Gespann Down Under

Für nicht-technische Gespannthemen, Fahrtechnik, Literatur, Gesetze, ...

Gespann Down Under

Beitragvon capcuadrate » 28. September 2017 11:06

Moin,

schaut mal bei den 2-Ventilern rein. Cooles Teil.

http://forum.2-ventiler.de/vbboard/show ... solutumbau

Martin
Benutzeravatar
capcuadrate
 
Beiträge: 268
Registriert: 12. Juli 2016 07:49

Re: Gespann Down Under

Beitragvon Michael aus Düsseldorf » 28. September 2017 11:38

Das Bild ist für dort nicht angemeldete User nicht erkennbar.
Benutzeravatar
Michael aus Düsseldorf
 
Beiträge: 750
Registriert: 7. November 2005 16:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Gespann Down Under

Beitragvon UdoW » 28. September 2017 21:28

Ich war so frei das Bild einzufügen.

Viele Grüße Udo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
UdoW
 
Beiträge: 16
Registriert: 6. Januar 2016 09:11
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Gespann Down Under

Beitragvon Fiete » 29. September 2017 07:09

DANKEschön
@ Martin für´s finden
und
@ Udo für´s übersetzen

wenn ich mal n Schaf überfahre,
werde ich meine Sitzbank auch
neu beziehen :grin:
ansonsten gilt: hauptsache ES
(oder heißt es SIE) fährt :-D
Wer zweideutig denkt, hat eindeutig mehr zu lachen
Benutzeravatar
Fiete
 
Beiträge: 853
Registriert: 18. Oktober 2006 22:07
Wohnort: bei Peine

Re: Gespann Down Under

Beitragvon willi-jens » 29. September 2017 10:50

Michael aus Düsseldorf hat geschrieben:Das Bild ist für dort nicht angemeldete User nicht erkennbar.


:smt017 Bei mir zeigt es die kleinen Bilder an

Die Gespannszene down under ist etwas rustikaler (kann ich aus eigner Erfahrung berichten). Selbst die professionellen Gespannumbauten sind mit den meisten europäischen Gespannumbauten technisch nicht vergleichbar (eher ähnlich zu den Umbauten in den USA...). :roll: Es sind dort auch sehr viele Eigenbau-Gespanne unterwegs.
Interessant fand ich damals die dortige Variante des TÜV.... :lol:

Bei den Geschwindigkeitsbegrenzungen down under, den vielen unbefestigten Wegen & Strassen und den Entfernungen sind die Anforderungen imho auch andere als in Europa.

Grüße

Jens
Benutzeravatar
willi-jens
 
Beiträge: 1135
Registriert: 13. November 2006 10:58
Wohnort: Nähe Schwabenmetropole

Re: Gespann Down Under

Beitragvon capcuadrate » 29. September 2017 11:22

@ Fiete,
Schaf Fell kann man auch kaufen. :rock:
Dann ist es für das Schaf verträglicher und das Fell sicher in besseren Zustand.

Gruß
Martin
Benutzeravatar
capcuadrate
 
Beiträge: 268
Registriert: 12. Juli 2016 07:49

Re: Gespann Down Under

Beitragvon Fiete » 29. September 2017 12:15

nur ECHTE Abschüsse zählen @ Martin :wink:
aber ich kauf mir schon mal n Aufkleber

https://www.derversand.de/Zubehoer/Aufk ... :8332.html

Aber bisher war der mit Radfahrern und
Fußgängern auch völlig ausreichend :twisted:

Jo @ Jens, im aussen Land gehen die
Uhren anders, da gibt es keinen Spaß
hemmenden TÜV.
Wer zweideutig denkt, hat eindeutig mehr zu lachen
Benutzeravatar
Fiete
 
Beiträge: 853
Registriert: 18. Oktober 2006 22:07
Wohnort: bei Peine

Re: Gespann Down Under

Beitragvon Peter Pan CR » 1. Oktober 2017 18:34

https://youtu.be/IIcmsjT73Yk
Andere Länder, andere Sitten, oder vielmehr andere Notwendigkeiten¡!¿?
Gerade wir hochver-/eingebildeten Europäer sollten uns häufiger mal in der Weltgeschichte umschauen und uns von formell weniger gebildeten Leutchen eine gehörige Portion abschneiden.
Das Gespann hat bestimmt mehr gesehen und er-/überlebt als so mancher ergraute Greis in unseren Gefilden.
Hut ab von meiner Seite.
Sven
von einem der mittlerweile mehr als die Hälfte seines Lebens im Ausland verbracht hat.
Zuletzt geändert von Peter Pan CR am 2. Oktober 2017 02:46, insgesamt 1-mal geändert.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 742
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Gespann Down Under

Beitragvon Stephan » 1. Oktober 2017 21:01

Sieht aber trotzdem wie 'n wandelnder Müllhaufen aus. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11387
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Gespann Down Under

Beitragvon dreckbratze » 2. Oktober 2017 18:22

das neue firmenfahrzeug für tankgirl?
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 1934
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16


Zurück zu Gespann allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste