Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Für nicht-technische Gespannthemen, Fahrtechnik, Literatur, Gesetze, ...

Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon ClausUrkaufDesign » 5. Oktober 2017 06:22

Guten Morgen,

Hat wer von Euch eine XJR1300 zum Gespann umgebaut oder umbauen lassen (von Motek weiss ich schon)..

Wenn Ja... Bitte Info was gemacht wurde, Wies Gespann zu fahren ist und Bilder :grin: *DANKESCHÖN*

Mein Grundplan wäre zur Zeit (noch) ein Stern RXZ Beiwagen (o.Ä.), 3xAutobereifung, Schwingengabel...

schöne Größe aus Österreich,
Claus
Benutzeravatar
ClausUrkaufDesign
 
Beiträge: 19
Registriert: 7. August 2017 06:27
Wohnort: Schalchen / Oberösterreich

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Gespannklausi » 5. Oktober 2017 10:30

Hey Claus,

bei dir wird es wohl ernst!!!

Sehr gut! Bleib da mal dran!!

Gruß

Klaus
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 101
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon ClausUrkaufDesign » 6. Oktober 2017 05:42

Hallo Klaus,

JA ...das auf jeden Fall.. Muss nur noch an Plan haben wie ich die Kohle ranschaffe :grin:

Im Winter/Frühling schaue ich mich um nach einer gebrauchten Vergaser-XJR.. sollte mit wenigen KM für 3t zu bekommen sein.. Zur Zeit wäre mein Plan so.. dass ich mir bei LÖW (weil er bei mir ums Eck ist) Fahrgestell, Hilfsrahmen, Anbauteile und Schwingen-Gabel bauen lasse.. da er gute Connections für Österreichabnahmen hat :)
Und Alles Andere Eigenbau.. die große Unbekannte ist derzeit noch das Boot (Eigenbau hab ich schon aufgegeben.. nicht das erste Boot) ..Was mir gut gefallen würde wäre der STERN RXZ ..mal schauen oder RX PUR ??? vl. finde ich ja ein verunfalltes/gebrauchtes Boot... mit GFK kann ich ja umgehen..

Du hast jan Einsitzer... Bei mir soll auf jeden Fall platz für Frau und Kind sein :grin:

LG Claus
Benutzeravatar
ClausUrkaufDesign
 
Beiträge: 19
Registriert: 7. August 2017 06:27
Wohnort: Schalchen / Oberösterreich

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Gespannklausi » 6. Oktober 2017 10:35

Servus Claus,

mit der Preisvorstellung, denke ich, bist du etwas zu niedrig! Schau mal, die XJR s mit Vergaser werden noch sehr teuer gehandelt!!

Mal zur Info, steht seit ein paar Tagen in Mobile!

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... &fnai=next

Ist auch net weit von dir weg, vielleicht kannst mal vorbei schauen und Werksspionage machen!

Bye
Klaus
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 101
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon ClausUrkaufDesign » 17. Oktober 2017 06:08

Guten Morgen Klaus,

Tschuldige..bin nicht so oft im Internet...

Wow... das wäre eh genau das was mir gefallen würde.. soviel ich das sehe sogar mit einem RX vom Stern dran :)

Aus Deutschland importieren wäre für mich aber sehr teuer... Das gebrauchte Gespann wird dann von offizieller Stelle geschätzt (und die Behörde schätzen bestimmt nicht zu niedrig :evil: ) und für ne 1300er zahle ich dann so an die 4-5000€ zusätzlich an NOVA=österreichische Luxussteuer :cry:

Daher Eigenbau.. Zivilingenieur habe ich ja schon einen der mich kennt.. das issn riesen Vorteil...

Hab grade eine XJR aus Kärnten im Visier 38tkm / 2000er Bj / mit 130PS um 2900€ ..mal schaun..dann ein Jahr Solo fahren..und s Jahr drauf mich aufs 3.Rad stürzen :)

LG Claus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
ClausUrkaufDesign
 
Beiträge: 19
Registriert: 7. August 2017 06:27
Wohnort: Schalchen / Oberösterreich

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Gespannklausi » 18. Oktober 2017 10:41

Mahlzeit Claus,

klar, war auch nur ein Vorschlag! Dachte auch, da kannst du mal etwas Spionieren, Anregung holen! Wie das bei euch mit der Zulassung ist, weiß ich net genau!

Bye

Klaus
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 101
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon ClausUrkaufDesign » 19. Dezember 2017 11:51

Hallo Zusammen,

der 1.Schritt ist getan... ich hole mir morgen ausm schönen Rosental in Kärnten eine 99er XJR.
Diese möchte ich 1Jahr mal solo fahren, bevors ans umbauen geht. Dann habe ich nächsten Sommer auch Zeit Stern, LÖW und Motek mal anzufahren und nen Plan fürn Gespannumbau zu machen 8)

Wünsche schöne Feiertage und n guten Rutsch ins neue Jahr,
lg Claus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
ClausUrkaufDesign
 
Beiträge: 19
Registriert: 7. August 2017 06:27
Wohnort: Schalchen / Oberösterreich

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Gespannklausi » 19. Dezember 2017 17:05

Servus Claus,

passt die auch unter den Weihnachtsbaum?! Klasse Geschenk!

Motek ist net weit weg von mir, auch Stern ist in der Nähe! Vielleicht können wir uns mal dann da Treffen?

Bye

Klaus
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 101
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon UKO » 19. Dezember 2017 18:41

Gruselige Frontbeleuchtung. Geht garnicht. Über die Faabe will ich mich nicht auslassen. :roll:
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 836
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Cali » 19. Dezember 2017 19:57

UKO hat geschrieben:Gruselige Frontbeleuchtung. Geht garnicht. Über die Faabe will ich mich nicht auslassen. :roll:


UKO - du alter "Schwarzseher" :D - ich finde das Teil rattenscharf - wenn,s nicht 2 Zylinder zu viel hätt, könnt ich mir gut vorstellen
die auch mal zu fahrn :fiessgrinz:
Claus - ich glaub du wirst einen höllischen Spaß mit dem Gerät haben - wer weis, ob das wirklich zu dem zu dem Umbau kommt :smt023

Beste Grüße / Bernd
BESSER SPÄT ALS NIE !

Cali 1100i/EML-GT2000/Bj. 95
R100RT/Bj. 95
Cali 1100i/Bj. 97
Benutzeravatar
Cali
 
Beiträge: 944
Registriert: 14. November 2011 17:52
Wohnort: Südhessen / Odenwald

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Einzylinderfahrer » 19. Dezember 2017 20:33

Würd´ sogar sagen 3 Zyl. zu viel.

Aber trotzdem scharfes Teil - viel Spaß!
Uli
____________________________
SR 500 ´84 mit Velorex 562
Solo:
SR 500 ´80
Benutzeravatar
Einzylinderfahrer
 
Beiträge: 169
Registriert: 6. Januar 2015 13:15
Wohnort: Hohenlohe-Kreis

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Michael1234 » 19. Dezember 2017 21:46

Tja die Geschmäcker sind halt verschieden :wink: der Motor is für mich genau so wie das sein muss, die Leuchten vorn :smt009 das geht gar nicht! Und zur Farbe sach ich mal nix :-D

Auf alle Fälle wünsche ich Dir viele spaßige Km mit dem Teil.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1003
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Mönch » 20. Dezember 2017 13:35

Einzylinderfahrer hat geschrieben:Würd´ sogar sagen 3 Zyl. zu viel.




.. Und 2 überflüssige Takte....
Mönch
 
Beiträge: 96
Registriert: 21. November 2015 17:35

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Kit » 20. Dezember 2017 21:26

Mattschwarze Yamaha....besser geht nicht!!! :lol:
Taub aber oho!
Benutzeravatar
Kit
 
Beiträge: 53
Registriert: 10. Juni 2014 10:30
Wohnort: Osnabrück

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Thomas Heyl » 22. Dezember 2017 19:11

Hallo!

Das Moped ist jetzt nicht meins und die Scheinwerfer sind's auch nicht, aber nix gegen seidenmatt schwarz! Das ist schon prima und allemal besser als der typische japanesische Bunt-Schnickschnack, sofern's nicht Folie auf einem Stadt-SUV ist :grin: .

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 790
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon ClausUrkaufDesign » 5. Januar 2018 14:15

Hallo Leute,

Dieses Jahr muss sie noch mattschwarz bleiben..kommen noch n paar oldschool style Pinstriping drauf...dann fahr ich sie mal fürn Jahr solo...
XJR-GespannDesignV03.JPG

Und so auf die Art soll Sie dann als Gespann werden...derzeit wäre ein Stern RXZ geplant..mal schaun was der Finanzminister sagt :grin: :grin: :grin:

Style vom Bike wird in Richtung Caferacer gehen...

Farbe wird schwierig werden.. wenns nach meiner Kleinen geht, soll sie rosa , am Besten mit Eisköniginmotiv vorne , werden :? :?

@Klaus: Ja gerne.. kann mich melden bei Dir sobald ich weiss wann ich mal zu Stern oder Motek fahre...

LG Claus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
ClausUrkaufDesign
 
Beiträge: 19
Registriert: 7. August 2017 06:27
Wohnort: Schalchen / Oberösterreich

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Cali » 5. Januar 2018 15:58

Hallo Claus, der Entwurf gefällt mir gut - Zugmaschine und BW passen stimmig zusammen - und ROSA ist keine schlechte Farbwahl :D
Ich bin gespannt wies weitergeht - halte und auf dem Laufenden - und erst mal viel Spaß mit ohne 3. Rad 8)

Beste Grüße / Bernd
BESSER SPÄT ALS NIE !

Cali 1100i/EML-GT2000/Bj. 95
R100RT/Bj. 95
Cali 1100i/Bj. 97
Benutzeravatar
Cali
 
Beiträge: 944
Registriert: 14. November 2011 17:52
Wohnort: Südhessen / Odenwald

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon gd926 » 5. Januar 2018 16:23

Rosa und ein Airbrush von einem Einhorn.
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 216
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Stephan » 5. Januar 2018 17:26

Da gibt es doch sicherlich passende Aufkleber. Die gehen dann auch Rückstandsfrei ab. Und nur für die Wunschfarbe auf Eis oder Schwimmbad verzichten?!?Das wird die Tochter sicher verstehen. Lackieren ist ja Teuer!


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11402
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Yamaha XJR1300 Umbau zum Familiengespann

Beitragvon Gespannklausi » 5. Januar 2018 18:06

Servus Claus,

klar, wenn du in der Nähe bist oder ich net so weit habe!!!

Ansonsten, es wird wohl ernst bei dir mit Gespann?! Gut!! Sehr gut!!!

Klaus
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 101
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg


Zurück zu Gespann allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast