Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Mitglieder stellen sich vor.

Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 12. Februar 2018 11:20

Moin zusammen (hier sagt man "Moin" und nicht "Moin,Moin" !
Ich heiße Manfried, wohne in Emden, bin demnächst so etwa 56 Jahr und fahre seit ca. 38 Jahren Motorrad(vorher noch so 'n bißchen Mofa und Mockick).
Das Motorradfahren ist mir wohl von meinen Eltern (Jahrgang '22 und '28) in die Wiege gelegt worden - beide haben/hatten den Motorradführerschein und sind mit ihrer DKW 200 mit - ich glaub' - sagenhaften 7 PS durch die Gegend geknattert. Vadderns größter Wunsch war damals immer eine BMW mit Beiwagen. Leider wurde nix draus, statt dessen Ehefrau und drei Kinder .
Ich habe auch so einiges an Solomaschinen (Honda,Suzuki,Yamaha,Moto Guzzi, BMW, Bimota) durch und nun soll es also ein "Dreiradler" werden.
Ein Gespann hat mich schon immer gereitzt und seit wir wieder einen Hund haben, möchte ich diesen Traum auch gerne umsetzen - Frau kann selber fahren, Hund bekommt Chauffeur !
Gelesen über Gespanne habe ich viel - als Gast hier und auch sonst. Gespannkataloge von 05 ,09 und 2013 liegen vor, so dass ich mir erstmal einen kleinen Überblick verschaffen kann/konnte, was es denn so gibt.
Meine BMW K1200 RS (Bj. 2000 und nur 70tkm) lässt sich wohl nur schlecht bzw. sehr kostenintensiv umbauen, also muss dazugekauft werden.
Mit Manfred Dettmers von Triptec habe ich auch schon mal gesprochen (ist hier auch gleich um die Ecke), aber er ist Händler für Triptec und ich kann keine objektive Meinung zu anderen Gespannvarianten erwarten - das erwarte ich hier !
Meine Vorstellung 1. keine MZ,URAL;Dnepr,Jingjangjing oder sonstiges Exotisches, sondern möglichst BMW oder Japanese, gerne mit Kardan (auch keine Guzzi wieder). Beiwagen möglichst anderthalbsitzig und insgesamt nicht so leicht - habe gelernt, dass ein etwas schwereres Boot nicht so leicht kippt und gerade für Anfänger eigentlich ideal ist. Eine neue Baustelle brauche ich auch nicht, dafür stelle ich bis 10 tsd.Euro zur Verfügung und das Fahrzeug sollte möglichst hier in der Nähe zu besichtigen sein (Emden+200 Km Umkreis)
Hab ich noch etwas vergessen ?
Ja, Kaffee gibt's bei mir natürlich auch ! Wenn also mal jemand in der Nähe sein sollte; immer gerne gesehen und ansonsten, falls ihr mal in Holtgast, im Saterland oder Oldersum von einem eher schmächtigen, 1,78 m großen/kleinen Menschen mit etwas breitem Akzent angequatscht und ausgefragt werdet, dann könnte ich das sein ! :-)
Also liebe Grüße aus Ostfriesland an alle Dreiradler
Mauni
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon FietePF » 12. Februar 2018 11:41

Moin Mauni,

herzlich willkommen und viel Erfolg bei der Suche nach deinem Dreirad.
Für den Einsatz solltest du schon etwas gescheites finden!

VG
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 646
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon aenz » 12. Februar 2018 11:57

Moin vom Jarßumer :-)

Herzlich willkommen hier und guck mal hier: http://motorrad-gespanne.de/gespann-kleinanzeigen/

Da verkauft einer eine K100 mit 1,5 Sitzer, Standort ist Rechtsupweg, von Emden oder Oldersum nicht allzuweit wech. Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt, mir war dann aber letztlich das Boot zu groß.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Munterhalten!

aenz
Benutzeravatar
aenz
 
Beiträge: 72
Registriert: 4. Mai 2009 09:39
Wohnort: Oldenburg

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon capcuadrate » 12. Februar 2018 12:05

Moin Mauni,

herzlich Willkommen und viel Erfolg bei der Suche.

Martin
Benutzeravatar
capcuadrate
 
Beiträge: 279
Registriert: 12. Juli 2016 07:49

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 12. Februar 2018 12:41

aenz hat geschrieben:Moin vom Jarßumer :-)

Herzlich willkommen hier und guck mal hier: http://motorrad-gespanne.de/gespann-kleinanzeigen/

Da verkauft einer eine K100 mit 1,5 Sitzer, Standort ist Rechtsupweg, von Emden oder Oldersum nicht allzuweit wech. Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt, mir war dann aber letztlich das Boot zu groß.


Hallo aenz,
danke für den Hinweis ! :)
Hab ich auch gesehen ! 144tkm ist mir eigentlich etwas zuviel, genau genommen etwa 50 tkm zuviel - der Preis geht aber in Ordnung.
Am WE habe ich noch jemanden in Zeven angschrieben/angerufen. Der hatte eine Suzuki GS1100 G mit EML zu verkaufen -> 7200 Euro, aber leider zu spät.
Wat schalls, wir suchen weiter ! :-)
Gruß aus Emden nach Jarßum (?)
Mauni
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon herden » 12. Februar 2018 12:44

Moin Manfried,

dann auch hier mal ein herzliches Willkommen!

Harald

P.S. hast Du Dich vom "nordfriesischem Grünkohl" erholt ;)
------ Der Butenostfriese ------
baehr und Garmin Stützpunkthändler
http://www.motorrad-herden.de
Benutzeravatar
herden
 
Beiträge: 207
Registriert: 21. September 2008 09:36
Wohnort: Schaumburger Land, R12R, FJ1200, Streety 675R, KB3, Gespann: Suzi Bandit GSF 1200, kultig, biestig!

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon aenz » 12. Februar 2018 12:48

mauni hat geschrieben:
aenz hat geschrieben:Moin vom Jarßumer :-)

Gruß aus Emden nach Jarßum (?)
Mauni


Du bist Emder und kennst Jarßum nicht? Schwaches Bild ;-)

Inzwischen bin ich aber eh schon nach Oldenburg ausgewandert.
Munterhalten!

aenz
Benutzeravatar
aenz
 
Beiträge: 72
Registriert: 4. Mai 2009 09:39
Wohnort: Oldenburg

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon Schorpi » 12. Februar 2018 12:54

Moin und Willkommen-
....zu der K 100
-144.000 km sind schon eine Menge-nur für einen K 100 Motor eigentlich kein Problem-die machen gut über 250.000 km.
Damit kannst du z.B. 10 Jahre lang 10.000 km im Jahr fahren-das macht der Motor mit.
Und K 100 Motoren und Teile bekommst du günstig bei eBay.

Liebe Grüße
SCHORPI- :P
Bild
Alle unsere Streitereien entstehen daraus,
dass einer dem anderen
seine Meinung aufzwingen will.
Mahatma Gandhi

BMW K100RT-Gespann Bj.1986-Yamaha XS 1100 Bj.1978-Suzuki GS 500E Bj.1993-Yamaha XV 535 Bj.1996-
BMW F650GS-Gespann Bj.2003-
Benutzeravatar
Schorpi
 
Beiträge: 2648
Registriert: 6. September 2006 22:39
Wohnort: 29364 Langlingen

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 12. Februar 2018 13:03

aenz hat geschrieben:
mauni hat geschrieben:
aenz hat geschrieben:Moin vom Jarßumer :-)

Gruß aus Emden nach Jarßum (?)
Mauni


Du bist Emder und kennst Jarßum nicht? Schwaches Bild ;-)

Inzwischen bin ich aber eh schon nach Oldenburg ausgewandert.



Deshalb das "?" !
Jarßum ist ja hier um die Ecke und Wohnort steht "Oldenburg" !
Deshalb war ich ein wenig erstaunt
Gruß aus der alten Heimat !
Mauni
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 12. Februar 2018 13:08

herden hat geschrieben:Moin Manfried,

dann auch hier mal ein herzliches Willkommen!

Harald

P.S. hast Du Dich vom "nordfriesischem Grünkohl" erholt ;)


Hallo Harald !
Dich hier wieder zu treffen :grin: ! Hey das freut mich sehr !
Ja, die nordfriesische Grünkohlzubereitung ist für einen echten Ostfriesen schon etwas gewöhnungsbedürftig - es hat aber keinen Dünnsch... gegeben, also alles Okay !
Wußte gar nicht, dass Du auch Gespann fährst; Klasse, habe ich gleich noch jemanden, den ich fragen kann ! :lol:
Gruß aus Emden und vielleicht bis demnächst !
Manfried
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon aenz » 12. Februar 2018 13:22

mauni hat geschrieben:Deshalb das "?" !
Jarßum ist ja hier um die Ecke und Wohnort steht "Oldenburg" !
Deshalb war ich ein wenig erstaunt
Gruß aus der alten Heimat !
Mauni


Alles klar, dann ist es sinnig. Was soll man auch langfristig in Jarßum machen, außer alle paar Jahre einem Kreuzfahrtschiff dabei zuzugucken, wie es rückwärts die Ems runterdröhnt.

Ich würde mir die K100 mal angucken. Wie schon geschrieben: die Teile sind kaum kaputtzukriegen und die Teile echt billig.
Munterhalten!

aenz
Benutzeravatar
aenz
 
Beiträge: 72
Registriert: 4. Mai 2009 09:39
Wohnort: Oldenburg

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 12. Februar 2018 15:37

Schorpi hat geschrieben:Moin und Willkommen-
....zu der K 100
-144.000 km sind schon eine Menge-nur für einen K 100 Motor eigentlich kein Problem-die machen gut über 250.000 km.
Damit kannst du z.B. 10 Jahre lang 10.000 km im Jahr fahren-das macht der Motor mit.
Und K 100 Motoren und Teile bekommst du günstig bei eBay.

Liebe Grüße
SCHORPI- :P



Hallo Schorpi,
die K100/1100/1200 haben schon klasse Motoren, die einfach nicht tot zu kriegen sind, aber wenn Du z.B. die Kupplung (so eine billige, einfache Kupplung) tauschen willst oder musst, dann kannst Du gleich das ganze Motorrad zerlegen. Okay, das muss man natürlich nicht ganz so oft machen, aber es ist ein riesen Aufwand und die angebotene K100 ist ja nun auch schon einen Tacken älter und steht auch schon 'ne ganze Zeit zum Verkauf. Preisnachlass ?
Aber man kann natürlich auch einfach mal hinfahren und schauen,lernen und vielleicht mal 'ne Runde über den Acker fahren.
Gruß
Mauni
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 12. Februar 2018 15:41

aenz hat geschrieben:
mauni hat geschrieben:Deshalb das "?" !
Jarßum ist ja hier um die Ecke und Wohnort steht "Oldenburg" !
Deshalb war ich ein wenig erstaunt
Gruß aus der alten Heimat !
Mauni


Alles klar, dann ist es sinnig. Was soll man auch langfristig in Jarßum machen, außer alle paar Jahre einem Kreuzfahrtschiff dabei zuzugucken, wie es rückwärts die Ems runterdröhnt.

Ich würde mir die K100 mal angucken. Wie schon geschrieben: die Teile sind kaum kaputtzukriegen und die Teile echt billig.



Wann bist Du wieder in Emden/Jarßum ?
Wäre natürlich toll, wenn ein erfahrener Gespanntreiber dabei wäre, wenn man sich das Teil anschaut. Außerdem kannst Du durch eine Probefahrt mehr feststellen, als ich, dem wahrscheinlich eine Probefahrt, weil Neuling, eher verweigert wird.
Gruß
mauni
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 12. Februar 2018 15:56

@ Alfred und Martin : Danke für die Willkommensgrüße - immer schön wenn man mit ein paar Worten begrüßt wird ! :)
Manfried
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon aenz » 12. Februar 2018 16:11

mauni hat geschrieben:
Wann bist Du wieder in Emden/Jarßum ?
Wäre natürlich toll, wenn ein erfahrener Gespanntreiber dabei wäre, wenn man sich das Teil anschaut. Außerdem kannst Du durch eine Probefahrt mehr feststellen, als ich, dem wahrscheinlich eine Probefahrt, weil Neuling, eher verweigert wird.
Gruß
mauni

Moin,

ich bin regelmäßig in Emden, Muttern in der Innenstadt besuchen, insofern kann ich gerne mal mitkommen zum Gucken und evtl. Probefahren. Einfach Bescheid sagen, zur Zeit sieht es eh so aus, dass die Besuchsfrequenz in Emden steigen wird/muss.
Munterhalten!

aenz
Benutzeravatar
aenz
 
Beiträge: 72
Registriert: 4. Mai 2009 09:39
Wohnort: Oldenburg

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon UKO » 12. Februar 2018 17:24

Moin Mauni! :grin:
Ist der Hund so groß, das es ein 11/2 Sitzer sein muss? Wenn nicht, fliegt er in den Kurven nur im Boot hinundher.
Das mit der GSX1100G war wohl Schicksal. Robustes Moped, säuft einem aber die Haare vom Kopf. :roll:
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 925
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon Cali » 12. Februar 2018 18:39

Hallo mauni -
ein herzliches Willkommen bei uns - und Dankeschön für die schöne Vorstellung. Für 10.000 € wirst du schon ein vernünftiges Einsteiger-Gespann bekommen - sind in dieser Preisklasse allerdings nicht so häufig im Angebot. Auch ich hab mich gefragt, warum du für deinen Hund ein großen 1,5 Sitzer suchst - nimm einen breiten 1-Sitzer, das wird den Preis deutlich nach unter drücken, und das geringere Gewicht kannst du mit "Zusatzgewichten" im Boot ausgleichen. Ich gehe mal davon aus, dass du schon eine Probefahrt hinter dir hast und auch sicher bist, dass du mit so einem Dreirädle klar kommst und Spass hast. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche - und warte auf deine baldige Erfolgsmeldung mit Bilder :D

Beste Grüße / Bernd
BESSER SPÄT ALS NIE !

Cali 1100i/EML-GT2000/Bj. 95
R100RT/Bj. 95
Cali 1100i/Bj. 97
Benutzeravatar
Cali
 
Beiträge: 972
Registriert: 14. November 2011 17:52
Wohnort: Südhessen / Odenwald

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon Michael1234 » 12. Februar 2018 18:55

Hallo Mauni,

auch aus dem Süden (Nähe Bodennsee) ein herzlich willkommen.

Wenn es auch ne Alternative zur K sein darf kann ich Dir die XJ900S als Gespannmopped empfehlen. Bei mobile.de ist grade ein XJ-GESPANN mit nem CT Beiwagen drin. Der CT ist rd 10cm schmaler als der GT - reicht aber sicher für nen ausgewachsenen Hund. Wenn doch noch eine Person (plus Hund) im Beiwagen mitfahren soll macht der GT schon mehr Sinn. Aber auch so ein XJ-GESPANN mit GT2001 steht grade zum Verkauf.

Viel Erfolg beim Gespannkauf.
Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1027
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon Slowly » 12. Februar 2018 20:19

Hallo, Mauni,

:382:

Auf ein gutes Miteinander
und viel Vergnügen in unserem Kreis.

Grüße aus dem Rheinland,

SL :grin: LY

:sturz:
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10246
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 12. Februar 2018 21:25

UKO hat geschrieben:Moin Mauni! :grin:
Ist der Hund so groß, das es ein 11/2 Sitzer sein muss? Wenn nicht, fliegt er in den Kurven nur im Boot hinundher.
Das mit der GSX1100G war wohl Schicksal. Robustes Moped, säuft einem aber die Haare vom Kopf. :roll:



Halo UKO,
Nein, der Hund ist nicht so groß, aber ein junger Schäferhund und die legen sich gerne hin beim Fahren und ab und zu stehen sie dann wieder auf um sich die Gegend anzuschauen.
Die GSX ärgert mich zwar nicht, Schade finde ich es trotzdem, weil es sehr gute und langlebige Motoren sind und der Preis mir schon recht entgegen kam. Dazu wäre die Entfernung zur Besichtigung auch nicht so groß (180 Km).
Was das saufen betrifft, würde es ebenfalls ganz gut zu mir passen. :-D
Gruß
Manfried
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 12. Februar 2018 21:29

aenz hat geschrieben:
mauni hat geschrieben:


ich bin regelmäßig in Emden, Muttern in der Innenstadt besuchen, insofern kann ich gerne mal mitkommen zum Gucken und evtl. Probefahren. Einfach Bescheid sagen, zur Zeit sieht es eh so aus, dass die Besuchsfrequenz in Emden steigen wird/muss.



Melde Dich einfach und sei es auf'n Kaffee !
Tel.:24004
Gruß
Manfried
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 12. Februar 2018 21:33

Cali hat geschrieben:Hallo mauni -
ein herzliches Willkommen bei uns - und Dankeschön für die schöne Vorstellung. Für 10.000 € wirst du schon ein vernünftiges Einsteiger-Gespann bekommen - sind in dieser Preisklasse allerdings nicht so häufig im Angebot. Auch ich hab mich gefragt, warum du für deinen Hund ein großen 1,5 Sitzer suchst - nimm einen breiten 1-Sitzer, das wird den Preis deutlich nach unter drücken, und das geringere Gewicht kannst du mit "Zusatzgewichten" im Boot ausgleichen. Ich gehe mal davon aus, dass du schon eine Probefahrt hinter dir hast und auch sicher bist, dass du mit so einem Dreirädle klar kommst und Spass hast. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche - und warte auf deine baldige Erfolgsmeldung mit Bilder :D

Beste Grüße / Bernd



Hallo Bernd,
nein ich muß leider passen - ich habe und bin viel gefahren, was mir noch fehlt ist der Boxer (außer im Auto) und das Gespann ! Ich bin aber ganz zuversichtlich und nicht lebensmüde - meinen Respekt haben die Gespanne und deren Fahrer, deshalb soll es auch wohl klappen.
Ich bin nie jemand gewesen, der es immer gleich bis an die Grenzen ausreizen musste - ich habe mich immer langsam herangetastet.
Gruß
Manfried
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon Schorpi » 12. Februar 2018 21:51

Moin Manfried-
komm im April zu unserem Dreiradler-Frühlingstreffen nach Trendelburg-siehe Termine-
-gern auch mit Auto od. Solo.

Hier kannst du uns und unsere Gespanne kennenlernen und eine kleine Proberunde sollte auch drin sein.
Gespannfahren kann man lernen-das ist kein Hexenwerk.
Versuch in Frühjahr noch einen Gespannkurs zu belegen.

Liebe Grüße aus dem Celler Land-der Perle der Südheide

SCHORPI- :P
Bild
Alle unsere Streitereien entstehen daraus,
dass einer dem anderen
seine Meinung aufzwingen will.
Mahatma Gandhi

BMW K100RT-Gespann Bj.1986-Yamaha XS 1100 Bj.1978-Suzuki GS 500E Bj.1993-Yamaha XV 535 Bj.1996-
BMW F650GS-Gespann Bj.2003-
Benutzeravatar
Schorpi
 
Beiträge: 2648
Registriert: 6. September 2006 22:39
Wohnort: 29364 Langlingen

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon Cali » 13. Februar 2018 08:20

mauni hat geschrieben:
Cali hat geschrieben:Hallo mauni -
ein herzliches Willkommen bei uns - und Dankeschön für die schöne Vorstellung. Für 10.000 € wirst du schon ein vernünftiges Einsteiger-Gespann bekommen - sind in dieser Preisklasse allerdings nicht so häufig im Angebot. Auch ich hab mich gefragt, warum du für deinen Hund ein großen 1,5 Sitzer suchst - nimm einen breiten 1-Sitzer, das wird den Preis deutlich nach unter drücken, und das geringere Gewicht kannst du mit "Zusatzgewichten" im Boot ausgleichen. Ich gehe mal davon aus, dass du schon eine Probefahrt hinter dir hast und auch sicher bist, dass du mit so einem Dreirädle klar kommst und Spass hast. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche - und warte auf deine baldige Erfolgsmeldung mit Bilder :D

Beste Grüße / Bernd



Hallo Bernd,
nein ich muß leider passen - ich habe und bin viel gefahren, was mir noch fehlt ist der Boxer (außer im Auto) und das Gespann ! Ich bin aber ganz zuversichtlich und nicht lebensmüde - meinen Respekt haben die Gespanne und deren Fahrer, deshalb soll es auch wohl klappen.
Ich bin nie jemand gewesen, der es immer gleich bis an die Grenzen ausreizen musste - ich habe mich immer langsam herangetastet.
Gruß
Manfried


Hallo mauni - meine dringende Empfehlung: bevor du dich in Unkosten stürzt, erst testen ob das Gespann fahren überhaupt was für dich ist. Es gibt da nur ein ja - oder nein. Das hat nix mehr mit Solo fahren zu tun - das musst du völlig neu erlernen - und dieses abgedrehte, assymetrische Fahrverhalten ist wirklich nicht jerdermanns Sache. Falls du wirklich von diesem Virus infiziert wirst, ist das langsame rantasten und erfahren der 2. Schritt. Am besten du buchst einen "Gespann-Schnupperkurs" bei dem du verschiedene, gestellte Gespanne ausprobieren und das für dich passende eingrenzen kannst.

Gruß / Bernd
BESSER SPÄT ALS NIE !

Cali 1100i/EML-GT2000/Bj. 95
R100RT/Bj. 95
Cali 1100i/Bj. 97
Benutzeravatar
Cali
 
Beiträge: 972
Registriert: 14. November 2011 17:52
Wohnort: Südhessen / Odenwald

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon aenz » 13. Februar 2018 18:12

mauni hat geschrieben:
aenz hat geschrieben:
mauni hat geschrieben:


ich bin regelmäßig in Emden, Muttern in der Innenstadt besuchen, insofern kann ich gerne mal mitkommen zum Gucken und evtl. Probefahren. Einfach Bescheid sagen, zur Zeit sieht es eh so aus, dass die Besuchsfrequenz in Emden steigen wird/muss.



Melde Dich einfach und sei es auf'n Kaffee !
Tel.:24004
Gruß
Manfried


1a, du wohnst am Hinter Tief, da kann ich von Muttern (Bentingsweg) ja in 5 Minuten hinlaufen. Dann gucke ich Sonntag Nachmittag mal kurz rum, aber ohne Kaffee, werde schon von Mutterns Tee hellwach sein.
Munterhalten!

aenz
Benutzeravatar
aenz
 
Beiträge: 72
Registriert: 4. Mai 2009 09:39
Wohnort: Oldenburg

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 13. Februar 2018 18:23

Cali hat geschrieben:
mauni hat geschrieben:
Cali hat geschrieben:Hallo mauni -
ein herzliches Willkommen bei uns - und Dankeschön für die schöne Vorstellung. Für 10.000 € wirst du schon ein vernünftiges Einsteiger-Gespann bekommen - sind in dieser Preisklasse allerdings nicht so häufig im Angebot. Auch ich hab mich gefragt, warum du für deinen Hund ein großen 1,5 Sitzer suchst - nimm einen breiten 1-Sitzer, das wird den Preis deutlich nach unter drücken, und das geringere Gewicht kannst du mit "Zusatzgewichten" im Boot ausgleichen. Ich gehe mal davon aus, dass du schon eine Probefahrt hinter dir hast und auch sicher bist, dass du mit so einem Dreirädle klar kommst und Spass hast. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche - und warte auf deine baldige Erfolgsmeldung mit Bilder :D

Beste Grüße / Bernd



Hallo Bernd,
nein ich muß leider passen - ich habe und bin viel gefahren, was mir noch fehlt ist der Boxer (außer im Auto) und das Gespann ! Ich bin aber ganz zuversichtlich und nicht lebensmüde - meinen Respekt haben die Gespanne und deren Fahrer, deshalb soll es auch wohl klappen.
Ich bin nie jemand gewesen, der es immer gleich bis an die Grenzen ausreizen musste - ich habe mich immer langsam herangetastet.
Gruß
Manfried


Hallo mauni - meine dringende Empfehlung: bevor du dich in Unkosten stürzt, erst testen ob das Gespann fahren überhaupt was für dich ist. Es gibt da nur ein ja - oder nein. Das hat nix mehr mit Solo fahren zu tun - das musst du völlig neu erlernen - und dieses abgedrehte, assymetrische Fahrverhalten ist wirklich nicht jerdermanns Sache. Falls du wirklich von diesem Virus infiziert wirst, ist das langsame rantasten und erfahren der 2. Schritt. Am besten du buchst einen "Gespann-Schnupperkurs" bei dem du verschiedene, gestellte Gespanne ausprobieren und das für dich passende eingrenzen kannst.

Gruß / Bernd



Hi Berndt,
ich habe auch bereits geschaut, wo ein solcher "Schnupperkurs" statt findet. Problem ist nur dass es fast immer sehr weit weg angeboten wird. Der naheliegendste Kurs findet in der Lüneburger Heide statt, das sind mal so eben 250 Kilometer :( und beginnt morgens um (ich glaub') 9:30 Uhr und geht bis 16:-00 Uhr.
Klar, lieber 200 Euro in einen Kurs investieren und feststellen, dass es etwas für mich ist (oder auch nicht), als ein (falsches) Gespann hier stehen zu haben und nichts damit anfangen zu können. Ich weiß es ehrlich gesagt auch nicht so recht.
Heute habe ich mit einem der Mitglieder vom "Gespannfahrer Ostfriesland" Stammtisch ein langes Telefonat (über 20 Jahre Gespannerfahrung) gehabt, was auch sehr aufschlußreich war - am kommenden 1. Mittwoch im März werde ich zu dem Stammtisch fahren und mich weiter informieren.
Ich werde sicher nichts über's Knie brechen, ich habe Zeit und der Hund ist noch jung ! :grin:
Wir werden sehen........und ihr werdet noch mit Fragen bombardiert :grin: !
Gruß
Manfried

Außerdem habe ich hier auch noch ein paar offene Baustellen - Harald weiß Bescheid !
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon UKO » 13. Februar 2018 19:01

mauni hat geschrieben:
Problem ist nur dass es fast immer sehr weit weg angeboten wird. Der naheliegendste Kurs findet in der Lüneburger Heide statt, das sind mal so eben 250 Kilometer :( und beginnt morgens um (ich glaub') 9:30 Uhr und geht bis 16:-00 Uhr.



Naund? Da fährt Mann morgens um 5.00h los und ist rechtzeitig vor Ort. Wo Problem? :-D
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 925
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 13. Februar 2018 19:27

UKO hat geschrieben:
mauni hat geschrieben:
Problem ist nur dass es fast immer sehr weit weg angeboten wird. Der naheliegendste Kurs findet in der Lüneburger Heide statt, das sind mal so eben 250 Kilometer :( und beginnt morgens um (ich glaub') 9:30 Uhr und geht bis 16:-00 Uhr.



Naund? Da fährt Mann morgens um 5.00h los und ist rechtzeitig vor Ort. Wo Problem? :-D




Wie war das noch ? Menschen ohne Macke sind Kacke ? Morgens um 5:00 Uhr :smt015 ? Am Samstag :smt009 ? Bei wer weiß was für ein Scheiß Wetter :evil: ?
Okay, ich schau' noch mal, ob noch ein Platz frei ist und dann werde ich in Deinen Fanclub aufgenommen, stimmt's ? :D
Gruß
Manfried
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon Stephan » 13. Februar 2018 22:25

Ihr Kurzstreckler. . . LoL

Naja, wird‘n langer Tag für dich. Aber es wird dir die ein oder andere Entscheidung erleichtern.



Stephan, dem die 900km heute völlig reichen (Golf)
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11511
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon Schorpi » 13. Februar 2018 22:33

Morgens um 5:00 Uhr ? Am Samstag ? Bei wer weiß was für ein Scheiß Wetter ?
Okay, ich schau' noch mal, ob noch ein Platz frei ist.
Gruß
Manfried

Da steh ich jeden Morgen auch-auch Samstag- Donnertag sogar um 4:00h-da fang ich um 5.00h an zu Arbeiten. :wink:

Den Schnupperkurs würde ich dir ans Herz legen-kannst ja mit dem Auto fahren-
Motorradklamotten dann nicht vergessen.
Kommst du zum Frühlingstreffen nach Trendelburg??

Liebe Grüße
SCHORPI- :P
Bild
Alle unsere Streitereien entstehen daraus,
dass einer dem anderen
seine Meinung aufzwingen will.
Mahatma Gandhi

BMW K100RT-Gespann Bj.1986-Yamaha XS 1100 Bj.1978-Suzuki GS 500E Bj.1993-Yamaha XV 535 Bj.1996-
BMW F650GS-Gespann Bj.2003-
Benutzeravatar
Schorpi
 
Beiträge: 2648
Registriert: 6. September 2006 22:39
Wohnort: 29364 Langlingen

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 14. Februar 2018 10:56

@aenz :
Ich habe ja gesagt "Melde Dich einfach und sei es auf'n Kaffee!"
Nun hast Du Dir leider genau den Tag ausgesucht - meine Frau musste mich erst daran erinnern - an dem ich nicht da bin. Sorry, ich muss am Sonntag nach Manheim und komme am Montag zurück gegen Abend .
Gruß
Manfried
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon mauni » 14. Februar 2018 11:01

@Stephan, Schorpi und UKO

Ihr habt ja Recht !

Ich gebe mich (nicht) geschlagen: Ich muss auch immer früh aufstehen und freue mich natürlich über jeden Tag, an dem ich mal ein wenig länger schlafen darf/kann aaaaaaaaaaaaaaaaber........

....ich habe mich beim Schnupperkurs in Schneverdingen, am17.06. angemeldet und bin Nummer sechs von 10 möglichen Teilnehmern - ich bin gespannt auf's Gespann ! :grin:
Gruß
Manfried
mauni
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Februar 2018 15:15

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon capcuadrate » 14. Februar 2018 11:31

Gute Entscheidung, der Uwe macht das echt gut und der Platz ist auch ideal zum Üben. Ich habe da letztes Jahr den Grundkurs gemacht allerdings mit eigenem Gespann.

Viel Spaß
Martin
Benutzeravatar
capcuadrate
 
Beiträge: 279
Registriert: 12. Juli 2016 07:49

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon gd926 » 14. Februar 2018 12:07

Servus mauni,

guck doch mal da

http://www.guzzi-forum.de/Forum/index.p ... c=1410.360

Sieht doch echt klasse aus.
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 233
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon Blaue Elise » 14. Februar 2018 15:21

Servus Mauni,
ich habe zwei Lehrgänge beim BVHK gemacht und keinen davon bereut. Nach dem ersten habe ich mich umgehend für den zweiten angemeldet und der war dann richtig Gold wert. Erst da hat es in Mutterns Hirn geschnackelt und ich Neuling war gut vorbereitet. Bei uns stellte sich nämlich die Frage erst garnicht, ob Gespann-Fahren vielleiiiicht was für mich sein könnte :oops: Der Umbau war bereits vor dem ersten Kurs in Auftrag gegeben und ich wollte nur lernen, lernen, lernen.
Habe anschließend mit unserem Gespann in vier Monaten ca. 5500 km abgespult, immer mit Passagier, und der Kotflügel hat noch keinerlei "Gebrauchsspuren" :D Ein bisserl bin ich da auch stolz drauf, unseren "Reisebus" bisher ohne Schrammen bewegt zu haben. Dass es gut läuft beweist mir bei jedem Blick nach rechts mein Beifahrer. Der sitzt total entspannt, die Arme locker abgelegt, und hat absolutes Vertrauen. Ich weiß nicht, ob das ohne Lehrgang auch so gewesen wäre. Mein Passagier war übrigens bei jedem Kurs dabei.
Wenn Du Dich nicht z.B. wegen eines Handicaps für ein Gespann interessierst kann ich Dir nur wärmstens ans Herz legen, vorher mal so ein Dreiradl zu bewegen. Und ganz viel darüber lesen! Auch wenn ich nicht alles verstanden habe, bin ja kein Techniker oder Mechaniker, so hat mir die Lektüre doch enorm geholfen, viele der Tipps leichter in die Praxis umzusetzen.
Und ganz nebenbei bemerkt, der Gespann-Stammtisch um die Ecke und auch das Forum hier haben geholfen, meine manchmal bestimmt dummen Fragen zu beantworten. Man fährt eben Gespann und nicht eine bestimmte Marke.
Jedenfalls wünsche ich Dir viel Erfolg und ein gutes Händchen für die richtige Entscheidung.
Und natürlich herzlich willkommen hier aus dem Süden
:smt039 Lieserl
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 291
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon saschohei » 14. Februar 2018 15:58

Moin Mauni,

auch von mir noch nachträglich ein herzliches Willkommen hier im Forum. :grin:

Bist ja inzwischen auch schon gut eingelebt.

Also einen Gespannkurs solltest Du in jedem Fall besuchen, Uwe macht das auch wirklich toll, theoretisch UND praktisch, hab mich mal davon selbst überzeugt im vorletzten Jahr hier in Embsen. :smt023

Ansonsten reicht natürlich "für den Anfang" auch die eine oder andere Einweisungs- und Fahrstunde mit einem Kollegen.
Wenn Du keinen hast, schiebste Deinen Kadaver mal um 30 Minuten nach viertel vor 5 Uhr aus dem Lotterbett und kommst schnell mal auf die Ponderosa. :-D :-D
Mit der Blechdose biste ja in zwei Stunden maximal hier, so lange brauch ich nicht mal bis Friesoythe, leider bin ich da immer mit ohne Gespann. :smt009

Wir haben früher nicht ein einziges Gespann an den Kunden ausgeliefert, wenn der nicht Gespannpraxis nachweisen konnte Was nur sehr selten der Fall war), sondern haben dann am Samstag Nachmittag mit dem Kunden ein paar Stunden die Grundbegriffe des Gespannfahrens geübt. Zunächst auf einem großen Firmenparkplatz, dann auf abgelegenen Feldstraßen.

Hat gut geklappt, nie ist einer danach vom rechten Weg abgekommen - obwohl man auch nach Jahrzehnten doch immer wieder dazu lernen kann und sollte. :!:

Außerdem fährt sich jedes Gespann anders. :oberlehrer:

Man sieht als Instruktor übrigens ganz gut, wenn beim Fahrschüler dieser gewisse Punkt "einsetzt", wo die verständliche Ängstlichkeit vor dem neuen Gefährt so einer Art Eigendynamik weicht. :smt026
Dann will man nur noch fahren, fahren, fahren - und es hört nicht mehr auf zu grinsen, egal ob der Cheffe einen zusammen scheißt, ein Dutzend Binnenbriefe im Postkasten stecken oder in China schooon wieder ein Sack Reis umgefallen ist. :smt031

Gespannfahren ist einfach zu und zu geil. :lol:

@ blaue Elise: Zitat "und der Kotflügel hat noch keinerlei Gebrauchsspuren".

Ach Lieserl, kommste mal her und dann probierste mal Radlader, Gabelstapler, Bagger usw. aus - und zack, haste nicht gesehen, ist Kotflügel rechts von Seifenkiste, und dazu von Einbauküche Lampe vorne, Packtasche links und Futtertrog hinten oben schön verschrammt. Ohne einen Meter gefahren zu sein mit dem Eimer.

Das hat doch auch was. :roll:

Und selbst geschafft!

Das kriegste hin, ich freu mich auf Euch. :smt039

Liebe Grüße an Alle vom Deich im Norden

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 1870
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon Blaue Elise » 14. Februar 2018 16:38

Neenee Willy, Lieschen kommt gaaaanz weit aus der Gefahrenzone raus. Sonst gibts vielleicht doch noch Mecker von rechts :smt018 Das wäre ganz schlecht.
Aber ich seh schon, um bei Dir alles durchzuprobieren, müsste man ja einen längeren Urlaub einplanen :lol:
Und ein robuster, blauer Strampelanzug samt kompletter Schutzausrüstung für Unfälle jeglicher Art wär von Vorteil :smt036 Ritterrüstung? Achnee, Du hast bestimmt auch so einen magnetischen Elektrokran. Ohje, jetzt kommt Kopfkino... :lol:
Wer weiß, vielleicht wird das ja mal was. Aber erst müssen wir die anstehende OP gut hinter uns bringen. Da hat er schon mal vorsichtshalber nur breite, absolut Schlagloch freie Straßen verordnet bekommen. Die sind äußerst rar gesät hier :roll:
Grüßle
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 291
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon saschohei » 14. Februar 2018 17:15

Ach was Lieserl

Stringtanga reicht als Schutzkleidung hier aus, gibt es ja in verschiedenen Schutzgraden die Dinger, bis schrittoffen ist alles möglich. :-D

Ansonsten einfach meine Devise zum Vorbild nehmen: Da passt immer noch ein Fotzenhaar zwischen, kein Ding. :-D

Ok, gab deswegen von den diversen LAGs öfter schon mal Mecker, weil da eben doch keines mehr zwischen passte (haben die gesagt...) nur weil es immer in der Kurve geschrammt hat (solo) oder die Möhre unten aufgesetzt ist (Blechdose z.B. Fuchsröhre mit Vollgas runter) oder Bagger robuster ist als Blumenbeet :smt025

Da war ich aber wirklich gar nicht in Schuld, weil, irgendwann war ja immer alles rasiert, also untenrum jetzt, da hatte ich dann keinen direkten Vergleich mehr.
Irgendwas ist auch immer, besonders am Deich. :smt041

Und ja, so einen Kranmagneten hab ich wirklich, hebt aber leider nur 1 Tonne das Mistding. :rock:
Deshalb hab ich schon öfter Stahlplatten oder Träger damit unterwegs verloren - im Optimalfall wenn ich damit die Straße überquert habe.
Da ist dann manchmal der Feierabendkaffee kalt geworden. :smt005
Also bei den anderen jetzt, die warten mussten, bis ich das Drama beseitigt hatte, denn drumrum fahren ist schlecht bei 12 Meter langen T-Trägern, die quer auf der Fahrbahn liegen. :smt013

Hat mir aber nichts ausgemacht, das Gemecker jetzt :gewitter: - so bin ich eben, nicht zuuu dünn beseitet so ein Schaf.

Zum Thema, weil das ev. auch mal für andere von Interesse sein könnte:

Für Eure anstehende OP drücke ich natürlich alle frei verfügbaren Daumen!!!

Wegen der Ausfahrten danch solltest Du mal überlegen, ob es nicht interimsmäßig möglich ist, unter den Beiwagensitz so eine Luftfederpallte zu bauen, wie es sie für Trecker und Gabelstapler gibt. Die bauen nicht so hoch und man kann sie stufenlos auf das Köroergewicht einstellen.
Ich habe vor Jahren mal vor einem ähnlichen Problem gestanden und das so bei mir gelöst (EML-T-Boot).

Auch möglich, wenn Du sinnig fährst, wovon ich ausgehe, in der genseungszeit am Beiwagen ein S&W Luftfederbein einbauen. Gibt es nur noch gebraucht (am Besten im US-eBay), kosten fast nichts und sind für diesen Zweck wirklich Klasse.

Die Dämpfung ist Mist, kann man aber in Maßen mit anderen Ölfüllungen einigermaßen anpassen, spielt aber am Goldschwein eigentlich keine große rolle.

Dafür ist die federung stufenlos mittel Luftventil an der Tanke oder über einen Abzweiger vom Bordkompressor so einzustellen, dass wirklich NICHTS mehr an Bodenwellen beim Beiwagensitz ankommt.

Da bisschen mehr Kurvenneigung in Linkskurven haste schnell im Kopf gespeichert und Dich daran gewöhnt - aber für den Passagier im Beiwagen ist das dann im Wortsinn die Sänfte schlechthin.

Ich habe diese Federbeine übrigens früher auch immer in meinen Gespannen verbaut, mit denen ich total überladen durch die Welt gedüst bin, teilweise mit 14 bar Luftdruck im ENTSPANNTEN Zustand aufgepumpt, und nie damit ein Problem gehabt.

Wurden übrigens früher auch von den beiden Hartmännern viel an den Gespannen verbaut.

Musste mal goggeln danch.

Einen schönen entspannten Feierabend mit Gespannrunde im Sonnenschein wünscht Euch

Willy

Federbeine z.B.hier:
https://www.ebay.com/sch/i.html?_from=R40&_sacat=0&_nkw=s%26w%20shocks%20air&rt=nc&LH_ItemCondition=4&_trksid=p2045573.m1684
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 1870
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon Guzziwilli » 14. Februar 2018 17:39

Hallo und ein herzliches "Willkommen" vom linken Niederrhein

:D 250km südlich :-)

Wir werden in diesem Jahr wohl öfters mal in Ostfriesland unterwegs sein.

Wir sind auf der Suche nach einem Altersruhesitz :-)

http://www.guzziwilli.de
Grüße vom wunderschönen linken Niederrhein :-)

www.guzziwilli.de
Benutzeravatar
Guzziwilli
 
Beiträge: 293
Registriert: 27. Juni 2010 11:04
Wohnort: 47929 Grefrath

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon UKO » 14. Februar 2018 18:01

mauni hat geschrieben:@Stephan, Schorpi und UKO

Ihr habt ja Recht !

Ich gebe mich (nicht) geschlagen: Ich muss auch immer früh aufstehen und freue mich natürlich über jeden Tag, an dem ich mal ein wenig länger schlafen darf/kann aaaaaaaaaaaaaaaaber........

....ich habe mich beim Schnupperkurs in Schneverdingen, am17.06. angemeldet und bin Nummer sechs von 10 möglichen Teilnehmern - ich bin gespannt auf's Gespann ! :grin:
Gruß
Manfried


:smt023 :smt023 :smt023

Leider habe ich da ne Spargeltour, sonst wäre ich vorbeigekommen.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 925
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Nu' kommt auch noch ein Ostfriese dazu......

Beitragvon frielinger » 14. Februar 2018 21:16

Hallo mauni, das mit dem Schnupperkurs ist ne klasse Idee, kannst da auch mal auf meinem Gespann fahren 8)

Gruß vom Frielinger und herzlich willkommen im Forum
frielinger
 
Beiträge: 17
Registriert: 14. Juli 2016 20:03
Wohnort: Frielingen bei Soltau


Zurück zu Mitglieder und ihre Gespanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste