Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Alles zum Thema Winterfahren mit dem Motorrad-Gespann

Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon 3 Radkuhfahrer » 23. November 2017 18:00

Servus, möchte mir ein größeres Windschild an meinen GS anbauen, es soll evtl. am Rahmenrohr vom Scheinwerfer montiert werden. Gibt es was passendes evtl. im Rollerzubehör?
Gruß Hubert
3 Radkuhfahrer
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Oktober 2011 10:48
Wohnort: Eichenhofen, Bayern

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon jokeundjens » 23. November 2017 18:58

Moin!

Sicher ist es vorteilhaft wenn Du uns erzählst, welch GS Du hast.
Die mit den "Wasserrohren" oder ohne.

Ich habe mir an mein GS-Wintergespann eine RT-Verkleidung montiert. Ist absolut unschlagbar.

Gruß aus Heide

Jens
Benutzeravatar
jokeundjens
 
Beiträge: 224
Registriert: 8. April 2014 14:35
Wohnort: Dithmarschen

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon Aynchel » 23. November 2017 21:00

moin auch
ich hab meiner Winterkuh einen Puig Scheibenaufsatz von Tante Louise verpasst

https://www.louis.de/artikel/puig-unive ... 344d2ac19f

Bild

http://oi67.tinypic.com/2i8wso4.jpg

sieht zwar recht mickrig aus, bringt dafür erstaunlich viel
das es keine RT Verkleidung wird ist klar
aber für meinen Geschmack reicht es auch bei Dauerregen oder -25°C
Aynchel
 
Beiträge: 370
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon 3 Radkuhfahrer » 24. November 2017 08:52

Es geht um eine Wassertropfen GS.
Gruß Hubert
3 Radkuhfahrer
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Oktober 2011 10:48
Wohnort: Eichenhofen, Bayern

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon klimax » 24. November 2017 16:14

Hallo
Vor Wassertropfen ängste ich mich nicht, aber vor Öltropfen.
Was will mir der geneigte Schreiber mit der Aussage "Wassertropfen" sagen??
Bilder oder ein link wären gut, ich bin neugierig geworden.
Auf zwei Rädern unterwegs wenn eins in der Luft hängt
Benutzeravatar
klimax
 
Beiträge: 454
Registriert: 18. Oktober 2005 16:55
Wohnort: Aachen

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon schauglasgucker » 24. November 2017 17:34

klimax hat geschrieben:Hallo
Bilder oder ein link wären gut, ich bin neugierig geworden.


Moin,

dabei handelt es sich um GS-Modelle, die einen verrohrten Vorbau dem Wind trotzig entgegenstrecken. In Fachkreisen wird dieses Konstrukt auch Wasserrohr genannt.

Beispiel: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=249310566&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=3500&makeModelVariant1.modelDescription=r100GS&maxFirstRegistrationDate=1997-12-31&minFirstRegistrationDate=1993-01-01&pageNumber=1&scopeId=MB

Gruß s
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was Du verstehst.
Benutzeravatar
schauglasgucker
 
Beiträge: 862
Registriert: 3. Juli 2006 11:08

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon 3 Radkuhfahrer » 25. November 2017 09:15

Servus, es sollte natürlich R 100 GS "Wasserrohr" heißen.
Gruß Hubert
3 Radkuhfahrer
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Oktober 2011 10:48
Wohnort: Eichenhofen, Bayern

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon jokeundjens » 25. November 2017 20:27

Hallo Hubert.

Bevor ich auf meiner (auch Wasserrohr-) GS die RT-Verkleidung montiert habe, habe ich eine höhere Scheibe montiert (Hersteller weiß ich nicht mehr, ggf. Five Stars ?!). Auf dieser hatte ich dann noch einen Zusatzflügel wie auf dem Foto von der 1100er (Aynchel) zu sehen.
Ich bin 187 cm groß. Durch einen leichten Bandscheibenvorfall im Hals bin ich gezwungen, den Winddruck auf den Kopf auf ein Minimum zu reduzieren. Das funktionierte so auch ganz gut.
Da das Gespann im Winter bewegt wird und ich damit auch zum Elefantentreffen nach Solla fahre (ca. 900 km) wuchs aber der Wunsch nach einem noch besseren Wind und Wetterschutz. Und da ist die RT-Verkleidung unschlagbar.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiter helfen.

Gruß aus Dithmarschen

Jens
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
jokeundjens
 
Beiträge: 224
Registriert: 8. April 2014 14:35
Wohnort: Dithmarschen

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon 3 Radkuhfahrer » 26. November 2017 11:11

Wie aufwendig ist es die RT Verkleidung anzupassen?
Gruß Hubert
3 Radkuhfahrer
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Oktober 2011 10:48
Wohnort: Eichenhofen, Bayern

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon jokeundjens » 26. November 2017 13:56

Hallo Hubert!

Es geht so.
Das "Geweih" passte ohne Probleme; sogar die Gewinde hierfür sind in meinem Rahmen vorhanden.
Du musst halt die Halterung unter dem Tank neu bauen, da der GS-Tank tiefer geht als der RT-Tank. Und Du musst die Kabel unterbringen. Einen Großteil davon habe ich unter dem Tank platziert.
Die Innenverkleidung mit den Ablagefächern passt nicht (der GS-Tank ist auch breiter). Ich habe mir eine stabile Gummimatte als Innenverkleidung montiert.
Falls es bei Dir in Richtung RT-Verkleidung geht, schicke ich Dir gerne einige Detail-Fotos.

Grüße aus dem nassen Dithmarschen von einem abtrocknenden Jens (haben eben noch ´ne Tour gemacht)

PS: Auf meinem Profilbild ist übrigen die hohe Scheibe mit dem Aufsatz zu sehen. Das Foto stammt von der Fahrradrennbahn in Darmstadt.
Benutzeravatar
jokeundjens
 
Beiträge: 224
Registriert: 8. April 2014 14:35
Wohnort: Dithmarschen

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon 3 Radkuhfahrer » 26. November 2017 19:14

Servus Jens schöne Grüße in die BRD (Bauern Republik Dithmarschen) ich habe mir heute eine RT Verkleidung angesehen. Der Umbau müsste zu machen sein.
Gruß Hubert
3 Radkuhfahrer
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Oktober 2011 10:48
Wohnort: Eichenhofen, Bayern

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon jokeundjens » 28. November 2017 17:59

Hallo Hubert!

Ja, mit BRD liegst Du genau richtig. So etwas wie eine Republik hatten wir schon im 15. Jahrhundert. :wink:

Das mit der RT-Verkleidung ist für den Winter meines Erachtens die beste Lösung.

Wie schon gesagt (geschrieben), wenn Du Detailfotos brauchst, sag´ bescheid.

Ich hatte seinerzeit mal im Zweiventiler Forum recherchiert, ob die RT-Verkleidung an die GS passt. Einer hatte sich mal "erdreistet" diese Frage im Forum zu stellen. Sofort ging dort eine Art Shitstorm los. Frei nach dem Motto: so was macht man nicht, kauf dir ´ne RT u.s.w. Da habe ich mir die Frage geschenkt und es einfach aufprobiert.

Grüße aus der BRD

Jens
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
jokeundjens
 
Beiträge: 224
Registriert: 8. April 2014 14:35
Wohnort: Dithmarschen

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon schauglasgucker » 28. November 2017 19:33

Hallo Jens,

die RT-Verkleidung trägt aber nun wirklich zur Veränderung des GS-Charakters bei. :wink:

Gruß s
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was Du verstehst.
Benutzeravatar
schauglasgucker
 
Beiträge: 862
Registriert: 3. Juli 2006 11:08

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon jokeundjens » 29. November 2017 18:52

Hallo Werner!

Jo, recht hast Du. Bis auf den Auspuff erinnert nicht mehr viel an die GS.
Ist mir aber auch egal, Hauptsache das Teil läuft gut und bietet einen guten Komfort.
Funktion geht bei mir vor aussehen, wobei ich sie sogar leiden mag.

Dragonier-Gruß von Jens
Benutzeravatar
jokeundjens
 
Beiträge: 224
Registriert: 8. April 2014 14:35
Wohnort: Dithmarschen

Re: Größeres Windschild R 100 GS Wetterschutz

Beitragvon 3 Radkuhfahrer » 30. November 2017 09:32

Servus Jens, wenn due Bilder hast kannst du sie mir gerne schicken. Ich habe nur ein Problem ich habe meinen Scheinwerfer gegen einen LED Scheinwerfer ausgetauscht und den möchte ich natürlich behalten. Das wird eine Sommerumbau.
Gruß Hubert
3 Radkuhfahrer
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Oktober 2011 10:48
Wohnort: Eichenhofen, Bayern


Zurück zu Winterfahrer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast