eml fahrgestellnummer?

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

eml fahrgestellnummer?

Beitragvon gast » 26. August 2010 18:53

hallo
ich habe ein eml-enduro gespann gekauft.ja, die rote mit gl 1000 goldwingmotor,einige werden sie ev.kennen.der rahmen wurde 97 erstmals zugelassen und ist nicht vom beiwagen zu trennen.(ist also kein gespann,weil ja ein teil,wie nennt man eigentlich dann sowas?)
heute beim tüv hatte ich das problem,daß wir die eigeschlagene fahrgestellnr. nicht finden konnten.ich habe zwar trotzdem die abnahme bekommen,befürchte aber morgen beim anmelden,daß die bei der zulassung zicken werden.leider hat der vorbesitzer auch keine ahnung wo die sich versteckt.weiß jemand vieleicht wo eml normalerweise seine nummern setzt?
ich bedanke mich schon mal für antworten.
netten gruss
jan
gast
Nur Leserechte!
 
Beiträge: 314
Registriert: 20. März 2008 12:04
Wohnort: Schilda

Beitragvon Stephan » 26. August 2010 19:16

Hm, mir fällt auf die Schnelle nur der Lenkkopf ein. Links oder rechts eben.
Oder, schon mal die sichtbaren Rohre des Beiwagens kontrolliert?

Nicht das irgendein Zwischenbesitzer das mit Lack bei war.

Versuch es doch mal direkt bei EML. Die hab ich als hilfreich in Erinnerung.

Der Rest des Forums ist wohl bis Montag fast komplett in Luxemburg.


Stephan :smt025
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11441
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Beitragvon Roll » 26. August 2010 21:34

Schlagzahlen im Haus? :wink: Gepaart mit Phantasie... .

Lenkkopf ist tatsächlich üblich oder Schildchen vordere Rahmenrohre.
Die Reinkarnation ist eine typisch schwäbische Erfindung: Immer wieder kehrende Wesen.
Benutzeravatar
Roll
 
Beiträge: 1716
Registriert: 17. März 2007 06:00
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Beitragvon Marschall » 27. August 2010 06:39

Schildchen am Rohr ist ohne BEdeutung, die Prüfer möchten eingeschlagene Kennzeichnung haben.
Gruss Tom

Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt . Bild
Benutzeravatar
Marschall
Administrator
 
Beiträge: 1622
Registriert: 16. Oktober 2005 10:42
Wohnort: MOLdawien

Beitragvon Stephan » 27. August 2010 07:00

Hm, Roll, aber meistens fehlt im Schlagzahlenset, das Sternchen, welches die
Schlagzahlenreihe bebgrenzt. . .

Aber vielleicht hatten die das damals noch nicht. Nicht vergessen, vorher schön
sauber schleifen. Anschliessend Klarlack drüber. Das schaut dann hübsch
ordentlich aus.




Bei BMW steht auf dem Schildchen nur Type, ccm und so drauf. Die RT's
hatten eine Sondergenehmigung, damit die Seriennummer neben der
rechten Fussraste stehen durfte. . .



Stephan :smt025
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11441
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Beitragvon gast » 27. August 2010 08:29

naja.am lenkkopf hab ich natürlich gesucht.an den grossen knotenblechen auch
eml hab ich schon mal versucht zu gugeln.hat jemand vieleicht die adresse?
schlagzahlen hab ich natürlich auch schon als idee gehabt.haben wir früher mit den steib gemacht,(die hatten keine eingeschlagene nr.)wenn die prüfer keine ahnung hatten.
netten gruss
jan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gast
Nur Leserechte!
 
Beiträge: 314
Registriert: 20. März 2008 12:04
Wohnort: Schilda

Beitragvon Stephan » 27. August 2010 09:47

Oh mann, wat 'n Brummer. Sieht gut aus. Gefällt mir. Hab vor 30 Jahren,
oder so, mal 'ne 1.000GW Solo gehabt. . .

Hat nur 3 Wochen gut gegange. . .

Guck mal hier. . .
http://lmgtfy.com/?q=eml+egineering





Oder hier. . .




Okay, okay, war 'n kleines Späßken das mit dem engineering konntest Du
nicht wissen. Das ist dann der richtige Link
http://www.emlsidecar.com/



Stephan, noch 9 Stunden
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11441
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Beitragvon saschohei » 13. August 2011 07:33

Hallo Jan,

wahrscheinlich hast Du Dein Problem mit der Fahrgestellnuimmer schon gelöst, sonst melde Dich mal ich kann Dir helfen.

Habe entsprechende Schlagzahlen in allen Größen, auch die mit dem Sternchen, und weiß auch wo die Nummer an Deinem offensichtlich umgeschweißten Wasp-Rahmen sitzt.

Liebe Grüße

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 1841
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Beitragvon mibi » 13. August 2011 08:11

bei meinem anhänger fehlte auch die eingeschlagene fahrgestellnummer. ich habe den tüv-prüfer gefragt wo er sie hin haben möchte und sie noch in seinem beisein eingeschlagen - ohne sternchen. alles war gut...
--
Dieser Satz kein Verb.
Bild
Benutzeravatar
mibi
 
Beiträge: 331
Registriert: 4. Oktober 2010 07:55
Wohnort: Edertal


Zurück zu ~ Gästebuch ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast