Ich wusste nicht das Kritik am Design nicht erwünscht sind. Es ist hier nun mal kein Ponyhof. Und wer so mutig ist und sich auf die Lichtung stellt, muß halt damit rechnen das geschossen wird. . .

Und bisher liefen die Kommentare noch eher unter "Wohlwollend".


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11139
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Designstudien

Beitragvon dreckbratze » 20. September 2017 19:30

ist doch scheissegal, ob die geschmäcker übereinstimmen, die sind ja gottseidank völlig unterschiedlich. was ist customizing? meine motorräder sind auch über die jahre gewachsene unikate, völlig pc -frei, mundgebissen und übers knie gebogen. und?
du hast deine freude und die fähigkeit sowas am rechner zu planen. prima! und wenn es dich entspannt und dir gut tut, noch besser. ich kann und will das nicht. so what?
für viele ist das schwer vorstellbar, dass die tätigkeit am rechner so kreativ sein kann wie die nutzung eines buntstiftes. wenn es so ist, dann gut.. jetzt pienz dich mal nicht ins koma und erfreu uns mit deinen bildchen :-)
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 1783
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Designstudien

Beitragvon Fiete » 21. September 2017 07:41

Ich finde neues immer INTERESSANT, ob ich es letztendlich
zu meinem (Geschmack) mache, ist eine andere Sache.

Es lebe die Vielfalt, damit wir nicht einfältig werden :smt041


mfG vom Fiete,
der Foren prima findet
.... auch wenn Gestik und Mimik fehlen
.... was manch geschriebenes schroff und abweisend er-
scheinen lässt
Wer zweideutig denkt, hat eindeutig mehr zu lachen
Benutzeravatar
Fiete
 
Beiträge: 851
Registriert: 18. Oktober 2006 22:07
Wohnort: bei Peine

Re: Designstudien

Beitragvon Mit&Ohne » 21. September 2017 10:35

Hi Claus,

zunächst mal - ich finde gut, dass Du das machst. Ich stelle mir häufig die Frage, welchen der am Markt erhältlichen Seitenwagen ich an welches am Markt erhältliche Bike hängen würde? Dabei stelle ich fest, dass das heute bei SW angebotene Design irgendwo zwischen nostalgisch, pragmatisch und altbacken rangiert (es gibt wenige Ausnahmen). Irgendwie finde ich, es wäre schon mal an der Zeit dass die Gespannbauer mal was Neues bringen - eben Design das einen auch mal verzaubert, wo man sagt "Wow, das ist jetzt mal was". Wenn Du mit Deinen Entwürfen weiter machst (was ich hoffe) würde ich mir so ein "Wow" wünschen.

Gruß, Jochen
Yamaha Vmax VMX1200 mit EML Speed (Mobec) und Suzuki GSX1100G mit GT2000 ="Mit"; BMW R1200 GS DOHC und BMW F800R = "Ohne"
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 158
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Designstudien

Beitragvon robby ausm tal » 21. September 2017 13:52

Was mir gefällt erzähle ich nur meinem Betreuer! Ist besser so........... :smt036
Grüße aus dem Bergischen!

Ich danke allen die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Benutzeravatar
robby ausm tal
 
Beiträge: 768
Registriert: 21. Oktober 2005 00:32
Wohnort: Wuppertal-Elberfeld

Re: Designstudien

Beitragvon Zimmi » 21. September 2017 14:12

Servus Claus,

wie schon der Jochen schrub, das ist gut, dass Du etwas tust! Und wichtig ist auch, dass Du es in erster Linie für Dich tust, weil es Dir gut tut. Schwierig wird's dann, wenn Du Kunst (und was Du da machst, ist Kunst!) der Öffentlichkeit vorstellst. Da polarisierst Du als Künstler eben. Das sollte Dir als Künstler dann aber schXXXegal sein. :-D Einzig konstruktive und sachlich vorgebrachte Kritik könntest Du Dir dann zu Herzen nehmen, wenn Du das möchtest (z.B. weil Du eh nie zufrieden mit Deinen Werken bist o.ä.).

Jedem recht machen kann's eh keiner!

Also hau rein, und fahr vor allem schön Gespann mit Frau und Kind! :smt023

Nur so nebenbei, ich mag serienbelassene Mopeten auch nicht wirklich. Irgendwas finde ich immer, woran sich mein Auge oder mein (schwach ausgeprägter, aber eigensinniger) Technikverstand stößt. Das muss ich dann einfach ändern. Bei allen meinen bisherigen Mopeds hat sich jeder Originalheimer mit Grausen abgewandt. :smt005

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 723
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: Designstudien

Beitragvon Cali » 21. September 2017 21:00

ClausUrkaufDesign hat geschrieben: Denkt mal nach.. wenn Wer in die Szene schnuppert und „mit voller Kanne eins auf den Latz“ bekommt.. wieviel Interesse man noch an dieser Szene hat !?!?

Schönen Gruß aus Österreich,
Claus

PS.. Und für alle die an Kreativität was Positives sehen: Es gibt neue Bilder …

designstudie_CUD3_HOTROD2.JPG

designstudie_CUD3_HOTROD.JPG


Hallo Claus - ich konnte hier keinen Beitrag lesen, der dir "mit voller Kanne auf den Latz" gehauen hat. Als Designer muss dir doch klar sein, dass du nicht jeden Geschmack triffst - und wenn du deine Studien so präsentierst, sollte es doch auch möglich sein Kommentare mit pro und contra hierzu abzugeben. Da solltest du nicht so "mimosenhaft" reagieren und auch ein wenig
Kritik wegstecken können :wink:
Ich persönlich stehe ja mehr auf den "Retro-Look" - finde deine Design-Studien aber suuper :smt023

Beste Grüße / Bernd
BESSER SPÄT ALS NIE !

Cali 1100i/EML-GT2000/Bj. 95
R100RT/Bj. 95
Cali 1100i/Bj. 97
Benutzeravatar
Cali
 
Beiträge: 867
Registriert: 14. November 2011 17:52
Wohnort: Südhessen / Odenwald

Re: Designstudien

Beitragvon ClausUrkaufDesign » 5. Oktober 2017 05:58

Guten Morgen,
Danke für Eure Antworten …Stimmt Design und Kunst polarisieren immer… manchmal mehr, manchmal weniger… meine Designs eher mehr… Und der Künstler (Ich) sollte mit Kritik besser umgehen können.. stimme ich auch zu.. auch wenns mir schwer fällt. Ich werde versuchen nicht immer alles persönlich zu nehmen...
Ein paar weiter Ideen gibt es inzwischen auch schon wieder.. ich erstelle gerade für einen Freund ein Design von nem 950SuperDuke Scrambler (ohne Beiwagen).. Er ist noch „zu jung“ dafür …aber sein Vater fährt hier in Österreich Beiwagenrennen… d.h. das kommt schon bei Ihm noch.. vor allem wenn mein XJR-Gespann mal fährt.. leckt er sicher auch Blut… :grin:

Schönen Gruß aus Österreich 8)
Claus
Benutzeravatar
ClausUrkaufDesign
 
Beiträge: 16
Registriert: 7. August 2017 06:27
Wohnort: Schalchen / Oberösterreich


Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste