Mit dem Dreirad zum Legoland Billund

Reisen, Berichte, Unterwegsfragen, Camping ...

Mit dem Dreirad zum Legoland Billund

Beitragvon Silverwingrider » 11. Januar 2018 15:23

Hallo liebe Dreiradler,
ich habe dieses Jahr vor höchst effizient meinen beiden Jungs zwei Wünsche gleichzeitig zu erfüllen.
1. Ein Besuch im Legoland (das Original in Billund, DK)
2. Ein Kurzurlaub mit Dreirad

Nun meine Fragen an euch:
gibt es in Dänemark altersmäßige Einschränkungen für Kinder auf dem Sozius oder reicht es, dass beide sicher sitzen und die Füße sicher auf die Rasten setzen können?
Kann man am Legoland auf einem Motorradparkplatz parken? Gibt es dort so etwas? Wären die dann auch für Dreiräder geeignet?

Über Lego selber konnte ich leider zur Parksituation nur die Standardinfos für Dosenfahrer finden.

Wer dann noch Tipps für 3 Jungs im Alter von 8, 11 und 42 für das Legoland hat, immer her damit.

Vielen Dank und viele Grüße,
Sascha.

Edit: Fehler im Titel korrigiert
Benutzeravatar
Silverwingrider
 
Beiträge: 17
Registriert: 3. Mai 2017 14:57

Re: Mit dem Dreirad zum Legoland Billund

Beitragvon MichaelM » 12. Januar 2018 14:25

Wir waren vor ein paar Jahren(3 oder 4)in Billund.

Wir hatten eine Unterkunft in direkter Nachbarschaft zum Legoland.
Ein “Feriendorf“ mit Campingplatz.
War ein Komplettpaket. 4 Tage und 3 Nächte.
War klasse. Ein Zimmer mit kleinem Flur, Dusche und WC. Frühstück vom Buffet. Ein Schwimmbadbesuch(Schwimmhalle) war auch dabei. Gegenüber von der Unterbringung war so ein Einkaufzentrum mit Indoorspielplatz, Fresstempel ect.
Ich schau zu Hause nochmal nach.

Hier mal ein link


https://www.legoland.dk/overnatning/leg ... y-village/
Benutzeravatar
MichaelM
 
Beiträge: 152
Registriert: 30. September 2014 14:26

Re: Mit dem Dreirad zum Legoland Billund

Beitragvon sievuun » 12. Januar 2018 15:36

Als sozius müssen sie eine mindesthöhe von 135cm haben oder ein spezialsitz. Mindestalter dann 5 jahre.
Benutzeravatar
sievuun
 
Beiträge: 54
Registriert: 19. Oktober 2010 19:13
Wohnort: Helved DK

Re: Mit dem Dreirad zum Legoland Billund

Beitragvon Silverwingrider » 12. Januar 2018 15:53

sievuun hat geschrieben:Als sozius müssen sie eine mindesthöhe von 135cm haben oder ein spezialsitz. Mindestalter dann 5 jahre.

Alles klar. passt. Sozius 1: 11 Jahre, 150cm, Sozius 2: 8 Jahre, 135cm, bis dahin sicher 1cm mehr.
Seitenwagen mit Hosenträgergurten ECE geprüft und Sitzerhöhung ECE geprüft. Im Zweifel sitzt halt nur der Große hinten.

@MichaelM: Feriendorf hab ich schon durchgespielt: ich habe was in 5km Entfernung gefunden. Hütte mit eigenem Bad auf einem Campingplatz. Das war günstiger als die Lego Feriendorf Variante. Deshalb auch meine Frage wegen eines eventuell vorhandenem Motorradparkplatzes.

Wäre aber jetzt auch kein riesiges Problem. Saisonparkkarte für PKW kostet 140DKK. Saisonkarte für den Eintritt ist schon fest eingeplant. Lohnt sich schon ab dem zweiten Tag. Wir planen 2 1/2 Tage im Park.

Also erst mal vielen Dank für eure Tipps.
Viele Grüße,
Sascha.
Benutzeravatar
Silverwingrider
 
Beiträge: 17
Registriert: 3. Mai 2017 14:57

Re: Mit dem Dreirad zum Legoland Billund

Beitragvon Stephan » 12. Januar 2018 16:57

Wenn‘ne Mindestgrösse Vorschrift ist, steht da dann nicht auch was von „Füsse müssen die Sozizsfussrasten erreichen“?


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11398
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt


Zurück zu Reisen und Gespanngeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast