Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Alle Technikfragen, die in kein Unterforum passen

Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon ontheroadagain78 » 14. März 2017 10:01

Hi Leute,

die Auspuffverbindung von Krümmer und Zwischenrohr ist wiedermal locker und undicht.
Seit der Auspuff auf die linke Seite verlegt wurde besteht das Problem,dass die Schelle des Krümmers das Zwischenrohr nicht mehr genügend umschließt.
Die Original Auspuffdichtung habe ich schon erneuert,jedoch ohne Erfolg.Die Verbindung ist immer noch zu locker.

Auspuffdichtpaste eventuell oder habt Ihr da einen anderen Vorschlag? Gibt es ein Dichtband aas ich umwickeln kann um mehr Volumen zu bekommen?

Viele Grüße,Peter
Bitte entschuldigt meine dummen Fragen ! Ich habe nicht umsonst 100 % im Schein stehen ;-p
ontheroadagain78
 
Beiträge: 54
Registriert: 14. April 2016 10:05

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon Michael1234 » 14. März 2017 10:57

Hallo Peter,

stellt doch mal ein Bild von der undichten Stelle ein, dann kann man sich das besser vorstellen. Evtl. könnte so ein Teil
http://www.ebay.de/itm/2-x-Auspuff-Univ ... SwRQlXfoJX
an der Stelle für mehr Überlappung der beiden Rohre sorgen.

Diese Reparaturbandagen und -Pasten sind nach meiner Meinung eher ein Notbehelf und halten nicht lange.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 969
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon Crazy Cow » 14. März 2017 12:19

ontheroadagain78 hat geschrieben:Hi Leute,

die Auspuffverbindung von Krümmer und Zwischenrohr ist wiedermal locker und undicht.
Seit der Auspuff auf die linke Seite verlegt wurde besteht das Problem,dass die Schelle des Krümmers das Zwischenrohr nicht mehr genügend umschließt.
Die Original Auspuffdichtung habe ich schon erneuert,jedoch ohne Erfolg.Die Verbindung ist immer noch zu locker.

Auspuffdichtpaste eventuell oder habt Ihr da einen anderen Vorschlag? Gibt es ein Dichtband aas ich umwickeln kann um mehr Volumen zu bekommen?

Viele Grüße,Peter


Hallo Peter,

ich versuche, da durch zu steigen. Du hast eine Bandit 1200? Bei der sind doch die Krümmer an den Sammler geschweisst?!
Es hat jemand das Schwanzende des Sammlers abgetrennt und nach links gedreht wieder angeschweisst?
Das Rohr des Topfes ist in den Topf gesteckt und verschraubt, nicht angeschweisst?
Dieses Rohr wurde umgedreht und als Verbindung vom Sammler zum links montierten Topf verwendet?
Wirklich sehr sparsam.
Ich würde beherzt ein kurzes Stück vorn am "Zwischenrohr" abschneiden und mit einer passenden Muffe wieder verlängern. Dazu musst du nur den Aussendurchmesser des Rohres kennen. Es gibt Muffen, deren Innenmaß am dicken Ende dem Außenmaß des dünnen Endes entspricht.

hier sind welche, gefunden unter ebaysuche "Auspuffmuffe".
Das Mufflon
Reduziers Tück
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10363
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon Neandertaler » 14. März 2017 12:45

Crazy Cow hat geschrieben:
ich versuche, da durch zu steigen. Du hast eine Bandit 1200? Bei der sind doch die Krümmer an den Sammler geschweisst?!


nööö - bei den 6er Banditen ist das so. Die 12er Banditen haben alle ein Zwischenrohr. (Google hilft bei Bildern vom Zwischenrohr)

Das Problem liegt vermutlich an der Änderung auf linke Seite.

Im Serientrimm ist das Zwischenrohr sehr weit in den Krümmer gesteckt und man bekommt es an sich nur schwer auseinander. Wenn das hier - wie beschrieben nur knapp ineinander gesteckt ist, wird man eine Seite etwas verlängern müssen.
Für den Notfall hilft die Coladosenmanschette (Boden und Deckel der Coladose abgeschnitten und zwei passende Schlauchschellen) die hält erstaunlich lange.

Für eine genaue Diagnose müsste man die Schadstelle in Natura sehen.
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 570
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon Rolli_58 » 14. März 2017 15:29

Hallo Peter,

ich denke auch ein paar Blder wären gut. Es klingt so, als müsse da etwas am Auspuff geändert werden, was der Herr XXX zu knapp bemessen hat.

Für die unprofessionelle Lösug gibt es Gum Gum: https://www.holtsauto.com/de/skylab_video/gun-gum/

Das Zeug gibt es auch als Bandage, lässt sich dann um das undichte Rohr legen: https://www.holtsauto.com/holts/product ... r-bandage/

Das bekommst du zum Beispiel bei Atu: ATU

Meine Erfahrungen damit liegen 30-40 Jahre zurück. Woran ich mich erinnere ist, dass das Gun Gum noch da ist, wenn drum herum schon alles weg gerostet ist :D . Wirklich dicht wird es aber auch nur, wenn vorher alles sauber ist.
Zuletzt geändert von Rolli_58 am 15. März 2017 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Peter
Rolli_58
 
Beiträge: 69
Registriert: 2. Februar 2017 19:02

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon Crazy Cow » 14. März 2017 20:39

Neandertaler hat geschrieben:
nööö - bei den 6er Banditen ist das so. Die 12er Banditen haben alle ein Zwischenrohr. (Google hilft bei Bildern vom Zwischenrohr)

Das Problem liegt vermutlich an der Änderung auf linke Seite.

Im Serientrimm ist das Zwischenrohr sehr weit in den Krümmer gesteckt und man bekommt es an sich nur schwer auseinander. Wenn das hier - wie beschrieben nur knapp ineinander gesteckt ist, wird man eine Seite etwas verlängern müssen.
Für den Notfall hilft die Coladosenmanschette (Boden und Deckel der Coladose abgeschnitten und zwei passende Schlauchschellen) die hält erstaunlich lange.

Für eine genaue Diagnose müsste man die Schadstelle in Natura sehen.


Ok, ok. Aber auch wenn die Krümmer in den Sammler gesteckt sind, sind sie doch so geformt, dass der Sammler etwas rechts von der MItte unter dem Motor hängt. Das org. Zwischenrohr passt also erst mal nicht, wenn der Topf links hängt. Es hat vlt. sogar Spannung.

Ich würde sogar das Zwischenrohr beherzt in der Mitte durchsägen, das vordere Stück ordentlich am Sammler Fixieren und das hintere ordentlich am Auspufftopf. Erst dann kann man sehen, was getan werden muss. Evtl. reicht ein Hüllrohr, wie von Michael vorgeschlagen, vlt ist es sogar ein Bogen, der da eingepflegt werden muss.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
Der Hundertjährige meint:
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 10363
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon Stephan » 14. März 2017 21:06

Und wenn da nur das einzusteckende Rohr zu dünn ist, Messingblech besorgen und damit das zudünne Blech umformen. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11251
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon Neandertaler » 14. März 2017 22:00

Crazy Cow hat geschrieben:Ich würde sogar das Zwischenrohr beherzt in der Mitte durchsägen, das vordere Stück ordentlich am Sammler Fixieren und das hintere ordentlich am Auspufftopf. Erst dann kann man sehen, was getan werden muss. Evtl. reicht ein Hüllrohr, wie von Michael vorgeschlagen, vlt ist es sogar ein Bogen, der da eingepflegt werden muss.


genauso würde ich das auch versuchen. Der Richard us Kölle hat ja auch ne 12er Bandit mit Endpott links. Wenn ich mich recht erinnere, dann ist bei ihm nach dem Krümmerausgang ein recht großer "S" Bogen eingepasst worden, um auf die linke Seite zu gelangen.

Aber wenn hier in diesem Falle nur zuwenig ineinandergesteckt worden ist, reicht vielleicht schon son ne breite Schelle, wie sie ein paar Beiträge zuvor gezeigt worden ist. Muss man - wie gesagt - vor Ort in Natura sehen.
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 570
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon ontheroadagain78 » 14. März 2017 22:29

Ihr wart ja mal fleißig...danke für die vielen Antworten und Anregungen.
Ich werde morgen mal alles abbauen und gucken was los ist. Bilder mach ich auch damit Ihr seht was ich meine.
Ich hatte das Problem letztes Jahr schon. Das Zwischenrohr Nicht weit genug in den Sammler. Da hat mir mein Schrauber eine Paste angebracht. Das Zwischenrohr zu verlängern bringt bestimmt was.

Viele Grüße
Bitte entschuldigt meine dummen Fragen ! Ich habe nicht umsonst 100 % im Schein stehen ;-p
ontheroadagain78
 
Beiträge: 54
Registriert: 14. April 2016 10:05

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon Neandertaler » 14. März 2017 23:54

ontheroadagain78 hat geschrieben: Das Zwischenrohr zu verlängern bringt bestimmt was.


Ich denke auch!!

PS:
Das Material des Zwischenrohres, was in den Krümmer gesteckt wird ist relativ dünn. Ich hatte schon einige Zwischenrohre, die regelrecht an dieser Stelle durchgegammelt waren. Hab dann auch einen neuen passenden Stutzen als Rohrstück angesetzt. Besser als schweissen war hartlöten mit "UTP" ein Stahllot. Das geht bei dünnem Material deutlich besser und die Naht wird auch nicht so hart, wie beim schweissen. (Geschweisste Ansatzstücke sind oft wieder gebrochen, weil sie zu hart wurden.) Das Hartlot verpackt wohl die Vibrationen und Spannungen besser.
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 570
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon ontheroadagain78 » 18. März 2017 19:07

Hallo zusammen,
Ich war in der Zwischenzeit nicht untätig und habe mich selbst an die Sache gegeben.
Das Zwischenrohr war nicht weit genug im Sammler drin. Zudem hat die Werkstatt da eine eigenartige weiße Masse draufgemacht. Ich dachte erst es wäre Beton,und ich müsste mit Hammer und Meißel dran :-)!
Nachdem ich alles gesäubert habe,wickelte ich noch einmal Auspuffreparaturband um das Zwischenrohr,um danach die Dichtung drüber zuschieben.Zwischenrohr GANZ reingesteckt,festgeschraubt und fertig.
Dass das ne Werkstatt nicht hinbekommt ist schon traurig. So muss ich als Rollstuhlfahrer auf dem Boden rumkriechen.
Bitte entschuldigt meine dummen Fragen ! Ich habe nicht umsonst 100 % im Schein stehen ;-p
ontheroadagain78
 
Beiträge: 54
Registriert: 14. April 2016 10:05

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon Neandertaler » 18. März 2017 20:17

Prima wenns jetzt passt - aber wenn das Zwischenrohr nicht weit genug drin war und jetzt schon, war es dann denn von der Gesamtlänge noch ausreichend ? Am anderen Ende kommt ja der Endtopf und der hat doch auch fixe Haltepunkte (zumindest in Serie).
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 570
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon ontheroadagain78 » 18. März 2017 22:42

Hi Werner, in Serie schon ;-)
Bitte entschuldigt meine dummen Fragen ! Ich habe nicht umsonst 100 % im Schein stehen ;-p
ontheroadagain78
 
Beiträge: 54
Registriert: 14. April 2016 10:05

Re: Zwischenrohr-Krümmer- Verbindung undicht / locker

Beitragvon ontheroadagain78 » 18. März 2017 22:44

Die Befestigung vom Endtopf hat sich noch verstellen lassen.
Bitte entschuldigt meine dummen Fragen ! Ich habe nicht umsonst 100 % im Schein stehen ;-p
ontheroadagain78
 
Beiträge: 54
Registriert: 14. April 2016 10:05


Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast