Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Alles zum Thema Winterfahren mit dem Motorrad-Gespann

Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Gandalf » 1. Januar 2016 17:45

Euch allen ein gutes neues Jahr.

Gibt es eigentlich taugliche Lenkerstulpen für die 1100er GS mit den großen Handprotektoren, die wirklich passen (die von Wundersam bekommen ja nicht so gute Kritiken). Natürlich sollen sie nicht nur passen, sondern auch ihren Zweck erfüllen :)

Schon mal Danke für sachdienliche Hinweise und Tipps.

Grüße
Gerd

P.S. basteln will ich nicht :)
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 111
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Flint » 2. Januar 2016 06:50

Gandalf hat geschrieben: die von Wundersam bekommen ja nicht so gute Kritiken. Natürlich sollen sie nicht nur passen, sondern auch ihren Zweck erfüllen :)



Grüße
Gerd


Ich hab die von Wunderlich an meiner 1150GS und bin sehr zufrieden, Funktion und Passform echt gut.
Einzig im durchsichtigen Kunststoffteil hat sich letzten Winter ein kleiner Riss abgezeichnet, Stulpen wurden kostenlos getauscht.
Gruss Harald

... fahra, ned reda
Benutzeravatar
Flint
Administrator
 
Beiträge: 792
Registriert: 17. Oktober 2005 05:34
Wohnort: A-Meiningen

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Cruiserkurt » 2. Januar 2016 10:30

Lenkerstulpen.jpg

Selbst anfertigen, bis - 25°C fahre ich ohner Handschuhe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kurt, jetzt ohne dem roten K100-Gespann-aber mit Freunden weiter unterwegs.
Benutzeravatar
Cruiserkurt
 
Beiträge: 513
Registriert: 28. Juli 2008 13:13
Wohnort: Gütersloh

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Gandalf » 2. Januar 2016 20:14

Flint hat geschrieben:
Gandalf hat geschrieben: die von Wundersam bekommen ja nicht so gute Kritiken. Natürlich sollen sie nicht nur passen, sondern auch ihren Zweck erfüllen :)



Grüße
Gerd


Ich hab die von Wunderlich an meiner 1150GS und bin sehr zufrieden, Funktion und Passform echt gut.
Einzig im durchsichtigen Kunststoffteil hat sich letzten Winter ein kleiner Riss abgezeichnet, Stulpen wurden kostenlos getauscht.


Hallo, das ist ja interessant. Kannst du bitte mal ein Foto machen?
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 111
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Gandalf » 2. Januar 2016 20:15

Cruiserkurt hat geschrieben:Selbst anfertigen, bis - 25°C fahre ich ohner Handschuhe.

Hallo,
nicht schlecht, doch basteln wollte ich nicht. :)
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 111
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon saschohei » 3. Januar 2016 08:55

Zitat: "Ausgangsmaterial war ein Schaffell"...

Und weeeeheeee, einer macht das nach !!!!

Dann gibt es Kloppe von unserer Sippe :-D :-D :-D

Und wir sind ganz viele! :lol:

Muss ja wohl reichen, wenn ich meine Artgenossen um den Lenker wickel um auch so warme Vorderhufe zu haben wie der liebe Kurt. :roll:

Määähhhh
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 1838
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon klimax » 3. Januar 2016 09:25

Hallo
Fahre die von Tucano an meiner 1150 GS und find Preis Leistung gut.

Lenkerstulpen Tucano Urbano R323 / gefüttertes Nylon

Auch an der kleinen Honda SLR 650 passen sie gut. Sie sind schnell an- und abgebaut

Grüße
Martin
Auf zwei Rädern unterwegs wenn eins in der Luft hängt
Benutzeravatar
klimax
 
Beiträge: 453
Registriert: 18. Oktober 2005 16:55
Wohnort: Aachen

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Gandalf » 3. Januar 2016 09:39

klimax hat geschrieben:Hallo
Fahre die von Tucano an meiner 1150 GS und find Preis Leistung gut.

Lenkerstulpen Tucano Urbano R323 / gefüttertes Nylon

Auch an der kleinen Honda SLR 650 passen sie gut. Sie sind schnell an- und abgebaut

Grüße
Martin


Hallo Martin,
die sehen ja ganz brauchbar aus. Wie sieht es denn mit dem Rein- und Rausschlüpfen aus. Ich meine damit, ob sie so formstabil sind, dass man nicht "fummel" muss um reinzukommen.
Grüße
Gerd
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 111
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon side-bike-rudi » 3. Januar 2016 10:18

klimax hat geschrieben:Hallo
Lenkerstulpen Tucano Urbano R323 / gefüttertes Nylon


Findet man da die Tasten am Lenker noch? Ich habe ohne Verdeckung schon zu tun mit den BMW Eigenheiten.
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1012
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon host » 3. Januar 2016 10:25

side-bike-rudi hat geschrieben:Findet man da die Tasten am Lenker noch? Ich habe ohne Verdeckung schon zu tun mit den BMW Eigenheiten.


Das ist genau der Hauptgrund, warum ich meine Wunderlichstulpen nie benutzt habe. Ich habe sie mal montiert und mit einer zusätzlichen Verschraubung für die R1100GS optimiert, und dann bin ich ohne gefahren :-D . Meine Lenkerstulpen sind also noch neuwertig und zu haben 8) .
host
 
Beiträge: 140
Registriert: 16. Oktober 2015 19:13

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon dreckbratze » 3. Januar 2016 10:52

ist gewohnheitssache. das seitliche fixieren verhindert, dass durch den fahrtwind die stulpen an die hebel gedrückt werden. kann man auch mit hilfe von protektoren oder bügeln machen.
ich fahre auch die tucanos und bin zufrieden, gutes preisleistungsverhältnis. als ich noch winterguzzi gefahren bin (man bedenke die original hariboschalter) habe ich mir nachts einmal beim versuch abzublenden das licht ausgeschaltet :roll: am nächsten tag war dann der lichtschalter im lampengehäuse.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 1863
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon host » 3. Januar 2016 10:56

dreckbratze hat geschrieben:ist gewohnheitssache. das seitliche fixieren verhindert, dass durch den fahrtwind die stulpen an die hebel gedrückt werden. kann man auch mit hilfe von protektoren oder bügeln machen.
...


Dann habe ich es "doppelt-gemoppelt", habe die Protektoren drin und seitlich angeschraubt. Bei der R1100GS sind die Originalprotektoren ja nur innen befestigt, der Bügel außen zu den Lenkerendgewichten fehlt. Zu der Konstruktion hatte ich nie so das Vertrauen, vor allem nicht bei viel Winddruck. Allerdings ist auch nie etwas kaputt gegangen 8).
host
 
Beiträge: 140
Registriert: 16. Oktober 2015 19:13

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon klimax » 3. Januar 2016 11:32

Hallo
Ja, es ist Anfangs etwas fummelig mit den Stulpen, und ja, man kommt nicht so gut an die Schalter ran.
Aber:
Sie schießen dicht ab, es zieht nicht, und ich gewöhne mich schnell an die kleinen Handicaps. Mehr als die Blinkerfunktion brauch ich normalerweise nicht, und das geht mit dem BMW Gefummels ja hier mal ziemlich easy.
Ich habe Sie auch über die Handprotektoren gezogen. Stelle sie dann so ein das sie vom Einschlüpfen her immer nach unten zeigen dass im Stand kein Regen- und wenig Schnee reinkommt.
Das ist blöd für das Teddyfutter und ..... .


Grüße
Auf zwei Rädern unterwegs wenn eins in der Luft hängt
Benutzeravatar
klimax
 
Beiträge: 453
Registriert: 18. Oktober 2005 16:55
Wohnort: Aachen

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Gandalf » 5. Januar 2016 14:39

klimax hat geschrieben:Hallo
Fahre die von Tucano an meiner 1150 GS und find Preis Leistung gut.

Lenkerstulpen Tucano Urbano R323 / gefüttertes Nylon

Grüße
Martin


ich habe mir diese Stulpen nun bestellt. Sie sind heute geliefert worden. Ich werde berichten wie sie sich machen.
Grüße
Gerd
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 111
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Gandalf » 5. Januar 2016 23:58

So,
heute habe ich die Lenkerstulpen Tucano Urbano R323 montiert.
Erster Eindruck: wertige Verarbeitung.
Die Montage bei einer BMW 1100 GS mit den großen originalen Protektoren ist recht kniffelig. Bei den ersten versuchen war das Ergebnis, sprich die Erreichbarkeit der Schalter unbefriedigend. So wurde z.B. der Notaus versehentlich durch die Stulpen betätigt.

Dann habe ich die Lenkergewichte demontiert. Dadurch konnten die Stulpen etwas weiter auf den Griff rutschen, so dass nun alle Schalter einwandfrei zu bedienen sind. Die Stulpen selbst habe ich dort, wo die Lenkerendgewichte waren, festgeschraubt.
Erstes Fazit:
Nach kniffeliger Montage (vielleicht bin ich aber auch nur zu blöd gewesen), sitzen die Stulpen perfekt. Die Bewegungsfreiheit ist mehr als ausreichend.

Ob die Stulpen nun nicht nur gut passen, sondern auch ihren Zweck erfüllen, werde ich in den nächsten Tagen testen und berichten.

Grüße
Gerd
20160105_185312.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 111
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Flint » 6. Januar 2016 07:14

na, das sieht ja gut aus, viel Freude damit ....
Gruss Harald

... fahra, ned reda
Benutzeravatar
Flint
Administrator
 
Beiträge: 792
Registriert: 17. Oktober 2005 05:34
Wohnort: A-Meiningen

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Stephan » 6. Januar 2016 16:12

Nur werden sie dir bei Schneffall während der Cafépause zuschneien. Innen. Kannst du die nicht mit den Öffnungen mehr nach Unten zeigen lasse? Sonst nehm dir 'n Lappen zwecks Abdeckung bei Schneefall bedrohten Cafépausen mit.



Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11248
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon host » 6. Januar 2016 16:24

...oder immer mit der Nase im Wind parken, dann landen nur die paar Flocken aus den Turbulenzen hinter den Stulpen im warmen Futter :-D ...
host
 
Beiträge: 140
Registriert: 16. Oktober 2015 19:13

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Gandalf » 6. Januar 2016 16:45

Da kommt dann eine Lenkerstulpe drüber :)
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 111
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Gandalf » 10. Januar 2016 10:11

100 km bei 4 Grad ohne Handschuhe. So soll es sein. Bin sehr zufrieden.
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 111
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon side-bike-rudi » 16. Januar 2016 09:59

Wie ist die Erreichbarkeit der Schalter?
Gibt es einen Grund, warum du nicht die R333 mit Sichtfenster genommen hast?
Gruß
Rudi
Benutzeravatar
side-bike-rudi
vormals mz-rotax-rudi
 
Beiträge: 1012
Registriert: 29. Juli 2010 16:47
Wohnort: bei Dresden

Re: Lenkerstulpen für die BMW r 1100GS mit Handprotektoren

Beitragvon Gandalf » 16. Januar 2016 18:50

side-bike-rudi hat geschrieben:Wie ist die Erreichbarkeit der Schalter?
Gibt es einen Grund, warum du nicht die R333 mit Sichtfenster genommen hast?

Hallo David,
die R333 gefallen mir schlicht nicht so gut. Sichtfenster brauche ich nicht, weiß ja wo die Schalter sind :).
Die Erreichbarkeit der Schalter ist top! Selbst der Choke lässt sich bedienen.
Grüße
Gerd
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 111
Registriert: 10. August 2015 17:35
Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück


Zurück zu Winterfahrer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast