Albanien 2017

Reisen, Berichte, Unterwegsfragen, Camping ...

Albanien 2017

Beitragvon Andreas a.d.k.G » 28. Juli 2017 09:34

Moin,
auch dieses Jahr waren wir wieder in Albanien und hier ist mein Bericht.
Benutzeravatar
Andreas a.d.k.G
 
Beiträge: 1411
Registriert: 24. Oktober 2005 20:27
Wohnort: 63791 Karlstein

Re: Albanien 2017

Beitragvon FietePF » 28. Juli 2017 21:32

Hallo Andreas,

klasse Tour und ein schöner ausführlicher Bericht.
Wenn ich ich groß bin, mache ich das mit dem Gespann auch :D

VG
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 427
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Albanien 2017

Beitragvon klimax » 29. Juli 2017 06:06

Hallo Andreas
Vielen Dank für den schönen Bericht. Habe ihn gestern Abend gelesen.
Toll wäre es wenn Du ihn durch eine kleine Karte der Tour ergänzen könntest. Mit Hilfe von Garmin a dürfte das nicht so schwierig sein.
Grüße aus Aachen
Auf zwei Rädern unterwegs wenn eins in der Luft hängt
Benutzeravatar
klimax
 
Beiträge: 447
Registriert: 18. Oktober 2005 16:55
Wohnort: Aachen

Re: Albanien 2017

Beitragvon Thomas Heyl » 30. Juli 2017 10:15

Hallo Andreas!

Auch hier nochmal: :smt023 und danke für den feinen Bericht und die schönen Fotos.

@Alfred: Was Du alles machen und haben willst, wenn Du 'mal groß bist … :grin:

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
 
Beiträge: 732
Registriert: 31. August 2015 10:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Albanien 2017

Beitragvon Andreas a.d.k.G » 30. Juli 2017 11:07

Danke Burschen. Zu der Karte, mein Garmin ist schon etwas älter und hat nur einen sehr kleinen Speicher. Ich müsste bei einer längeren Reise praktisch jeden Tag die Trackingdaten auslesen und auf den Rechner übertragen. Dazu habe ich im Urlaub aber keine Lust weil ich weiß ja wo ich lang gefahren bin :D
Benutzeravatar
Andreas a.d.k.G
 
Beiträge: 1411
Registriert: 24. Oktober 2005 20:27
Wohnort: 63791 Karlstein

Re: Albanien 2017

Beitragvon Blaue Elise » 30. Juli 2017 16:55

Habs mir auch reingezogen. Ist echt interessant. Gut, wenn man sich bei Pannen so helfen kann.
Am meisten hat mich beeindruckt, wie Ihr dabei immer die Ruhe bewahrt habt. Meiner einer wär da ganz schön rumgehampelt :oops:
Lieben Gruß vom :smt039 Lieserl
Im Alter bereut man vor allem DIE Sünden, die man NICHT begangen hat (W.S.Maugham)
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 208
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Albanien 2017

Beitragvon Stephan » 30. Juli 2017 18:26

Achwas. Da biste irgendwann abgehärtet. . .



Stephan, der lieber ohne Ohrstoppen fährt. Dann hör ich den Motor schlechter und fang nich an zu grübeln
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11139
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Albanien 2017

Beitragvon FietePF » 30. Juli 2017 19:20

Thomas Heyl hat geschrieben:@Alfred: Was Du alles machen und haben willst, wenn Du 'mal groß bist … :grin:
Cheers, Langer

Hallo Langer,
stimmt und da ich nie groß werde, habe ich noch viel Zeit, hoffe ich jedenfalls :D
VG
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 427
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Albanien 2017

Beitragvon UKO » 31. Juli 2017 18:06

Toller Reisebericht! Zwar nix für mich zum Nachfahren aber trotzdem gut geschrieben. Danke! 8)
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 650
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Albanien 2017

Beitragvon keuleandy » 1. August 2017 13:01

Toller Bericht, Andreas!

Einen Teil der Gegend kenn ich auch schon, und auch ich war absolut begeistert von diesem an sich doch recht armen Land...

Selbst den Campingplatz Pa Emer kenn ich, allerdings war es damals noch nicht so grün...
Das Bild ist von vor 5 Jahren, da gab es auch noch kein Geländer am Steg.

121009 Albanien Zeltplatz 05.jpg


Ich glaube, nun weiß ich, wohin meine nächste Reise geht...

Grüße

Andreas, der Namensvetter
Man steckt immer in der Schei..., nur die Tiefe ändert sich!
keuleandy
 
Beiträge: 129
Registriert: 9. September 2014 12:09


Zurück zu Reisen und Gespanngeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron