Tschechien mit Mega Comete GTS

Reisen, Berichte, Unterwegsfragen, Camping ...

Tschechien mit Mega Comete GTS

Beitragvon niko0711 » 31. März 2014 21:17

Guten Abend zusammen,

nach vielen Touren in die Alpen, nach Frankreich, in die Pyrenäen und nach Spanien
wollen wir dieses Jahr die kleinen Straßen in Tschechien erkunden.

Wie vor vier Jahren vor unserer ersten Tour in die Pyrenäen, frage ich mich nun,
ob ich mit meiner Mega Comete GTS auf den tschechischen Nebenstrecken
und im Böhmerwald wohl gut zurecht kommen werde,
oder ob der Straßenzustand und die Breite keinen rechten Fahrspass aufkommen lassen.
Alternativ könnte ich auch mit meiner Solo fahren... will ich aber nicht und wo soll denn dann die Kühlbox hin :roll:

Bei unseren Touren in die Pyrenäen hat sich meine Sorge als völlig unbegründet herausgestellt
mit der GTS konnte man überall gut fahren sofern die Straßen geteert waren.
Auf Schotter ist wegen mangelnder Bodenfreiheit schnell Schluss.

Wer kann mir dazu etwas sagen und hat vielleicht noch ein paar Tourentipps oder Übernachtungsvorschläge ?
Eventuell wollen wir noch über Österreich und Slovenien Richtung Kroaten weiterfahren.

Ich freue mich auf eure Antworten!!

Grüße aus dem Remstal,

Niko
Benutzeravatar
niko0711
 
Beiträge: 7
Registriert: 4. Mai 2008 10:52
Wohnort: Remshalden

Re: Tschechien mit Mega Comete GTS

Beitragvon Moosmann » 31. März 2014 21:40

Hallo Niko,

ich kann zwar zu Tschechien nichts sagen, war aber letztes Jahr in Kroatien und habe auf dem Weg dahin im Kötschach-Mauthen beim Kirchenwirt Engl (http://www.kirchenwirt-engl.at) übernachtet.

Da waren wir dann schön ausgeruht um den nächsten Tag den Plöckenpaß zu fahren und entspannt über Slowenien in Istrien anzukommen.

Aber auch dort aufpassen, man hat schon auch mal eine Parkkralle am Gespann. :-D :-D

Unbedingtes Muß in Kroatien ist ein Besuch der Plitvicer Seen mit Fahrt übers Uckagebirge. Dortige Übernachtung war in der Villa Lika (http://www.villa-lika.com)

Also wir fanden es toll und unsere Hunde haben sich wie immer wohlgefühlt :grin: :grin:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.
Benutzeravatar
Moosmann
 
Beiträge: 645
Registriert: 25. Dezember 2010 10:48
Wohnort: Zweibrücken

Re: Tschechien mit Mega Comete GTS

Beitragvon hensmen » 1. April 2014 15:34

Hallo Niko,
ein ganz ein schöner Beitrag wurde diedermal von der vielzitierten Svendura ins Netz gestellt. Wunderschön gemacht und halt nichts für Vegetarier.
Hans.
Zudem lohn sich ein Blick auf ihre sonstigen Unternehmungen,http://www.svendura.de/cz2013-01.php
hensmen
 
Beiträge: 441
Registriert: 11. Oktober 2009 09:35
Wohnort: reutlingen

Re: Tschechien mit Mega Comete GTS

Beitragvon Tilo » 3. April 2014 13:16

Hallo Nico,

in Tschechien bin ich recht häufig unterwegs. Die Straßenzustände reichen von top und eben
bis Schlagloch an Schlagloch. Dafür sind die Nebenstraßen häufig kaum befahren (zumindest
in der Woche), die Landschaft weitestgehend unberührt und unglaublich sehenswert.

Die Stoßdämpfer sollten aber auf jeden Fall in Ordnung sein.

Literaturempfehlung wären die beiden Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag (Südböhmen und
Westböhmen).

Viele Grüße
Tilo
Benutzeravatar
Tilo
 
Beiträge: 46
Registriert: 23. Dezember 2005 07:10
Wohnort: Dresden


Zurück zu Reisen und Gespanngeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast