Beiwagen Fahrgestell Identifizierung

Für nicht-technische Gespannthemen, Fahrtechnik, Literatur, Gesetze, ...

Beiwagen Fahrgestell Identifizierung

Beitragvon Rene » 12. September 2017 10:54

Hi,
ich habe einer meiner Beiwägen in Kleinanzeigen inseriert, von dem ich ausging das es ein Ural ist. Jetzt wurde ich angeschrieben von jemandem der der Meinung ist das das Fahrgestell nicht von Ural ist. Kann mich da hier vielleicht jemand aufklären?

Hier ist der Link zu Kleinanzeigen mit den Bildern:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ural-beiwagen-seitenwagen-gespann-dnepr-bmw/715663193-306-4287


Sollte das so nicht in Ordnung sein, kann ich die Bilder auch nochmal seperat hochladen.
Rene
 
Beiträge: 2
Registriert: 13. Januar 2017 22:32
Wohnort: Hanau

Re: Beiwagen Fahrgestell Identifizierung

Beitragvon Feinmotoriker » 12. September 2017 11:40

Ich kann dir nicht genau sagen, was es ist. Der Beiwagenrahmen ist jedenfalls nicht von Ural, eher Dnepr (kann man auf den Bildern nicht eindeutig erkennen), aber stark umgebaut. Das Boot ist von der Form der Heckpartie auch nicht Ural. Zu eckig und zu hoch. Eventuell ist die Heckklappe mal nach gerüstet worden.
Ein ziemliches Konglomerat aus verschiedenen Teilen und Schweißkünsten.
Feinmotoriker
 
Beiträge: 904
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: Beiwagen Fahrgestell Identifizierung

Beitragvon Aquila-Nero » 12. September 2017 12:27

Der Rahmen ist Molotow K750 das Boot Dnepr mit nachgerüsteter Kofferraum Klappe oder auch Molotov ist nicht mehr klar zu definieren.

Eric
Benutzeravatar
Aquila-Nero
 
Beiträge: 200
Registriert: 26. November 2012 17:48
Wohnort: Mittelfranken

Re: Beiwagen Fahrgestell Identifizierung

Beitragvon Zimmi » 12. September 2017 12:32

Ich vermute ähnlich wie der Feinmotoriker, dass der Rahmen vielleicht mal okinal russisch war, aber umgeschweißt worden ist, auch wenn ich die Bilder zum Teil nicht in groß anschauen kann.
Auf jeden Fall ist bei der Stoßdämpferhalterung ein Vierkantrohr dabei, das hat im Original weder Dnepr noch Ural.
Interessant fände ich den Rahmen, wenn er etwas breiter und tiefer käme als Original Ural. Bremse hat er lt. René mal keine, das wiederum ist schade...

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 715
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: Beiwagen Fahrgestell Identifizierung

Beitragvon Feinmotoriker » 12. September 2017 15:18

Die Schwingenaufnahme ist jedenfalls Dnepr. Den Bogen hintenrum gab es so nie genauso wie die nachträglich eingeschweißte Strebe zur hinteren Aufnahme des Bootes. Die unteren Kugelmäuler sind auch von Dnepr. Der vordere untere Anschluß ist umgeschweißt. Normal ist das ein fester Rohrbogen mit angeschweißtem Kugelmaul. Für jemanden, der das Ding an ein westliches Motorrad hängen will, ein Vorteil, weil es einstellbar ist.

Übrigens: "Molotow" ist weder eine Marke noch ein Modell oder TYP eines russischen Boxer-Gespannes. Mag in einigen Fahrzeugbriefen stehen, war aber nie eine offizielle Bezeichnung.
Die K750 hat einen fast identischen Beiwagenrahmen, da es ja dasselbe Werk ist aus dem sie kommt. Die Erzeugnisse von KMZ (bzw je nach Schreibweise KMS) hießen halt nach Ende der K750 Baureihe Dnepr.
Feinmotoriker
 
Beiträge: 904
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: Beiwagen Fahrgestell Identifizierung

Beitragvon dreckbratze » 12. September 2017 15:56

das boot ist ural, der rahmen nicht.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 1759
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Beiwagen Fahrgestell Identifizierung

Beitragvon dreckbratze » 12. September 2017 15:58

clausens post zu spät gesehen, ich bin nach form und heckklappe gegangen.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 1759
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Beiwagen Fahrgestell Identifizierung

Beitragvon Rene » 12. September 2017 16:47

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ich habe die Anzeige mal auf eure Hinweise hin angepasst. :wink:
Rene
 
Beiträge: 2
Registriert: 13. Januar 2017 22:32
Wohnort: Hanau


Zurück zu Gespann allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste