SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Alles zum Thema Winterfahren mit dem Motorrad-Gespann

SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Beitragvon Slowly » 18. Februar 2016 20:47

Diese Neuentwicklung sollten wir im Auge behalten:

http://www.kunststoff-magazin.de/spezia ... t-grip.htm

Diese Fachzeitschrift schätze ich als sehr empfehlenswert und seriös.

Gruss,
SL :grin: LY
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10086
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Beitragvon Nordmann » 18. Februar 2016 21:07

Cool.....!

Nur begrenzt dieser Verschluss in der Radmitte leider den Einsatz auf die Einarmschwingen und evtl. noch das SW Rad... :oops:

Aber die Idee ist schon nett! Danke für den Hinweis! :-)
Gruß vom
Nordmann
Benutzeravatar
Nordmann
 
Beiträge: 1206
Registriert: 9. Juli 2010 08:02
Wohnort: Dollern

Re: SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Beitragvon Slowly » 18. Februar 2016 21:17

NACHTRAG zu meinem Start-Beitrag:

Bisher hat Joubert Productions diese leichte Netzgitter-Ausführung im Programm:

http://www.easygrip.fr/content/1-facilite-de-montage

Hat jemand von euch Erfahrungen mit sowas ?

8)
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10086
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Beitragvon schauglasgucker » 19. Februar 2016 06:59

Moin,

habe ich vor vier oder fünf Jahren an einem Zeus-Gespann oben auf dem Tauerntreffen gesehen.
Erfahrung? Er ist zumindest hochgekommen. :wink:

Gruß s
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was Du verstehst.
Benutzeravatar
schauglasgucker
 
Beiträge: 835
Registriert: 3. Juli 2006 11:08

Re: SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Beitragvon Nordmann » 19. Februar 2016 07:18

schauglasgucker hat geschrieben:Moin,

habe ich vor vier oder fünf Jahren an einem Zeus-Gespann oben auf dem Tauerntreffen gesehen.
Erfahrung? Er ist zumindest hochgekommen. :wink:

Gruß s


Die Variante mit dem Mittelverschluss? Oder die Netzstrümpfe? :grin:
Gruß vom
Nordmann
Benutzeravatar
Nordmann
 
Beiträge: 1206
Registriert: 9. Juli 2010 08:02
Wohnort: Dollern

Re: SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Beitragvon motorang » 19. Februar 2016 08:17

Die Netzstrümpfe. Waren beim Runterfahren schon etwas zerfleddert.

Gryße!
Andreas, der motorang
Es gibt zwei Arten von Daten: von den wichtigen hat man ein Backup, und der Rest ist halt unwichtig.
:476: [Impressum] [motorang.com] [Die AIA]
Benutzeravatar
motorang
Administrator
 
Beiträge: 2554
Registriert: 16. Oktober 2005 07:37
Wohnort: Österreich

Re: SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Beitragvon Richard aus den NL » 19. Februar 2016 08:27

schauglasgucker hat geschrieben:Moin,

habe ich vor vier oder fünf Jahren an einem Zeus-Gespann oben auf dem Tauerntreffen gesehen.
Erfahrung? Er ist zumindest hochgekommen. :wink:


Der Hollander Teun mit seinem Diesel Zeus hatte diese Snow Socks 2011 am angetriebenes Seitenwagenrad, ist aber mehrmals gescheitert, auch mit Ketten am Hinterrad. Bilder davon gibt’s sogar im Motorang's Treffen Beitrag:

Bild

Bild

Das gleiche Jahr benutzte ein Franzose auf Solo ein ähnliches Netz vom Michelin (Easy Grips), brauchte aber 2 Stück pro Treffen (80 Euro pro Stück)

Bild

Die Dinger sind eher für flachen Boden gedacht. Beide waren kaputt.

Der Hollander Peter hatte dieses Jahr Metallen Ketten, die man ähnlich wie die hier oben beschrieben über das Rad (Einarmschwinge) ziehen konnte ohne zu spannen. Rud Hybrid waren das glaub Ich. Das funktionierte, obwohl man zwei Leute brauchte um die über die Reifen zu ziehen. Abbau war einfach.

Heuer brauchte man eigentlich kein Schneeketten am TT. Ich habe die Freitagmorgen abgebaut und nicht mehr angebaut. (War schon oben ohne Ketten).

Ich vermute, dass wenn Ich einmal richtig Gas gebe, die Kunstoff Dinger weg sind.

R.a.d.NL 8)

EDIT: Fuer Interessierten: Tauerntreffen 2016
I suffer from C.R.S. (Cannot Remember Shit)
Benutzeravatar
Richard aus den NL
 
Beiträge: 2991
Registriert: 18. August 2006 08:30
Wohnort: Heel-NL

Re: SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Beitragvon schauglasgucker » 19. Februar 2016 10:33

Richard aus den NL hat geschrieben:Ich vermute, dass wenn Ich einmal richtig Gas gebe, die Kunstoff Dinger weg sind.



Ja, bei dir schon, aber du fährst ja auch den BEEMER... :smt005

Gruß s
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was Du verstehst.
Benutzeravatar
schauglasgucker
 
Beiträge: 835
Registriert: 3. Juli 2006 11:08

Re: SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Beitragvon Slowly » 19. Februar 2016 11:05

@ All
Danke für die Kommentare zur leichten Schneekette "Easy Grip".
Dürfte zumindest nicht für Eifel/Ardennen empfehlenswert sein.
Ob sich die neu vorgestellten Kunststoff-Hilfen durchsetzen :?: bleibt abzuwarten.

@ Richard aus NL
Schöner, eindrucksvoller TT-Film, Richard.
Ich hoffe aber, dass Du beim Parken auch ausreichend Vogelfutter in die beiden Futterkästchen am Lenker gestreut hast. :wink: :smt005
Die Tauern-Schneefinken wären dankbar gewesen!

Grüsse aus dem schneefreien Hühnerstall,
Hartmut
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10086
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Beitragvon side-bike-rudi » 20. Februar 2016 19:03

Also mit dem Platzbedarf der zusammengefalteten Größe von einem Ring kann ich alle drei Ketten transportieren.
Ich sehe keinen Benefit bei der Entwicklung. Ich verbuche es mal unter "Sachen, die die Welt nicht braucht".
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 998
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Beitragvon Slowly » 20. Februar 2016 20:30

side-bike-rudi hat geschrieben:... "Sachen, die die Welt nicht braucht". ...

Zumindest in Bezug auf Kunststoff habe ich ganz andere Erfahrungen gemacht.
Bereits seit den 60-iger Jahren musste ich mich beruflich mit Kunststoffen für den Industriebedarf befassen,
Fachseminare besuchen und mich immer auf dem neuesten Kenntnisstandstand halten.
Zunächst hatte Kunststoff den negativen Ruf des minderwertigeren Ersatzstoffes, der belächelt wurde.
Das ist längst vorbei.
Jetzt sind Kunststoffe auf dem Markt die fantastische Eigenschaften haben.
Grösstes Plus war aber schon von Anfang an das leichtere Artgewicht - mit unter spez. 1,00.
Hat also viele Metallprodukte (z.B.im Flugzeugbau) im Laufe der Jahrzehnte verdrängt.
Bei diesem Schneekettenersatz werde ich mal mein Augenmerk auf die zwei unterschiedlichen Elastomere richten.
Vielleicht wird das Ergebnis dazu führen, dass man dann bei einer Ausfahrt ohne Problem mit dieser "Kette" abwechselnd auf schneefreien und verschneiten Streckenabschnitten relativ spursicher fahren kann - mit ausreichenden Grip- und Bremseigenschaften.
Schliesslich bestehen die roten und schwarzen Segmente nicht ohne Grund aus unterschiedlichen Mischungen - für unterschiedliche Eigenschaften, wie weich/hart ... etc.
Wäre doch prima, wenn sich das zu einem gut funktionierenden Kompromiss entwickelt.

Gruss,
SL 8) LY
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10086
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: SCHNEEKETTEN aus Kunststoff: Neuvorstellung !

Beitragvon Stephan » 21. Februar 2016 09:12

Jaja, Anfangs war die Kunststoffeuphorie groß. Erfüllt hat sich das im Wälzlagergeschäft aber nicht. Wird bei uns nur noch bei nicht allzu besonders beanspruchten Motoren eingesetzt. Vom Service möglichst gar nicht mehr.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11147
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt


Zurück zu Winterfahrer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast